Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

20.02.2018

Außenhandel / Investitionen: Ungarn stellt 172 Mio. US-Dollar für Angola zur Verfügung

Der ungarische Minister für Auswärtiges und Handel, Péter Szijjártó, kündigte bei der Eröffnung der unga-rischen Botschaft in Luanda an, 172 Mio. US-Dollar durch die ungarische Eximbank für den bilateralen Handel zur Verfügung zu...Mehr

Der ungarische Minister für Auswärtiges und Handel, Péter Szijjártó, kündigte bei der Eröffnung der unga-rischen Botschaft in Luanda an, 172 Mio. US-Dollar durch die ungarische Eximbank für den bilateralen Handel zur Verfügung zu stellen. Der Außenhandel der beiden Länder sei im Jahr 2017 um 2.000 P

mehr lesen


20.02.2018

Wirtschaft: Regierung prognostiziert Wachstum in Höhe von 4,9 Prozent für 2018

Die angolanische Regierung rechnet nach Angaben des angolanischen Ministers für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Manuel Nunes Júnior, mit einem BIP-Wachstum in Höhe von 4,9 Prozent im Jahr 2018. Bei der Vorstellung des...

Die angolanische Regierung rechnet nach Angaben des angolanischen Ministers für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Manuel Nunes Júnior, mit einem BIP-Wachstum in Höhe von 4,9 Prozent im Jahr 2018. Bei der Vorstellung des Haushalts, der am 1. März in Kraft treten soll, kündigte der Minister auß

mehr lesen


20.02.2018

Finanzen: Angolanische Zentralbank stellt Geld für „wichtige Güter“ zur Verfügung

Die angolanische Zentralbank hat erklärt, dass es ausländische Währungen nur für Banken zur Verfügung stellt. Angola leidet unter Devisenknappheit und einer überbewerteten Währung. In einer Erklärung der Zentralbank heißt es:...

Die angolanische Zentralbank hat erklärt, dass es ausländische Währungen nur für Banken zur Verfügung stellt. Angola leidet unter Devisenknappheit und einer überbewerteten Währung. In einer Erklärung der Zentralbank heißt es: „Die Nationalbank von Angola hat ein neues Rahmenwerk für den Verkauf von

mehr lesen


06.02.2018

Luftfahrt: Regierung plant neue Fluglinie für lokale Flüge

Die angolanische Regierung plant den Aufbau einer Fluglinie als Anbieter von lokalen Flugverbindungen, berichtet die angolanische Zeitung Valor Economico. Nach Angaben der Zeitung soll das Unternehmen „Angola Expresso“ heißen und...Mehr

Die angolanische Regierung plant den Aufbau einer Fluglinie als Anbieter von lokalen Flugverbindungen, berichtet die angolanische Zeitung Valor Economico. Nach Angaben der Zeitung soll das Unternehmen „Angola Expresso“ heißen und zunächst mit acht oder zehn Maschinen des Typs Bombardiert mit einer S

mehr lesen


06.02.2018

Wasserkraft: Lauca Staudamm produziert Strom für vier Millionen Menschen

Der Lauca Staudamm produziert nach Angaben der Zeitung Jornal de Angola inzwischen Strom für vier Millionen Menschen. Die Turbinen des Staudamms würden zu 99,63 Prozent zur Verfügung stehen, so die Zeitung. Das Wasserkraftwerk...Mehr

Der Lauca Staudamm produziert nach Angaben der Zeitung Jornal de Angola inzwischen Strom für vier Millionen Menschen. Die Turbinen des Staudamms würden zu 99,63 Prozent zur Verfügung stehen, so die Zeitung. Das Wasserkraftwerk entsteht seit 2012 und soll nach Abschluss der Bauarbeiten bis zu 8 Mio.

mehr lesen


06.02.2018

Luftfahrt / Finanzen: Fluggesellschaften warten auf Zahlungen in Höhe von 500 Mio. US-Dollar

Internationale Fluggesellschaften haben in Angola weiterhin Außenstände in Höhe von 500 Mio. US-Dollar, berichtet Bloomberg. Unternehmen wie Lufthansa, Air France-KLM und Emirates beklagen seit mehreren Jahren eine schlechte...

