Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom
  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • |
  • 4
  • NEXT

Filtern Sie die Nachrichten

20.02.2018

Sicherheit/Politik: Regierung warnt vor ethnischer Gewalt nach Wahlen

Die Regierung Guineas sagte, dass sie jeden aufspüren werde, der zu ethnischer Gewalt aufstachele, meldet Reuters. Zuvor seien mindestens sieben Menschen bei Zusammenstößen getötet worden. Die Gewalt werde mit den...

Die Regierung Guineas sagte, dass sie jeden aufspüren werde, der zu ethnischer Gewalt aufstachele, meldet Reuters. Zuvor seien mindestens sieben Menschen bei Zusammenstößen getötet worden. Die Gewalt werde mit den Betrugsanschuldigungen der Opposition in Verbindung gebracht und befürchtet, dass Präs

mehr lesen


19.12.2017

Bergbau/Handel: Französische AMR hat Bauxitabbau begonnen

Das französische Bergbauunternehmen Alliance Miniere Responsable (AMR) hat in Guinea mit dem Abbau von Bauxit in seiner Mine begonnen, meldet Reuters im Dezember. Zunächst plane das Unternehmen, pro Jahr sechs bis zehn Mio....

Das französische Bergbauunternehmen Alliance Miniere Responsable (AMR) hat in Guinea mit dem Abbau von Bauxit in seiner Mine begonnen, meldet Reuters im Dezember. Zunächst plane das Unternehmen, pro Jahr sechs bis zehn Mio. Tonnen Bauxit abzubauen. Die Produktion solle an Societe Miniere de Boke (SM

mehr lesen


19.12.2017

Finanzen/Politik: Guinea erhält US-$ 650 Mio. über IMF

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat einen Kredit über ein 3-Jahresprogramm in der Höhe von US-$ 650 Mio. erhalten, meldet Reuters unter Berufung auf den Finanzminister Maladho Kaba. Das Programm werde den nationalen...

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat einen Kredit über ein 3-Jahresprogramm in der Höhe von US-$ 650 Mio. erhalten, meldet Reuters unter Berufung auf den Finanzminister Maladho Kaba. Das Programm werde den nationalen Plan des Landes unterstützen.

mehr lesen


04.12.2017

Bergbau/Sicherheit: Konflikt um Goldmine an der Grenze eskaliert

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine...

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine habe Tausende Menschen aus beiden Staaten angezogen, da der Abbau nicht d

mehr lesen


06.11.2017

Wirtschaft/Finanzen: IMF hat dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat eine dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart, aber diese müsse noch durch das Exekutivdirektorium des Finanzinstituts bestätigt werden, informiert Reuters im Oktober. Der...

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat eine dreijährige Zusammenarbeit mit Guinea vereinbart, aber diese müsse noch durch das Exekutivdirektorium des Finanzinstituts bestätigt werden, informiert Reuters im Oktober. Der Wert der Vereinbarung sei indes nicht bekannte gegeben worden. Die Wirt

mehr lesen


03.10.2017

Bergbau: Russische Rusal hat erste 100.000 Tonnen Bauxit in Dian-Dian produziert

Die russische Bergwerksgesellschaft Rusal hat 100.000 Tonnen Bauxit in der Mine Dian-Dian in Guinea abgebaut, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass im September. Bis Frühling 2018 werde eine Produktionskapazität von 3...

Die russische Bergwerksgesellschaft Rusal hat 100.000 Tonnen Bauxit in der Mine Dian-Dian in Guinea abgebaut, berichtet die russische Nachrichtenagentur Tass im September. Bis Frühling 2018 werde eine Produktionskapazität von 3 Mio. Tonnen erreicht, erklärte der Direktor Yakov Itskov. Die firmeneige

mehr lesen


18.09.2017

Politik/Bergbau: SMB-Minen durch Protest außer Betrieb

Aufgrund von Protesten sind in Guinea zwei Minen von der Gesellschaft Societe Miniere de Boke (SMB) außer Betrieb. SMB gehöre Winning Shipping Ltd und Shandong Weiqiao, sowie UMS International und dem Staat Guinea. Pro Jahr baue...

