Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom
  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • |
  • 4
  • NEXT

Filtern Sie die Nachrichten

04.08.2018

Bergbau: Minister erklärt Simandou-Vertrag wird kommen

Der Bergbauminister Guineas Abdoulaye Magassouba hat erklärt, dass es Gespräche mit Chinalco und Rio Tinto gebe, um das Simandou-Projekt wieder zu beginnen, wie Reuters informiert. Rio Tinto hatte im Oktober 2016 eine...

Der Bergbauminister Guineas Abdoulaye Magassouba hat erklärt, dass es Gespräche mit Chinalco und Rio Tinto gebe, um das Simandou-Projekt wieder zu beginnen, wie Reuters informiert. Rio Tinto hatte im Oktober 2016 eine Vereinbarung mit Guinea zum Verkauf des Projekts getroffen - die Anteile waren an

mehr lesen


02.07.2018

Bergbau: AngloGold Ashanti verzeichnet keine Auswirkungen wegen Stromausfällen

Die internationale Bergbaugesellschaft AngloGold Ashanti hat aufgrund der Stromausfälle und der Proteste dagegen in der Siguiri-Mine, keinen Betriebsstörungen verzeichnet. Demnach werde eine Einheit der vier...

Die internationale Bergbaugesellschaft AngloGold Ashanti hat aufgrund der Stromausfälle und der Proteste dagegen in der Siguiri-Mine, keinen Betriebsstörungen verzeichnet. Demnach werde eine Einheit der vier Stromversorgungseinheiten in der Gegend repariert und dies habe zur Folge gehabt, dass sich

mehr lesen


02.07.2018

Bergbau/Handel: Rusal verschifft erstmals Bauxit aus der Dian-Dian-Mine

Die russische Gesellschaft Rusal hat erstmals Bauxit aus der Dian-Dian-Mine in Guinea verschifft. Rusal sei im April von den USA mit Sanktionen belegt worden, insofern steht das Unternehmen unter Druck, wie Reuters im Juni...

Die russische Gesellschaft Rusal hat erstmals Bauxit aus der Dian-Dian-Mine in Guinea verschifft. Rusal sei im April von den USA mit Sanktionen belegt worden, insofern steht das Unternehmen unter Druck, wie Reuters im Juni meldet. Rusal sei außerhalb Chinas der weltgrößte Hersteller von Aluminium. D

mehr lesen


18.06.2018

Bergbau: Chalco will ab 2019 Bauxit im Westen Guineas produzieren

Das Bergbauunternehmen Aluminium Corp of China (Chalco) hat erklärt, dass es eine Vereinbarung mit der Regierung von Guinea getroffen habe, um das Boffa Bauxitprojekt im Westen des Landes zu entwickeln. Die Vereinbarung wurde am...

Das Bergbauunternehmen Aluminium Corp of China (Chalco) hat erklärt, dass es eine Vereinbarung mit der Regierung von Guinea getroffen habe, um das Boffa Bauxitprojekt im Westen des Landes zu entwickeln. Die Vereinbarung wurde am 8. Juni diesen Jahres in Conakry unterzeichnet, berichtet Reuters unter

mehr lesen


30.05.2018

Politik: Präsident Condé bildet Regierung um

Der Präsident Guineas, Alpha Condé, hat nach Protesten der Opposition eine große Regierungsumbildung verkündet, meldet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Insgesamt 13 von 33 Ministern seien ausgewechselt worden, wie das...

Der Präsident Guineas, Alpha Condé, hat nach Protesten der Opposition eine große Regierungsumbildung verkündet, meldet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Insgesamt 13 von 33 Ministern seien ausgewechselt worden, wie das staatliche Fernsehen berichtete. Unter den neuen Ressortchefs sind demnach auch

mehr lesen


22.05.2018

Bergbau: Die meisten Arbeiter sind zurück in der Mine von SMB

Die meisten Arbeiter haben ihre Arbeit bei der Societe Miniere de Boke (SMB) wieder aufgenommen, berichtet Reuters im Mai. Das Bergwerk sei für zwei Wochen aufgrund eines Streiks außer Betrieb gewesen. SMB sei ein Jointventure...

