Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

22.05.2018

Bergbau: Malis Goldeinnahmen steigen um 23 Prozent

Die Einnahmen aus dem Goldbergbau sind in Mali um 23 Prozent auf US-$ 532 Mio. gestiegen und dies habe an einer höheren Goldproduktion gelegen, wie Reuters informiert. Die Produktion sei von 2016 46,9 Tonnen auf 49,6 Tonnen 2017...

Die Einnahmen aus dem Goldbergbau sind in Mali um 23 Prozent auf US-$ 532 Mio. gestiegen und dies habe an einer höheren Goldproduktion gelegen, wie Reuters informiert. Die Produktion sei von 2016 46,9 Tonnen auf 49,6 Tonnen 2017 angestiegen. In Mali seien die internationalen Bergwerksgesellschaften

mehr lesen


07.05.2018

Sicherheit: Jihadisten töten 40 Tuareg im Norden Malis

Nach einer Reuters-Meldung haben mutmaßliche Jihadisten 40 Tuareg im Norden Malis, in der Menaka-Region, getötet. Dies könne einen ethnischen Konflikt zwischen den radikal-islamischen Aufständischen und der dort ansässigen Ethnie...

Nach einer Reuters-Meldung haben mutmaßliche Jihadisten 40 Tuareg im Norden Malis, in der Menaka-Region, getötet. Dies könne einen ethnischen Konflikt zwischen den radikal-islamischen Aufständischen und der dort ansässigen Ethnie der Tuareg auslösen. Jihadisten würden als die größte Gefahr für die S

mehr lesen


07.05.2018

Bergbau: Streik beeinträchtigt Produktion in zwei Randgold-Bergwerken in Mali

Ein Streik der Bergleute in Mali bei zwei Bergwerken von Randgold hat die Produktion von Gold beeinträchtigt, meldet Reuters. Der Streik bei der Loulo- und Gounkoto-Mine drehe sich um die Fragen nach Zuschüssen und werde erst mit...

Ein Streik der Bergleute in Mali bei zwei Bergwerken von Randgold hat die Produktion von Gold beeinträchtigt, meldet Reuters. Der Streik bei der Loulo- und Gounkoto-Mine drehe sich um die Fragen nach Zuschüssen und werde erst mit einer Lösung enden.

mehr lesen


20.03.2018

Politik/Bergbau: Mali verhandelt mit Bergwerksgesellschaften

Obgleich Mali mit den internationalen Bergwerksgesellschaften über eine Gesetzesänderung spricht, ist auch eine einseitige Lösung durch die Regierung möglich, informiert die Nachrichtenagentur Reuters im März. Sollte sich kein...

Obgleich Mali mit den internationalen Bergwerksgesellschaften über eine Gesetzesänderung spricht, ist auch eine einseitige Lösung durch die Regierung möglich, informiert die Nachrichtenagentur Reuters im März. Sollte sich kein Kompromiss mit den Minenbetreibern finde, werde die Regierung ein neues G

mehr lesen


20.02.2018

Verkehr/Sicherheit: Minenexplosion tötet fünf Menschen, 18 verwundet

In Mali ist es durch die Explosion einer Landmine zum Tot von fünf Menschen gekommen, wobei 18 Menschen verwundet wurden, meldet Reuters im Februar. Die Landmine sei bei der Durchfahrt des Reisebusses detoniert. Zwei Wochen zuvor...

In Mali ist es durch die Explosion einer Landmine zum Tot von fünf Menschen gekommen, wobei 18 Menschen verwundet wurden, meldet Reuters im Februar. Die Landmine sei bei der Durchfahrt des Reisebusses detoniert. Zwei Wochen zuvor seien bei einer anderen Landminenexplosion 26 Reisende getötet worden.

mehr lesen


20.02.2018

Finanzen/Politik: Mali beginnt mit der Abgabe Islamischer Sukuk-Anleihen

Der Sahelstaat Mali hat mit der Abgabe von islamischen Sukuk-Anleihen begonnen, durch die das Land den sozialen Wohnungsbau finanzieren will, wie Reuters meldet. Geplant sei, US-$ 285 Mio. durch eine Anleihe über sieben Jahre...