Aufgrund von Protesten sind in Guinea zwei Minen von der Gesellschaft Societe Miniere de Boke (SMB) außer Betrieb. SMB gehöre Winning Shipping Ltd und Shandong Weiqiao, sowie UMS International und dem Staat Guinea. Pro Jahr baue die SMB 15 Mio. Tonnen Bauxit ab.

mehr lesen


18.09.2017

Finanzen: China wird Guinea US-$ 20 Mrd. über 20 Jahre leihen

China wird Guinea über einen Zeitraum von 20 Jahren US-$ 20 Mrd. im Austausch für Rohstoffe leihen, wobei es sich hauptsächlich um Bauxit und Aluminiumerz handelt, meldet Reuters. Zu den durch China garantierten Projekten gehöre...

China wird Guinea über einen Zeitraum von 20 Jahren US-$ 20 Mrd. im Austausch für Rohstoffe leihen, wobei es sich hauptsächlich um Bauxit und Aluminiumerz handelt, meldet Reuters. Zu den durch China garantierten Projekten gehöre eine Aluminiumraffinerie durch China Power Investment Corporation und e

mehr lesen


03.09.2017

Politik/Recht: Ex-Minister in den USA wegen Geldwäsche von Bestechungsgeldern verurteilt

Ein ehemaliger Minister Guineas ist in den USA wegen Geldwäsche mutmaßlicher Bestechungsgelder in der Höhe US-$ 8,5 Mio. verurteilt worden, meldet Reuters. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mahmoud Thiam diese Summe annahm...

Ein ehemaliger Minister Guineas ist in den USA wegen Geldwäsche mutmaßlicher Bestechungsgelder in der Höhe US-$ 8,5 Mio. verurteilt worden, meldet Reuters. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mahmoud Thiam diese Summe annahm und damit einem chinesischen Konsortium Minenrechte zubilligte, allerd

mehr lesen


31.07.2017

Politik/Bergbau: Britische Antikorruptionsbehörde eröffnet Untersuchung von Rio Tinto in Guinea

Die britische Antikorruptionsbehörde hat eine Untersuchung  über die Geschäftstätigkeit der australisch-britischen Gesellschaft Rio Tinto in Guinea eröffnet, meldet Reuters im Juli. Die Bergwerksgesellschaft habe im November...

Die britische Antikorruptionsbehörde hat eine Untersuchung  über die Geschäftstätigkeit der australisch-britischen Gesellschaft Rio Tinto in Guinea eröffnet, meldet Reuters im Juli. Die Bergwerksgesellschaft habe im November 2016 von sich aus eine Abbuchung von US-$ 10,5 Mio. festgestellt, die

mehr lesen


29.05.2017

Wirtschaft: Regierung prognostiziert 6,7 Prozent Wachstum

Die guineische Regierung prognostiziert für 2017 eine Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts (BIP) von 6,7 Prozent und liegt damit deutlich über der Wachstumsrate 2016 von 3,8 Prozent, berichtet Reuters. Die positive Zahl gehe...

Die guineische Regierung prognostiziert für 2017 eine Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts (BIP) von 6,7 Prozent und liegt damit deutlich über der Wachstumsrate 2016 von 3,8 Prozent, berichtet Reuters. Die positive Zahl gehe auf das Ende der Ebola-Epidemie zurück und übertreffe die Vorhersage des

mehr lesen


15.05.2017

Bergbau/Außenhandel: Chinalco will Simandou von Guinea kaufen

Die chinesische Bergwerksgesellschaft Chinalco hat Guinea den Kauf der Simandou-Eisenerzmine vorgeschlagen, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise im Mai. Chinalco beabsichtige dies, da China sich weltweit einen...

Die chinesische Bergwerksgesellschaft Chinalco hat Guinea den Kauf der Simandou-Eisenerzmine vorgeschlagen, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise im Mai. Chinalco beabsichtige dies, da China sich weltweit einen direkten Zugang zu Rohstoffen verschaffen wolle. Obgleich Simandou im L

mehr lesen


15.05.2017

Politik: Ehemaliger Minenminister Thiam wegen Geldwäsche verurteilt

Der ehemalige Minenminister Mahmoud Thiam (50) ist von einem Gericht in New York City wegen Geldwäsche und Bestechung verurteilt worden, berichtet Reuters. Thiam habe auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und habe vor...