Die meisten Arbeiter haben ihre Arbeit bei der Societe Miniere de Boke (SMB) wieder aufgenommen, berichtet Reuters im Mai. Das Bergwerk sei für zwei Wochen aufgrund eines Streiks außer Betrieb gewesen. SMB sei ein Jointventure Guineas mit Winning Shipping Ltd., Shandong Weiqiao und UMS International

mehr lesen


07.05.2018

Wirtschaft: BIP-Wachstum wird sechs Prozent 2018 erreichen

Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) Guineas wird sechs Prozent in diesem Jahr nach Darstellung des Internationalen Währungsfonds (engl. IMF) erreichen, nachdem 2017 noch mehr als acht Prozent verzeichnet worden waren,...Mehr

Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) Guineas wird sechs Prozent in diesem Jahr nach Darstellung des Internationalen Währungsfonds (engl. IMF) erreichen, nachdem 2017 noch mehr als acht Prozent verzeichnet worden waren, meldet Reuters. Dies sei auf die Spannung durch die hohe Wachstumsrate de

mehr lesen


07.05.2018

Bergbau/Handel: Guinea gibt grünes Licht für ein neues Bauxit-Projekt

Guineas Regierung hat erklärt, dass sie Pläne zur Vergabe eines Bergbauvertrages an ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen zur Entwicklung einer Bauxitmine und einer Aluminiumoxidraffinerie im Wert von US-$ 1,4 Mrd....

Guineas Regierung hat erklärt, dass sie Pläne zur Vergabe eines Bergbauvertrages an ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen zur Entwicklung einer Bauxitmine und einer Aluminiumoxidraffinerie im Wert von US-$ 1,4 Mrd. genehmigt hat, wie Reuters meldet. Guinea sei Afrikas Top-Bauxitproduzent, u

mehr lesen


20.03.2018

Handel/Bergbau: Bauxitexporte laufen nach Konflikten wieder an

Der Export von Bauxit ist in Guinea wieder angelaufen, nachdem das Land durch Unruhen für einige Tage lahm gelegt worden sei, meldet Reuters. Die staatliche Société Minière de Boke (SMB) teilte mit, dass der Schienen- und...

Der Export von Bauxit ist in Guinea wieder angelaufen, nachdem das Land durch Unruhen für einige Tage lahm gelegt worden sei, meldet Reuters. Die staatliche Société Minière de Boke (SMB) teilte mit, dass der Schienen- und Schiffsverkehr wieder eingesetzt habe und Bauxit wieder exportiert werde.

mehr lesen


20.03.2018

Finanzen/Versorgung: EximBank gibt US-$ 1,3 Mrd. für Wasserkraftwerk frei

Die chinesische Außenhandelsbank EximBank gibt US-$ 1,3 Mrd. für ein Wasserkraftwerk frei, meldet Reuters im März. Das Wasserkraftwerk werde eine Leistung von 450 Megawatt (MW) haben und es Guinea sogar erlauben, Strom zu...

Die chinesische Außenhandelsbank EximBank gibt US-$ 1,3 Mrd. für ein Wasserkraftwerk frei, meldet Reuters im März. Das Wasserkraftwerk werde eine Leistung von 450 Megawatt (MW) haben und es Guinea sogar erlauben, Strom zu exportieren. Das Kraftwerk Souapiti sei bereits 2007 begonnen worden. Die Chin

mehr lesen


20.02.2018

Sicherheit/Politik: Regierung warnt vor ethnischer Gewalt nach Wahlen

Die Regierung Guineas sagte, dass sie jeden aufspüren werde, der zu ethnischer Gewalt aufstachele, meldet Reuters. Zuvor seien mindestens sieben Menschen bei Zusammenstößen getötet worden. Die Gewalt werde mit den...

Die Regierung Guineas sagte, dass sie jeden aufspüren werde, der zu ethnischer Gewalt aufstachele, meldet Reuters. Zuvor seien mindestens sieben Menschen bei Zusammenstößen getötet worden. Die Gewalt werde mit den Betrugsanschuldigungen der Opposition in Verbindung gebracht und befürchtet, dass Präs

mehr lesen


19.12.2017

Bergbau/Handel: Französische AMR hat Bauxitabbau begonnen

Das französische Bergbauunternehmen Alliance Miniere Responsable (AMR) hat in Guinea mit dem Abbau von Bauxit in seiner Mine begonnen, meldet Reuters im Dezember. Zunächst plane das Unternehmen, pro Jahr sechs bis zehn Mio....