Der Sahelstaat Mali hat mit der Abgabe von islamischen Sukuk-Anleihen begonnen, durch die das Land den sozialen Wohnungsbau finanzieren will, wie Reuters meldet. Geplant sei, US-$ 285 Mio. durch eine Anleihe über sieben Jahre aufzunehmen. Als Profitrate würden 6,25 Prozent gezahlt. Damit werde Mali

mehr lesen


04.12.2017

Bergbau/Politik: Goldeinnahmen steigen um 14 Prozent auf US-$ 505 Mio.

Die Einnahmen aus dem Goldbergbau sind 2016 um 14 Prozent auf den Wert von US-$ 505 Mio. gestiegen, meldet Reuters. Nach Darstellung des Bergbauminister Tiemoko Sangare hat Mali seine Daten für das Jahr 2016 korrigieren müssen....

Die Einnahmen aus dem Goldbergbau sind 2016 um 14 Prozent auf den Wert von US-$ 505 Mio. gestiegen, meldet Reuters. Nach Darstellung des Bergbauminister Tiemoko Sangare hat Mali seine Daten für das Jahr 2016 korrigieren müssen. Die Einnahmen seien größer gewesen, als ursprünglich angenommen.

mehr lesen


04.12.2017

Bergbau/Sicherheit: Konflikt um Goldmine an der Grenze eskaliert

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine...

17 Menschen wurden bei einem Streit um eine Goldmine, die direkt auf der Grenze zwischen Guinea und Mali liegt, getötet, meldet Reuters. Die Dorfbewohner beider Staaten seien in Streit um den Abbau des Goldes geraten. Die Mine habe Tausende Menschen aus beiden Staaten angezogen, da der Abbau nicht d

mehr lesen


20.11.2017

Bergbau/Handel: 2017 wird die Goldproduktion die Prognosen übertreffen

Die industrielle Goldproduktion Malis wird aller Voraussicht nach die Prognosen übertreffen und in den ersten neun Monaten diesen Jahres seien industriell bereits 35,2 Tonnen Gold produziert worden, fünf Prozent mehr, als...

Die industrielle Goldproduktion Malis wird aller Voraussicht nach die Prognosen übertreffen und in den ersten neun Monaten diesen Jahres seien industriell bereits 35,2 Tonnen Gold produziert worden, fünf Prozent mehr, als eigentlich erwartet. Wie Reuters meldet, hat die Produktion im letzten Jahr 46

mehr lesen


06.11.2017

Sicherheit/Politik: Kanada könnte Helikopter für die UN-Mission bereitstellen

Kanada könnte Helikopter für die Mission der Vereinten Nationen (engl. UN) in Mali bereitstellen und später dann Soldaten als Ausbilder in den Sahelstaat entsenden, meldet die Nachrichtenagentur Reuters im November. Die Regierung...

Kanada könnte Helikopter für die Mission der Vereinten Nationen (engl. UN) in Mali bereitstellen und später dann Soldaten als Ausbilder in den Sahelstaat entsenden, meldet die Nachrichtenagentur Reuters im November. Die Regierung Kanadas unter dem liberalen Premierminister Justin Trudeau hätte mehrf

mehr lesen


16.10.2017

Bergbau/Politik: Mali lässt informelle Klein-Produzenten wieder Gold produzieren

Mali hat das informelle Bergwerkswesen wieder zugelassen, nachdem drei Monate Kleinstproduzenten kein Gold mehr produzieren durften, meldet Reuters im Oktober. Mali sei Afrikas drittgrößtes Goldproduktionsland und liege hinter...

Mali hat das informelle Bergwerkswesen wieder zugelassen, nachdem drei Monate Kleinstproduzenten kein Gold mehr produzieren durften, meldet Reuters im Oktober. Mali sei Afrikas drittgrößtes Goldproduktionsland und liege hinter Südafrika und Ghana. Es würden in Mali 1 Mio. Menschen im informellen Ber

mehr lesen


03.10.2017

Tourismus/Wirtschaft: Präsident will US- Einreiseverbot für Staatsbürger des Tschad aufheben lassen

Der malische Präsident Ibrahim Boubacar Keita will das Einreiseverbot für malische Staatsbürger in die Vereinigten Staaten (USA) aufheben lassen, weil dies den Sicherheitsanforderungen Malis zuwider laufe, meldet Reuters im...