Der ehemalige Minenminister Mahmoud Thiam (50) ist von einem Gericht in New York City wegen Geldwäsche und Bestechung verurteilt worden, berichtet Reuters. Thiam habe auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und habe vor Gericht in den USA im Zeugenstand eingeräumt, Geld von dem chinesischen Mil

mehr lesen


15.05.2017

Bergbau/Sicherheit: Aufständische randalieren in Boke

Aufständische, unter ihnen viele Jugendliche, habe ihrer Frustration freien Lauf gelassen und in Boke in Guinea randaliert, berichtet Reuters im Mai. Die Aufständischen hätten Fensterscheiben von Läden eingeschlagen, geplündert,...

Aufständische, unter ihnen viele Jugendliche, habe ihrer Frustration freien Lauf gelassen und in Boke in Guinea randaliert, berichtet Reuters im Mai. Die Aufständischen hätten Fensterscheiben von Läden eingeschlagen, geplündert, zerstört und hätten das Feld nur geräumt, nachdem die Polizei mit Feuer

mehr lesen


01.05.2017

Politik/Bergbau: Gewalttätige Proteste bei Bauxit-Minen in Boke

In Guinea ist es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Bewohnern der Stadt Boke um Umweltverschmutzung und Strommausfälle gekommen, berichtet Reuters. Nach dem Bericht sind die Anwohner rund um die Aluminiumerzproduktion der...

In Guinea ist es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Bewohnern der Stadt Boke um Umweltverschmutzung und Strommausfälle gekommen, berichtet Reuters. Nach dem Bericht sind die Anwohner rund um die Aluminiumerzproduktion der Gesellschaften Societe Miniere de Boke (SMB) und Companie Bauxite de Gui

mehr lesen


21.02.2017

Bergbau: Rio Tinto geht von positiven Verhandlungen über den Verkauf von Simandou aus

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto ist Befürchtungen entgegen getreten, dass der Verkauf der Simandou-Vorkommen in Guinea sich verzögere, informiert Reuters im Februar. Die Zweifel stünden im Zusammenhang mit der Entlassung zweier...

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto ist Befürchtungen entgegen getreten, dass der Verkauf der Simandou-Vorkommen in Guinea sich verzögere, informiert Reuters im Februar. Die Zweifel stünden im Zusammenhang mit der Entlassung zweier Topmanager und einer Auszahlung über US-$ 10,5 Mio. an einen Berater,

mehr lesen


14.01.2017

Bergbau: Arbeiter bei AngloGold Ashanti streiken für Zulagenauszahlung

Bergleute der südafrikanischen Minengesellschaft AngloGold Ashanti sind wegen nicht ausgezahlter Zulagen Ende Dezember in einen Streik getreten und haben den Abtransport von Gold verhindert, berichtet Reuters. Die Bergleute...Mehr

Bergleute der südafrikanischen Minengesellschaft AngloGold Ashanti sind wegen nicht ausgezahlter Zulagen Ende Dezember in einen Streik getreten und haben den Abtransport von Gold verhindert, berichtet Reuters. Die Bergleute begründeten ihren Streik mit einer Zulagenzahlung, die gewöhnlich Ende des J

mehr lesen


13.12.2016

Politik/Bergbau: Guineas Regierung will Details der internen Untersuchung Rio Tintos

Die Regierung Guineas hat sich an den Bergbaukonzern Rio Tinto gewandt, um Informationen über die internen Ermittlungen und Zahlungen an einen Angestellten zu erfahren, berichtet Reuters im November. Rio Tinto untersucht eine...Mehr

Die Regierung Guineas hat sich an den Bergbaukonzern Rio Tinto gewandt, um Informationen über die internen Ermittlungen und Zahlungen an einen Angestellten zu erfahren, berichtet Reuters im November. Rio Tinto untersucht eine Interessenkollision eines ehemaligen leitenden Angestellten, der zugleich

mehr lesen


13.11.2016

Bergbau: Rio Tinto hat einen Manager wegen Beratertätigkeit suspendiert

Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat einen Manager beurlaubt, weil dieser US-$ 10,5 Mio. von der Regierung Guineas für Beratertätigkeiten erhielt, während die Bergbaugesellschaft im Land das Simandou-Projekt umzusetzen versucht hat....

Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat einen Manager beurlaubt, weil dieser US-$ 10,5 Mio. von der Regierung Guineas für Beratertätigkeiten erhielt, während die Bergbaugesellschaft im Land das Simandou-Projekt umzusetzen versucht hat. Aufgrund von Emails der Führungskraft ist Rio Tinto auf die lukrative N

mehr lesen


30.10.2016

Infrastruktur: Chinesische CHEC soll für US-$ 770 Mio. den Hafen von Conakry ausbauen

Die chinesische Gesellschaft China Harbour Engineering Company (CHEC) wird den Hafen der Hauptstadt Conakry für US-$ 770 Mio. ausbauen, berichtet die Zeitung The Guardian aus Nigeria. Damit gewinne China weiter an Möglichkeiten,...

Die chinesische Gesellschaft China Harbour Engineering Company (CHEC) wird den Hafen der Hauptstadt Conakry für US-$ 770 Mio. ausbauen, berichtet die Zeitung The Guardian aus Nigeria. Damit gewinne China weiter an Möglichkeiten, am Bauxit- und Eisenerzabbau in Guinea zu partizipieren, berichtet Reut

mehr lesen


30.10.2016

Bergbau: Rio Tinto verkauft Anteile an Chinalco

Der Bergbaukonzern Rio Tinto wird Anteile an dem größten Bergbauprojekt in Guinea an Chinalco verkaufen und könnte damit Einnahmen von US-$ 1,1 bis 1,3 Mrd. erzielen, berichtet Reuters im Oktober. Bislang halte Rio Tinto 46,6...

Der Bergbaukonzern Rio Tinto wird Anteile an dem größten Bergbauprojekt in Guinea an Chinalco verkaufen und könnte damit Einnahmen von US-$ 1,1 bis 1,3 Mrd. erzielen, berichtet Reuters im Oktober. Bislang halte Rio Tinto 46,6 Prozent, während Chinalco 41,3 Prozent und die Regierung Guineas 7,5 Proze

mehr lesen


17.10.2016

Bergbau: International Finance Corporation verkauft seine Anteile a Simandou

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto hat im Oktober bestätigt, dass die International Finance Corporation (IFC) ihren Anteil an dem Minenprojekt in Höhe von US-$ 20 Mrd. Simandou verkaufen wolle, wie Reuters meldet. Damit hätten Rio...

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto hat im Oktober bestätigt, dass die International Finance Corporation (IFC) ihren Anteil an dem Minenprojekt in Höhe von US-$ 20 Mrd. Simandou verkaufen wolle, wie Reuters meldet. Damit hätten Rio Tinto und Chinalco nun die Aufgabe, die Anteile von IFC zu kaufen, wie

mehr lesen


17.09.2016

Wirtschaft: IMF hebt Prognose für Guinea auf 5,2 Prozent an

Der internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat seine Wachstumsprognose von 3,8 Prozent auf 5,2 Prozent angehoben, berichtet Reuters. „Die Wiederbelebung erfolgt durch positive Zuliefererschockwellen aus dem Bergbau, der...Mehr

Der internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat seine Wachstumsprognose von 3,8 Prozent auf 5,2 Prozent angehoben, berichtet Reuters. „Die Wiederbelebung erfolgt durch positive Zuliefererschockwellen aus dem Bergbau, der Landwirtschaft und dem Energiebereich, die alle weniger stark von der Ebola-Ep

mehr lesen


16.08.2016

Diplomatie: Seit 1967 abgebrochene Beziehungen zu Israel wieder aufgenommen

Guinea hat die seit 1967 abgebrochenen Beziehungen zu Israel im Juli wieder aufgenommen, berichtet die Webseite haGalil.com aus München. Den Trend, afrikanischer Staaten die Beziehungen mit Israel wieder aufzunehmen, beurteilte...

Guinea hat die seit 1967 abgebrochenen Beziehungen zu Israel im Juli wieder aufgenommen, berichtet die Webseite haGalil.com aus München. Den Trend, afrikanischer Staaten die Beziehungen mit Israel wieder aufzunehmen, beurteilte die Webseite so: „Die Zahl der afrikanischen Nationen, die ihre Beziehun

mehr lesen


16.08.2016

Rohstoffe: Rio Tinto hat bislang keine Finanzierung für Simandou gefunden

Die internationale Bergbaugesellschaft Rio Tinto hat verkündet, dass sie nach mehr als 200 Treffen keine Unterstützung zur Ausbeutung der Eisenerzvorkommen in Simandou in Guinea gefunden habe, informiert Reuters im August. Die...