Das französische Bergbauunternehmen Alliance Miniere Responsable (AMR) hat in Guinea mit dem Abbau von Bauxit in seiner Mine begonnen, meldet Reuters im Dezember. Zunächst plane das Unternehmen, pro Jahr sechs bis zehn Mio. Tonnen Bauxit abzubauen. Die Produktion solle an Societe Miniere de Boke (SM

mehr lesen


19.12.2017

Finanzen/Politik: Guinea erhält US-$ 650 Mio. über IMF

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat einen Kredit über ein 3-Jahresprogramm in der Höhe von US-$ 650 Mio. erhalten, meldet Reuters unter Berufung auf den Finanzminister Maladho Kaba. Das Programm werde den nationalen...

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat einen Kredit über ein 3-Jahresprogramm in der Höhe von US-$ 650 Mio. erhalten, meldet Reuters unter Berufung auf den Finanzminister Maladho Kaba. Das Programm werde den nationalen Plan des Landes unterstützen.

mehr lesen


04.12.2017

Bergbau/Sicherheit: Konflikt um Goldmine an der Grenze eskaliert

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine...

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine habe Tausende Menschen aus beiden Staaten angezogen, da der Abbau nicht d

mehr lesen


06.11.2017

Wirtschaft/Finanzen: IMF hat dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat eine dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart, aber diese müsse noch durch das Exekutivdirektorium des Finanzinstituts bestätigt werden, informiert Reuters im Oktober. Der...

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat eine dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart, aber diese müsse noch durch das Exekutivdirektorium des Finanzinstituts bestätigt werden, informiert Reuters im Oktober. Der Wert der Vereinbarung sei indes nicht bekannte gegeben worden. Die Wirt

mehr lesen


03.10.2017

Bergbau: Russische Rusal hat erste 100.000 Tonnen Bauxit in Dian-Dian produziert

Die russische Bergwerksgesellschaft Rusal hat 100.000 Tonnen Bauxit in der Mine Dian-Dian in Guinea abgebaut, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass im September. Bis Frühling 2018 werde eine Produktionskapazität von 3...

Die russische Bergwerksgesellschaft Rusal hat 100.000 Tonnen Bauxit in der Mine Dian-Dian in Guinea abgebaut, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass im September. Bis Frühling 2018 werde eine Produktionskapazität von 3 Mio. Tonnen erreicht, erklärte der Direktor Yakov Itskov. Die firmeneige

mehr lesen


18.09.2017

Politik/Bergbau: SMB-Minen durch Protest außer Betrieb

Aufgrund von Protesten sind in Guinea zwei Minen von der Gesellschaft Societe Miniere de Boke (SMB) außer Betrieb. SMB gehöre Winning Shipping Ltd und Shandong Weiqiao, sowie UMS International und dem Staat Guinea. Pro Jahr baue...

Aufgrund von Protesten sind in Guinea zwei Minen von der Gesellschaft Societe Miniere de Boke (SMB) außer Betrieb. SMB gehöre Winning Shipping Ltd und Shandong Weiqiao, sowie UMS International und dem Staat Guinea. Pro Jahr baue die SMB 15 Mio. Tonnen Bauxit ab.

mehr lesen


18.09.2017

Finanzen: China wird Guinea US-$ 20 Mrd. über 20 Jahre leihen

China wird Guinea über einen Zeitraum von 20 Jahren US-$ 20 Mrd. im Austausch für Rohstoffe leihen, wobei es sich hauptsächlich um Bauxit und Aluminiumerz handelt, meldet Reuters. Zu den durch China garantierten Projekten gehöre...

China wird Guinea über einen Zeitraum von 20 Jahren US-$ 20 Mrd. im Austausch für Rohstoffe leihen, wobei es sich hauptsächlich um Bauxit und Aluminiumerz handelt, meldet Reuters. Zu den durch China garantierten Projekten gehöre eine Aluminiumraffinerie durch China Power Investment Corporation und e

mehr lesen


03.09.2017

Politik/Recht: Ex-Minister in den USA wegen Geldwäsche von Bestechungsgeldern verurteilt

Ein ehemaliger Minister Guineas ist in den USA wegen Geldwäsche mutmaßlicher Bestechungsgelder in der Höhe US-$ 8,5 Mio. verurteilt worden, meldet Reuters. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mahmoud Thiam diese Summe annahm...