Der malische Präsident Ibrahim Boubacar Keita will das Einreiseverbot für malische Staatsbürger in die Vereinigten Staaten (USA) aufheben lassen, weil dies den Sicherheitsanforderungen Malis zuwider laufe, meldet Reuters im September.  Keita sei gegenwärtig Sprecher Sahel-Staaten und habe daher

mehr lesen


03.10.2017

Finanzen/Politik: Mali will Haushalt 2018 um 7,5 Prozent steigern

Der malische Regierung will den Haushalt 2018 um 7,5 Prozent steigern, um die Ausgaben für Sicherheit und Verteidigung entsprechend abzudecken, meldet Reuters im September. Für das nächste Jahr gehe die Regierung von einem...

Der malische Regierung will den Haushalt 2018 um 7,5 Prozent steigern, um die Ausgaben für Sicherheit und Verteidigung entsprechend abzudecken, meldet Reuters im September. Für das nächste Jahr gehe die Regierung von einem Wachstum von 5,3 Prozent Bruttoinlandsprodukt (BIP) aus. Es werde mit Einnahm

mehr lesen


18.09.2017

Bergbau: Staatseinnahmen steigen um 1 Prozent durch Goldpreisanstieg

Durch den Goldpreisanstieg sind die Staatseinnahmen Malis auf US-$ 454 Mio. und somit um einen Prozent angestiegen, meldet Reuters. Mali liege bei der Goldproduktion in Afrika an dritter Stelle und die Goldproduktion dominiere...

Durch den Goldpreisanstieg sind die Staatseinnahmen Malis auf US-$ 454 Mio. und somit um einen Prozent angestiegen, meldet Reuters. Mali liege bei der Goldproduktion in Afrika an dritter Stelle und die Goldproduktion dominiere den Bergbausektor des Sahel-Staates. Mali erziele 25 Prozent seiner Einkü

mehr lesen


03.09.2017

Politik/Sicherheit: Bewaffnete Milizen stimmen Rückkehr eines Gouverneurs in den Norden zu

Bewaffnete Milizen im Norden Malis haben sich darauf geeinigt, dass ein von der Zentralregierung entsandter Gouverneur zurückkehren soll. Es handelt sich bei den Gruppen hauptsächlich um Angehörige der Tuareg, die im Norden des...

Bewaffnete Milizen im Norden Malis haben sich darauf geeinigt, dass ein von der Zentralregierung entsandter Gouverneur zurückkehren soll. Es handelt sich bei den Gruppen hauptsächlich um Angehörige der Tuareg, die im Norden des Landes ein unabhängiges Land für sich beanspruchen, meldet Reuters. Seit

mehr lesen


03.09.2017

Politik: Präsident Keita hat ein Referendum über Reform verschoben

Der malische Präsidente Ibrahim Boubacar Keita (72) hat ein Referendum über eine konstitutionelle Reform des Regierungssystems verschoben, nachdem sich eine Opposition dagegen gebildet hatte, meldet Reuters im August. Der Entwurf...

Der malische Präsidente Ibrahim Boubacar Keita (72) hat ein Referendum über eine konstitutionelle Reform des Regierungssystems verschoben, nachdem sich eine Opposition dagegen gebildet hatte, meldet Reuters im August. Der Entwurf habe vorgesehen, dass die Tuareg eine Provinz mit Anerkennung ihrer Sp

mehr lesen


03.09.2017

Bergbau: Hummingbird Resources hat das Yanfolila-Projekt begonnen

Das britische Unternehmen Hummingbird Resources hat mitgeteilt, dass die Vorproduktion in dem Bergbauprojekt Yanfolia in Mali begonnen habe, meldet Reuters im August. Bis zum Ende des Jahres solle bereits Gold produziert werden,...

Das britische Unternehmen Hummingbird Resources hat mitgeteilt, dass die Vorproduktion in dem Bergbauprojekt Yanfolia in Mali begonnen habe, meldet Reuters im August. Bis zum Ende des Jahres solle bereits Gold produziert werden, es werde mit einer durchschnittlichen Produktion von 132.000 Unzen Gold

mehr lesen


14.08.2017

Sicherheit/Politik: UN finden Massengrab im Norden

Angehörige der Friedensmission der Vereinten Nationen (engl. UN) haben im Norden Malis ein Massengrab gefunden, berichtet Reuters im August. Die MINUSMA-Mission habe im Norden Berichte über Menschenrechtsverletzungen überprüft,...