Internationale Fluggesellschaften haben in Angola weiterhin Außenstände in Höhe von 500 Mio. US-Dollar, berichtet Bloomberg. Unternehmen wie Lufthansa, Air France-KLM und Emirates beklagen seit mehreren Jahren eine schlechte Zahlungsmoral in Angola. Nach dem Verfall der Erdölpreis, sah sich Angola n

mehr lesen


06.02.2018

Investitionen / Finanzen: International Financial Corporation stellt 34 Mio. US-Dollar zur Verfügung

Der International Financial Corporation (IFC) stellt Angola 34 Mio. US-Dollar für den Privatsektor des Landes zur Verfügung. Bei einem Besuch des IFC Vice Chairman, Jingdong Hua, teilte der IFC mit, dass er vor allem in die...Mehr

Der International Financial Corporation (IFC) stellt Angola 34 Mio. US-Dollar für den Privatsektor des Landes zur Verfügung. Bei einem Besuch des IFC Vice Chairman, Jingdong Hua, teilte der IFC mit, dass er vor allem in die Landwirtschaft und den Energiesektor investieren will. (ANGOP)

mehr lesen


06.02.2018

Industrie / Erdöl: Mehr als 60 Vorschläge für den Bau einer Raffinerie

Eine angolanische Kommission mit der Zuständigkeit des Baus einer Raffinerie hat 63 Vorschläge erhalten, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Der anglanische Präsident João Lourenço hatte den Auftrag zur Ausschreibung einer...

Eine angolanische Kommission mit der Zuständigkeit des Baus einer Raffinerie hat 63 Vorschläge erhalten, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Der anglanische Präsident João Lourenço hatte den Auftrag zur Ausschreibung einer neuen Raffinerie gegeben. Derzeit produziert Angola nur etwa 20 Prozent s

mehr lesen


06.02.2018

Landwirtschaft / Forstwirtschaft: Einschlag von Bäumen ausgesetzt

Das Ministerium für Landwirtschaft und Forstwirtschaft hat den Einschlag von Bäumen in Angola vorerst eingestellt, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Das Ministerium begründet diese Entscheidung mit fehlender Nachhaltigkeit...

Das Ministerium für Landwirtschaft und Forstwirtschaft hat den Einschlag von Bäumen in Angola vorerst eingestellt, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Das Ministerium begründet diese Entscheidung mit fehlender Nachhaltigkeit vieler Unternehmen. Eine neue Richtlinie sieht u.a. die Schaffung von H

mehr lesen


06.02.2018

Industrie: Imprimarte SA liefert 2 Millionen Bücher für das Jahr 2018

Die angolanische Druckerei Imprimarte SA liefert für das Schuljahr 2018 insgesamt 2 Millionen Bücher, berichtet Angop. Die 2013 gegründete Druckerei hat eine Kapazität von 15 bis 20 Millionen Büchern pro Jahr, heißt es in der...

Die angolanische Druckerei Imprimarte SA liefert für das Schuljahr 2018 insgesamt 2 Millionen Bücher, berichtet Angop. Die 2013 gegründete Druckerei hat eine Kapazität von 15 bis 20 Millionen Büchern pro Jahr, heißt es in der Meldung. (Angop)

mehr lesen


06.02.2018

Luftfahrt: Anzahl der Passagiere soll sich bis 2036 auf 7 Mio. verdreifachen

Die Anzahl der Flugpassagiere soll sich in Angola von derzeit 2 Mio. auf 7,1 Mio. im Jahr 2036 verdreifachen. Die Kapazität des Flughafens von Luanda beträgt 3,6 Mio. Passagiere, berichtet Angop. Das Wachstum sei jedoch nur...

Die Anzahl der Flugpassagiere soll sich in Angola von derzeit 2 Mio. auf 7,1 Mio. im Jahr 2036 verdreifachen. Die Kapazität des Flughafens von Luanda beträgt 3,6 Mio. Passagiere, berichtet Angop. Das Wachstum sei jedoch nur möglich, wenn sich der Markt liberalisieren würde, erklärte der Präsident de

mehr lesen


06.02.2018

Finanzen: Angolanische Währung Kwanza nach Ansicht des Zentralbankpräsidenten weiterhin überbewertet

Der Präsident der angolanischen Zentralbank, Jose de Lima Massano, hat erklärt, dass der Kwanza deutlich überbewertet sei. Lediglich die Währungen des Jemen, Syriens und Venezuelas seien noch stärker überbewertet, sagte er laut...Mehr

Der Präsident der angolanischen Zentralbank, Jose de Lima Massano, hat erklärt, dass der Kwanza deutlich überbewertet sei. Lediglich die Währungen des Jemen, Syriens und Venezuelas seien noch stärker überbewertet, sagte er laut der Nachrichtenagentur Angop im angolanischen Parlament. Trotz einer hoh

mehr lesen


16.01.2018

Wirtschaft / Finanzen: Zentralbank passt Wechselkurs der Währung Kwanza an

Die angolanische Zentralbank (BNA) hat den Wechselkurs der lokalen Währung Kwanza auf 221,26 Kwanza für einen Euro von zuvor 186,3 Kwanza zu einem Euro abgesenkt. Die BNA verkaufte zu dem Kurs Kwanza im Wert von 83,6 Mio. Euro....Mehr