Ein ehemaliger Minister Guineas ist in den USA wegen Geldwäsche mutmaßlicher Bestechungsgelder in der Höhe US-$ 8,5 Mio. verurteilt worden, meldet Reuters. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mahmoud Thiam diese Summe annahm und damit einem chinesischen Konsortium Minenrechte zubilligte, allerd

mehr lesen


31.07.2017

Politik/Bergbau: Britische Antikorruptionsbehörde eröffnet Untersuchung von Rio Tinto in Guinea

Die britische Antikorruptionsbehörde hat eine Untersuchung  über die Geschäftstätigkeit der australisch-britischen Gesellschaft Rio Tinto in Guinea eröffnet, meldet Reuters im Juli. Die Bergwerksgesellschaft habe im November...

Die britische Antikorruptionsbehörde hat eine Untersuchung  über die Geschäftstätigkeit der australisch-britischen Gesellschaft Rio Tinto in Guinea eröffnet, meldet Reuters im Juli. Die Bergwerksgesellschaft habe im November 2016 von sich aus eine Abbuchung von US-$ 10,5 Mio. festgestellt, die

mehr lesen


29.05.2017

Wirtschaft: Regierung prognostiziert 6,7 Prozent Wachstum

Die guineische Regierung prognostiziert für 2017 eine Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts (BIP) von 6,7 Prozent und liegt damit deutlich über der Wachstumsrate 2016 von 3,8 Prozent, berichtet Reuters. Die positive Zahl gehe...

Die guineische Regierung prognostiziert für 2017 eine Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts (BIP) von 6,7 Prozent und liegt damit deutlich über der Wachstumsrate 2016 von 3,8 Prozent, berichtet Reuters. Die positive Zahl gehe auf das Ende der Ebola-Epidemie zurück und übertreffe die Vorhersage des

mehr lesen


15.05.2017

Bergbau/Außenhandel: Chinalco will Simandou von Guinea kaufen

Die chinesische Bergwerksgesellschaft Chinalco hat Guinea den Kauf der Simandou-Eisenerzmine vorgeschlagen, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise im Mai. Chinalco beabsichtige dies, da China sich weltweit einen...

Die chinesische Bergwerksgesellschaft Chinalco hat Guinea den Kauf der Simandou-Eisenerzmine vorgeschlagen, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise im Mai. Chinalco beabsichtige dies, da China sich weltweit einen direkten Zugang zu Rohstoffen verschaffen wolle. Obgleich Simandou im L

mehr lesen


15.05.2017

Politik: Ehemaliger Minenminister Thiam wegen Geldwäsche verurteilt

Der ehemalige Minenminister Mahmoud Thiam (50) ist von einem Gericht in New York City wegen Geldwäsche und Bestechung verurteilt worden, berichtet Reuters. Thiam habe auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und habe vor...

Der ehemalige Minenminister Mahmoud Thiam (50) ist von einem Gericht in New York City wegen Geldwäsche und Bestechung verurteilt worden, berichtet Reuters. Thiam habe auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und habe vor Gericht in den USA im Zeugenstand eingeräumt, Geld von dem chinesischen Mil

mehr lesen


15.05.2017

Bergbau/Sicherheit: Aufständische randalieren in Boke

Aufständische, unter ihnen viele Jugendliche, habe ihrer Frustration freien Lauf gelassen und in Boke in Guinea randaliert, berichtet Reuters im Mai. Die Aufständischen hätten Fensterscheiben von Läden eingeschlagen, geplündert,...

Aufständische, unter ihnen viele Jugendliche, habe ihrer Frustration freien Lauf gelassen und in Boke in Guinea randaliert, berichtet Reuters im Mai. Die Aufständischen hätten Fensterscheiben von Läden eingeschlagen, geplündert, zerstört und hätten das Feld nur geräumt, nachdem die Polizei mit Feuer

mehr lesen


01.05.2017

Politik/Bergbau: Gewalttätige Proteste bei Bauxit-Minen in Boke

In Guinea ist es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Bewohnern der Stadt Boke um Umweltverschmutzung und Strommausfälle gekommen, berichtet Reuters. Nach dem Bericht sind die Anwohner rund um die Aluminiumerzproduktion der...