Angehörige der Friedensmission der Vereinten Nationen (engl. UN) haben im Norden Malis ein Massengrab gefunden, berichtet Reuters im August. Die MINUSMA-Mission habe im Norden Berichte über Menschenrechtsverletzungen überprüft, als sie im Dort Anefis ungefähr 100 Kilometer südwestlich von Kidal auf

mehr lesen


17.07.2017

Landwirtschaft: Mali könnte 725.000 Tonnen Baumwollproduktion 2017/18 erreichen

Regnet es ausreichend, kann Mali auf eine Ernte von 725.000 Tonnen Baumwolle in der Saison 2017/18 schaffen, meldet Reuters unter Berufung auf die malische Gesellschaft für Textilentwicklung (frz. Compagnie Malienne pour le...

Regnet es ausreichend, kann Mali auf eine Ernte von 725.000 Tonnen Baumwolle in der Saison 2017/18 schaffen, meldet Reuters unter Berufung auf die malische Gesellschaft für Textilentwicklung (frz. Compagnie Malienne pour le Développement du Textile  - CMDT) im Juli. Mali sei der größte Baumwoll

mehr lesen


17.07.2017

Wirtschaft: Mali könnte 5,3 Prozent 2017 schaffen

Die Volkswirtschaft Malis könnte in 2017 um 5,3 Prozent Bruttoinlandsprodukt wachsen und 2018 könnten noch fünf Prozent erreicht werden, meldet Reuters. Der starke Agrarsektor und staatliche Ausgaben würden die Ursache für diese...

Die Volkswirtschaft Malis könnte in 2017 um 5,3 Prozent Bruttoinlandsprodukt wachsen und 2018 könnten noch fünf Prozent erreicht werden, meldet Reuters. Der starke Agrarsektor und staatliche Ausgaben würden die Ursache für diese Prognose sein. Risiken bestünden in der Sicherheit, während die Inflati

mehr lesen


17.07.2017

Sicherheit: Mauretanien erklärt Grenzgebiet zu Algerien und Mali zu Militärzone

Die Behörden Mauretaniens haben die Grenzregion zu Algerien und Mali zu einer Militärzone erklärt, da hier Sicherheitsbedrohungen durch Schmuggler und Kriminelle vorliegen, meldet die Webseite Africanews.com im Juli. Die Gegend...

Die Behörden Mauretaniens haben die Grenzregion zu Algerien und Mali zu einer Militärzone erklärt, da hier Sicherheitsbedrohungen durch Schmuggler und Kriminelle vorliegen, meldet die Webseite Africanews.com im Juli. Die Gegend sei für Zivilisten gesperrt. Die Zone beinhalte Cheggat, Aib Ben Tili, D

mehr lesen


03.07.2017

Sicherheit/Politik: Afrikanische Sahel-Staaten bilden neue Militärkraft

Afrikanische Staaten bilden eine neue Militärkraft, die gegen die militanten, aufständischen und radikal-islamischen Kräfte in der Sahel-Region kämpfen soll, wie Reuters im Juli meldet. Bis zum Herbst solle die Truppe...

Afrikanische Staaten bilden eine neue Militärkraft, die gegen die militanten, aufständischen und radikal-islamischen Kräfte in der Sahel-Region kämpfen soll, wie Reuters im Juli meldet. Bis zum Herbst solle die Truppe einsatzfähig sein, erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron auf dem Tre

mehr lesen


03.07.2017

Sicherheit: Islamisten mit Verbindungen zu al-Qaida griffen Hotel in Mali an

Die Aufständischen, die ein bei westlichen Ausländern beliebtes Hotel in einem Vorort der malischen Hauptstadt Bamako angegriffen haben, behaupten, dass sie in Verbindung zur Terrororganisation al-Qaida stehen, berichtet Reuters....

Die Aufständischen, die ein bei westlichen Ausländern beliebtes Hotel in einem Vorort der malischen Hauptstadt Bamako angegriffen haben, behaupten, dass sie in Verbindung zur Terrororganisation al-Qaida stehen, berichtet Reuters. Bei dem Angriff seien fünf Menschen getötet worden und zahlreiche Pers

mehr lesen


19.06.2017

Tourismus/Sicherheit: Angriff auf Touristenunterkunft

In Malis Hauptstadt Bamako haben Unbekannte am Sonntag eine von westlichen Ausländern besuchte touristische Unterkunft angegriffen. Anwohner berichteten von Schüssen, die auf dem Gelände am Stadtrand von Bamako gefallen seien....