Die angolanische Zentralbank (BNA) hat den Wechselkurs der lokalen Währung Kwanza auf 221,26 Kwanza für einen Euro von zuvor 186,3 Kwanza zu einem Euro abgesenkt. Die BNA verkaufte zu dem Kurs Kwanza im Wert von 83,6 Mio. Euro. Der Großteil der Euro wurde zum Kauf von Rohstoffen, Teilen und Ausrüstu

mehr lesen


16.01.2018

Wasser / Energie: Neue Kredite zur Finanzierung des Lauca Staudamms

Angola hat zwei neue Kredite zur Finanzierung des Lauca Staudamms erhalten. Die Standard Chartered Bank stellt einen Kredit in Höhe von 246 Mio. US-Dollar und das britische Unternehmen Gemcorp 150 Mio. US-Dollar zur Verfügung,...

Angola hat zwei neue Kredite zur Finanzierung des Lauca Staudamms erhalten. Die Standard Chartered Bank stellt einen Kredit in Höhe von 246 Mio. US-Dollar und das britische Unternehmen Gemcorp 150 Mio. US-Dollar zur Verfügung, berichtet Macauhub. Das Staudammprojekt Lauca hat insgesamt einen Investi

mehr lesen


16.01.2018

Infrastruktur: Angola investiert 60 Mio. US-Dollar in die Instandsetzung der Straßen im Jahr 2017

Der Angolan Road Fund hat im Jahr 2017 insgesamt 10 Mrd. Kwanza (60 Mio. US-Dollar) in den Unterhalt von 2.200 km Straßen investiert, sagte der Direktor der Investition, Nascimento Cassule. Ein Teil der Ausgaben konnte durch...

Der Angolan Road Fund hat im Jahr 2017 insgesamt 10 Mrd. Kwanza (60 Mio. US-Dollar) in den Unterhalt von 2.200 km Straßen investiert, sagte der Direktor der Investition, Nascimento Cassule. Ein Teil der Ausgaben konnte durch Einnahmen einer Straßensteuer eingenommen werden (17 Prozent), während der

mehr lesen


16.01.2018

Finanzen / Politik: Nationaler Investitionsfond (Sovereign Fund of Angola) wird geprüft

Der 2012 gegründete nationale Investitionsfonds (Sovereign Fund of Angola) wird nach Angaben des angolanischen Finanzministeriums durch ein Komitee geprüft. Der Fonds wurde bisher durch einen Sohn des ehemaligen Präsidenten...Mehr

Der 2012 gegründete nationale Investitionsfonds (Sovereign Fund of Angola) wird nach Angaben des angolanischen Finanzministeriums durch ein Komitee geprüft. Der Fonds wurde bisher durch einen Sohn des ehemaligen Präsidenten Angolas, José Filomeno dos Santos, geführt. Von diesem Posten wurde er jedoc

mehr lesen


16.01.2018

Luftfahrt: SAA und TAAG vereinbaren Code Sharing

Die südafrikanische Luftfahrtgesellschaft SAA und die angolanische Luftfahrtgesellschaft TAAG haben ein Code Sharing Abkommen für die Flüge von Luanda nach Kapstadt und Johannesburg vereinbart, berichtet die Zeitung Business Day....

Die südafrikanische Luftfahrtgesellschaft SAA und die angolanische Luftfahrtgesellschaft TAAG haben ein Code Sharing Abkommen für die Flüge von Luanda nach Kapstadt und Johannesburg vereinbart, berichtet die Zeitung Business Day. Das Abkommen gilt ab dem 15. Januar. Das Abkommen kam kurz nach einer

mehr lesen


19.12.2017

Einzelhandel: Contidis Gruppe eröffnet dritte Filiale

Die angolanische Einzelhandelskette Contidis hat seine dritte Supermarktkette „Candando“ eröffnet. Das im Besitz von Isabel dos Santos befindliche Unternehmen eröffnet den Markt mit einer Fläche von 8.500 Quadratmetern in der...Mehr