Die internationale Bergbaugesellschaft Rio Tinto hat verkündet, dass sie nach mehr als 200 Treffen keine Unterstützung zur Ausbeutung der Eisenerzvorkommen in Simandou in Guinea gefunden habe, informiert Reuters im August. Die Erschließung und Ausbeutung von Simandou hätte für die Wirtschaft des wes

mehr lesen


03.07.2016

Bergbau: EGA aus den Emiraten unterstreicht Willen in Guinea Bauxit abzubauen

Die Firma Emirates Global Aluminium (EGA) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat ihren Willen unterstrichen, in Guinea Bauxit abbauen zu wollen, wie Reuters mitteilt. Die Gesellschaft wolle ab 2018 den Betrieb in der...

Die Firma Emirates Global Aluminium (EGA) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat ihren Willen unterstrichen, in Guinea Bauxit abbauen zu wollen, wie Reuters mitteilt. Die Gesellschaft wolle ab 2018 den Betrieb in der Mine aufnehmen, was der Firma helfe, sich entsprechend im Ausland zu ver

mehr lesen


03.07.2016

Bergbau: AngloGold Ashanti will Goldproduktion in Guinea erhöhen

Durch Investitionen in Höhe von US-$ 400 Mio. will die Firma AngloGold Ashanti die Goldproduktion in Guinea in den nächsten acht Jahren erhöhen, informiert Reuters.  Bislang sei Guinea ein namenhafter Förderer von Bauxit und...

Durch Investitionen in Höhe von US-$ 400 Mio. will die Firma AngloGold Ashanti die Goldproduktion in Guinea in den nächsten acht Jahren erhöhen, informiert Reuters.  Bislang sei Guinea ein namenhafter Förderer von Bauxit und Eisenerz, aber nun rücke die Goldproduktion in den Fokus. Eigentlich s

mehr lesen


21.06.2016

Gesundheit/Entwicklung: Weltbank-finanziertes Projekt sucht Spezialisten

Das Health Nutrition and Population Department der Weltbank such einen internationalen Experten für Guinea, der technische Unterstützung und Kompetenzaufbau zur Entwicklung und Umsetzung von Gesundheitsprojekten nach der...

Das Health Nutrition and Population Department der Weltbank such einen internationalen Experten für Guinea, der technische Unterstützung und Kompetenzaufbau zur Entwicklung und Umsetzung von Gesundheitsprojekten nach der Ebola-Epidemie leistet, informiert Germany Trade & Invest im Juni. Vorgeseh

mehr lesen


21.06.2016

Investitionen: Guineas Bauxit-Gesellschaft erreicht Vertrag über Kredit von US-$ 1 Mrd.

Die Bauxit-Gesellschaft Guineas (frz. CBG) hat für die Kamsar-Verarbeitungsfabrik einen Kredit in Höhe von US-$ 1 Mrd. erhalten, berichtet Reuters unter Berufung auf ein Statement des Generalmanagers der CBG im Juni. Guinea...

Die Bauxit-Gesellschaft Guineas (frz. CBG) hat für die Kamsar-Verarbeitungsfabrik einen Kredit in Höhe von US-$ 1 Mrd. erhalten, berichtet Reuters unter Berufung auf ein Statement des Generalmanagers der CBG im Juni. Guinea verfüge über die drittgrößten Reserven an Bauxit und produziere jährlich 19

mehr lesen


03.03.2016

Volkswirtschaft: Streik legt Land lahm – schwere Einbußen befürchtet

Ein landesweiter Streik, der Geschäfte, Banken und den Dienstleistungssektor betraf, hat Guineas Wirtschaft lahmgelegt, berichtet die französische Nachrichtenagentur Agénce France Press (AFP). Demnach hätten die...

Ein landesweiter Streik, der Geschäfte, Banken und den Dienstleistungssektor betraf, hat Guineas Wirtschaft lahmgelegt, berichtet die französische Nachrichtenagentur Agénce France Press (AFP). Demnach hätten die Gewerkschaftsmitglieder sich zu 100 Prozent an den Streikaufruf der Vereinigung der Arbe

mehr lesen


  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • |
  • 4
  • NEXT