In Guinea ist es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Bewohnern der Stadt Boke um Umweltverschmutzung und Strommausfälle gekommen, berichtet Reuters. Nach dem Bericht sind die Anwohner rund um die Aluminiumerzproduktion der Gesellschaften Societe Miniere de Boke (SMB) und Companie Bauxite de Gui

mehr lesen


21.02.2017

Bergbau: Rio Tinto geht von positiven Verhandlungen über den Verkauf von Simandou aus

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto ist Befürchtungen entgegen getreten, dass der Verkauf der Simandou-Vorkommen in Guinea sich verzögere, informiert Reuters im Februar. Die Zweifel stünden im Zusammenhang mit der Entlassung zweier...

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto ist Befürchtungen entgegen getreten, dass der Verkauf der Simandou-Vorkommen in Guinea sich verzögere, informiert Reuters im Februar. Die Zweifel stünden im Zusammenhang mit der Entlassung zweier Topmanager und einer Auszahlung über US-$ 10,5 Mio. an einen Berater,

mehr lesen


14.01.2017

Bergbau: Arbeiter bei AngloGold Ashanti streiken für Zulagenauszahlung

Bergleute der südafrikanischen Minengesellschaft AngloGold Ashanti sind wegen nicht ausgezahlter Zulagen Ende Dezember in einen Streik getreten und haben den Abtransport von Gold verhindert, berichtet Reuters. Die Bergleute...Mehr

Bergleute der südafrikanischen Minengesellschaft AngloGold Ashanti sind wegen nicht ausgezahlter Zulagen Ende Dezember in einen Streik getreten und haben den Abtransport von Gold verhindert, berichtet Reuters. Die Bergleute begründeten ihren Streik mit einer Zulagenzahlung, die gewöhnlich Ende des J

mehr lesen


13.12.2016

Politik/Bergbau: Guineas Regierung will Details der internen Untersuchung Rio Tintos

Die Regierung Guineas hat sich an den Bergbaukonzern Rio Tinto gewandt, um Informationen über die internen Ermittlungen und Zahlungen an einen Angestellten zu erfahren, berichtet Reuters im November. Rio Tinto untersucht eine...Mehr

Die Regierung Guineas hat sich an den Bergbaukonzern Rio Tinto gewandt, um Informationen über die internen Ermittlungen und Zahlungen an einen Angestellten zu erfahren, berichtet Reuters im November. Rio Tinto untersucht eine Interessenkollision eines ehemaligen leitenden Angestellten, der zugleich

mehr lesen


13.11.2016

Bergbau: Rio Tinto hat einen Manager wegen Beratertätigkeit suspendiert

Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat einen Manager beurlaubt, weil dieser US-$ 10,5 Mio. von der Regierung Guineas für Beratertätigkeiten erhielt, während die Bergbaugesellschaft im Land das Simandou-Projekt umzusetzen versucht hat....

Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat einen Manager beurlaubt, weil dieser US-$ 10,5 Mio. von der Regierung Guineas für Beratertätigkeiten erhielt, während die Bergbaugesellschaft im Land das Simandou-Projekt umzusetzen versucht hat. Aufgrund von Emails der Führungskraft ist Rio Tinto auf die lukrative N

mehr lesen


30.10.2016

Infrastruktur: Chinesische CHEC soll für US-$ 770 Mio. den Hafen von Conakry ausbauen

Die chinesische Gesellschaft China Harbour Engineering Company (CHEC) wird den Hafen der Hauptstadt Conakry für US-$ 770 Mio. ausbauen, berichtet die Zeitung The Guardian aus Nigeria. Damit gewinne China weiter an Möglichkeiten,...

Die chinesische Gesellschaft China Harbour Engineering Company (CHEC) wird den Hafen der Hauptstadt Conakry für US-$ 770 Mio. ausbauen, berichtet die Zeitung The Guardian aus Nigeria. Damit gewinne China weiter an Möglichkeiten, am Bauxit- und Eisenerzabbau in Guinea zu partizipieren, berichtet Reut

mehr lesen


  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • |
  • 4
  • NEXT