Die angolanische Einzelhandelskette Contidis hat seine dritte Supermarktkette „Candando“ eröffnet. Das im Besitz von Isabel dos Santos befindliche Unternehmen eröffnet den Markt mit einer Fläche von 8.500 Quadratmetern in der Nähe der Hauptstadt. Das Einzelhandelsunternehmen hat bis jetzt 40 Mio. US

mehr lesen


19.12.2017

Wirtschaft: Haushalt 2018 basiert auf Wachstumsprognose von 4,9 Prozent

Der angolanische Staatshaushalt für das Jahr 2018 basiert auf einer Wachstumsprognose in Höhe von 4,9 Prozent, teilte Finanzminister Archer Mangueira im angolanischen Radio mit. In den Jahren 2016 und 2017 sei das angolanische...Mehr

Der angolanische Staatshaushalt für das Jahr 2018 basiert auf einer Wachstumsprognose in Höhe von 4,9 Prozent, teilte Finanzminister Archer Mangueira im angolanischen Radio mit. In den Jahren 2016 und 2017 sei das angolanische Wirtschaftswachstum praktisch bei null gewesen, sagte der Finanzminister.

mehr lesen


19.12.2017

Energie: Zuckerproduktion für Energieerzeugung soll auf 100.000 Tonnen ausgebaut werden

Das Unternehmen Biocorn will im Jahr 2018 die Zuckerproduktion auf 100.000 Tonnen steigern. Die Energieproduktion soll auf 146.000 Megawatt steigen, heißt es in einer Meldung von Macauhub. Im Jahr 2017 konnte die Produktion auf...

Das Unternehmen Biocorn will im Jahr 2018 die Zuckerproduktion auf 100.000 Tonnen steigern. Die Energieproduktion soll auf 146.000 Megawatt steigen, heißt es in einer Meldung von Macauhub. Im Jahr 2017 konnte die Produktion auf 58.100 Tonnen (2016: 51.500 Tonnen) gesteigert werden. Die Anbaufläche v

mehr lesen


19.12.2017

Politik: Regierung bietet Straffreiheit für Kapitalrückkehrer aus dem Ausland an

Der angolanische Präsident, Lourenco, hat eine straffreie Kapitalrückkehr für einen gewissen Zeitraum angekündigt. Die angolanische Zentralbank schätzt, dass sich im Ausland rund 30 Mrd. US-Dollar an Vermögenswerten befinden. Der...Mehr

Der angolanische Präsident, Lourenco, hat eine straffreie Kapitalrückkehr für einen gewissen Zeitraum angekündigt. Die angolanische Zentralbank schätzt, dass sich im Ausland rund 30 Mrd. US-Dollar an Vermögenswerten befinden. Der genaue Zeitraum, in dem die Angolaner die Gelder wieder nach Angola zu

mehr lesen


19.12.2017

Industrie / Petrochemie: 20 Unternehmen bekunden Interesse an Bau einer Raffinerie

Nach Angaben des angolanischen Informationsministers haben 20 Unternehmen Interesse an dem Bau einer Raffinerie bzw. Investitionen in den Chemiesektor in Angola geäußert, berichtet die Zeitung Novo Jornal. Derzeit produziert das...

Nach Angaben des angolanischen Informationsministers haben 20 Unternehmen Interesse an dem Bau einer Raffinerie bzw. Investitionen in den Chemiesektor in Angola geäußert, berichtet die Zeitung Novo Jornal. Derzeit produziert das Erdölförderland lediglich 20 Prozent seines eigenen Bedarfs an Treibsto

mehr lesen


19.12.2017

Industrie: Zementfabrik in Kwanza Sul soll Produktion wieder aufnehmen

Die Zementfabrik in Kwanza Sul soll ihre Produktion wieder im Januar aufnehmen, berichtet das Unternehmen. Die Produktion musste Mitte des Jahres eingestellt werden, da nicht genug Treibstoff geliefert wurde, um die Produktion zu...

Die Zementfabrik in Kwanza Sul soll ihre Produktion wieder im Januar aufnehmen, berichtet das Unternehmen. Die Produktion musste Mitte des Jahres eingestellt werden, da nicht genug Treibstoff geliefert wurde, um die Produktion zu betreiben. Eine zweite Fabrik hatte ebenfalls kurzfristig seine Produk

mehr lesen


19.12.2017

Landwirtschaft: Neue Kapazitäten für Geflügel

Angola baut seine Kapazitäten für die Geflügelzucht weiter aus. In der nördlichen Provinz Zaire werden derzeit durch das Unternehmen CAMCE fünf Geflügelfarmen aufgebaut. Im Jahr sollen dort zehn Millionen Eier produziert werden,...