In Malis Hauptstadt Bamako haben Unbekannte am Sonntag eine von westlichen Ausländern besuchte touristische Unterkunft angegriffen. Anwohner berichteten von Schüssen, die auf dem Gelände am Stadtrand von Bamako gefallen seien. Soldaten der malischen Armee und im Land stationierte französische Soldat

mehr lesen


29.05.2017

Handel/Bergbau: Mali exportierte 2016 67 Tonnen Gold

Mali hat in 2016 67 Tonnen Gold exportiert und ist somit unter dem 2015er Wert von 70,2 Tonnen Gold geblieben, was an einem Nachlassen der Produktion durch kleine Produzenten lag, berichtet Reuters. Mali sei in Afrika der...

Mali hat in 2016 67 Tonnen Gold exportiert und ist somit unter dem 2015er Wert von 70,2 Tonnen Gold geblieben, was an einem Nachlassen der Produktion durch kleine Produzenten lag, berichtet Reuters. Mali sei in Afrika der drittgrößte Produzent von Gold - nach Südafrika und Ghana. 2015 hätten Kleinst

mehr lesen


15.05.2017

Bergbau: Die industrielle Goldproduktion könnte 2017 sinken

In Mali könnte die industrielle Gold-Produktion in diesem Jahr geringfügig sinken, berichtet Reuters im Mai. In 2018 würden neue Minen in Betrieb genommen. Der Anteil von Bergwerksgesellschaften wie Anlog Gold Ashanti und...

In Mali könnte die industrielle Gold-Produktion in diesem Jahr geringfügig sinken, berichtet Reuters im Mai. In 2018 würden neue Minen in Betrieb genommen. Der Anteil von Bergwerksgesellschaften wie Anlog Gold Ashanti und Randgold Ressources werde 2017 45 Tonnen Gold betragen, dies sei ein Rückgang

mehr lesen


01.05.2017

Sicherheit: Französische Soldaten erfolgreich gegen Dschihadisten

Bei einem groß angelegten Militäreinsatz in Mali haben französische Soldaten Ende April mindestens 20 Islamisten getötet, berichtet die Zeitung die Zeit aus Hamburg. Nach Angaben der französischen Armee stellten die Einsatzkräfte...

Bei einem groß angelegten Militäreinsatz in Mali haben französische Soldaten Ende April mindestens 20 Islamisten getötet, berichtet die Zeitung die Zeit aus Hamburg. Nach Angaben der französischen Armee stellten die Einsatzkräfte in einem Wald nahe der Grenze zu Burkina Faso auch viele Waffen, Munit

mehr lesen


01.05.2017

Politik/Sicherheit: Ausnahmezustand um weitere sechs Monate verlängert

Das Parlament in Bamako hat den Ausnahmezustand um weitere sechs Monate verlängert, um gegen Angriffe von Islamisten vorgehen zu können, berichtet Reuters Ende April. Der Ausnahmezustand sei im November 2015 erstmals verhängt...

Das Parlament in Bamako hat den Ausnahmezustand um weitere sechs Monate verlängert, um gegen Angriffe von Islamisten vorgehen zu können, berichtet Reuters Ende April. Der Ausnahmezustand sei im November 2015 erstmals verhängt worden. Dem sei die Rebellion der Tuareg 2012 vorausgegangen, in deren Ver

mehr lesen


14.04.2017

Politik: Präsident tauscht Premierminister aus

Der malische Präsident Ibrahim Boubacar Keita hat den Premierminister Modibo Keita durch den Verteidigungsminister Abdoulaye Idrissa Maiga ersetzt. Keita sei seit 2015 im Amt gewesen.Mehr

Der malische Präsident Ibrahim Boubacar Keita hat den Premierminister Modibo Keita durch den Verteidigungsminister Abdoulaye Idrissa Maiga ersetzt. Keita sei seit 2015 im Amt gewesen.

mehr lesen


03.04.2017

Landwirtschaft: Mail erwartet Anstieg auf 3 Mio. Tonnen Reis für die 2017/18-Saison

Mali geht davon aus, dass die Reisproduktion in der 2017/18-Saison den Wert von drei Mio. Tonnen erreichen werde und damit um acht Prozent über dem Vorjahreswert liegen werde, berichtet Reuters im April. Mali sei nach Nigeria der...

Mali geht davon aus, dass die Reisproduktion in der 2017/18-Saison den Wert von drei Mio. Tonnen erreichen werde und damit um acht Prozent über dem Vorjahreswert liegen werde, berichtet Reuters im April. Mali sei nach Nigeria der zweitgrößte Reisproduzent Afrikas. In der 2016/17-Saison habe der Sahe

mehr lesen