Angola baut seine Kapazitäten für die Geflügelzucht weiter aus. In der nördlichen Provinz Zaire werden derzeit durch das Unternehmen CAMCE fünf Geflügelfarmen aufgebaut. Im Jahr sollen dort zehn Millionen Eier produziert werden, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. In der Hauptstadt Luanda soll w

mehr lesen


19.12.2017

Transport: Transportunternehmen Macon investiert 19 Mio. US-Dollar in neue Busse

Das Transportunternehmen Macon investiert 19 Mio. US-Dollar in die Anschaffung von neuen Bussen, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Insgesamt beschafft das Unternehmen 101 neue Busse, die in 15 angolanischen Provinzen...

Das Transportunternehmen Macon investiert 19 Mio. US-Dollar in die Anschaffung von neuen Bussen, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Insgesamt beschafft das Unternehmen 101 neue Busse, die in 15 angolanischen Provinzen stationiert werden sollen, heißt es in der Meldung. Das Unternehmen wurde 201

mehr lesen


19.12.2017

Erdöl: Einnahmen steigen im November auf 716 Mio. Euro

Die Einnahmen des Staates aus dem Export von Erdöl sind im November auf140,7 Mrd. Kwanzas (716 Mio. Euro) gestiegen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Angop. Damit stiegen die Einnahmen gegenüber dem Vormonat Oktober um...Mehr

Die Einnahmen des Staates aus dem Export von Erdöl sind im November auf140,7 Mrd. Kwanzas (716 Mio. Euro) gestiegen, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Angop. Damit stiegen die Einnahmen gegenüber dem Vormonat Oktober um 25,1 Mrd. Kwanzas (13 Mio. Euro), heißt es in der Meldung. Insgesamt k

mehr lesen


19.12.2017

Hafen / Transport: Hafen von Luanda wird 2017 8 Mio. Tonnen umschlagen

Der Hafen von Luanda wird im Jahr 2017 8 Mio. Tonnen Güter umschlagen, sagte der CEO des Hafens von Luanda, Alberto Bengue. Im Jahr 206 hatte der Hafen 7,1 Mio. Tonnen Güter abgefertigt, berichtet die Nachrichtenagentur Angop....

Der Hafen von Luanda wird im Jahr 2017 8 Mio. Tonnen Güter umschlagen, sagte der CEO des Hafens von Luanda, Alberto Bengue. Im Jahr 206 hatte der Hafen 7,1 Mio. Tonnen Güter abgefertigt, berichtet die Nachrichtenagentur Angop. Davon wurden 2016 5,4 Mio. Tonnen in Containern umgeschlagen. Im Jahr 201

mehr lesen


19.12.2017

Wirtschaft: 2/3 der Unternehmen geschäftlich nicht tätig

In Angola sind 2/3 der 152.359 registrierten Unternehmen geschäftlich inaktiv, berichtet Macauhub. Lediglich 46.096 Unternehmen waren nach Angaben des Nationalen Statistikinstituts Ende des Jahres 2016 aktiv. Im Vorjahr waren es...Mehr

In Angola sind 2/3 der 152.359 registrierten Unternehmen geschäftlich inaktiv, berichtet Macauhub. Lediglich 46.096 Unternehmen waren nach Angaben des Nationalen Statistikinstituts Ende des Jahres 2016 aktiv. Im Vorjahr waren es 41.507 Unternehmen. (Macauhub)

mehr lesen


19.12.2017

Erdöl: Sonangol und Total vereinbaren Kooperation

Das angolanische Erdölunternehmen Sonangol und das französische Unternehmen Total haben Anfang Dezember eine Zusammenarbeit bei der Erschließung des Blocks 48 in der angolanischen Tiefsee vereinbart. Der Vorsitzende des...

Das angolanische Erdölunternehmen Sonangol und das französische Unternehmen Total haben Anfang Dezember eine Zusammenarbeit bei der Erschließung des Blocks 48 in der angolanischen Tiefsee vereinbart. Der Vorsitzende des Unternehmens Total, Patrick Pauyowné, teilte mit, dass sich durch die aktuellen

mehr lesen


19.12.2017

Industrie: Dänisches Unternehmen will Düngemittelfabrik errichten

Das dänische Unternehmen Haldor Topsoe hat den Bau einer Düngemittelfabrik mit einer Kapazität von 2 Mio. Tonnen im Jahr in der Provinz Zaire angekündigt. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen in Höhe von 2 Mrd. US-Dollar sagte...

Das dänische Unternehmen Haldor Topsoe hat den Bau einer Düngemittelfabrik mit einer Kapazität von 2 Mio. Tonnen im Jahr in der Provinz Zaire angekündigt. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen in Höhe von 2 Mrd. US-Dollar sagte der Vorsitzende des Unternehmens, Bjerne Clausen, bei der Ankündigung

mehr lesen