Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom
  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • NEXT

Filtern Sie die Nachrichten

18.06.2018

Wirtschaft: Niger wird 2018 nach IMF-Angaben 5,2 Prozent Wachstum erreichen

Die Wirtschaft Nigers wird um 5,2 Prozent in 2018 wachsen, während sie 2017 die Wachstumsrate von 4,9 Prozent Bruttoinlandsprodukt (BIP) erreichte, ist einem Bericht des Internationalen Währungsfonds (engl. IMF) zu entnehmen. Die...

Die Wirtschaft Nigers wird um 5,2 Prozent in 2018 wachsen, während sie 2017 die Wachstumsrate von 4,9 Prozent Bruttoinlandsprodukt (BIP) erreichte, ist einem Bericht des Internationalen Währungsfonds (engl. IMF) zu entnehmen. Die Inflation werde 2018 auf 5,2 zulegen, nachdem sie 2017 bei 2,4 Prozent

mehr lesen


08.05.2018

Energie: Sonatrach entdeckt Öl-Vorkommen in Niger

Sonatrach hat einen Ölfund im Norden Nigers gemacht, teilte der Direktor von Sonatrach, Abdelmoumen Ould Kaddour, laut einer Meldung von Algérie Presse Service mit. Dies sei die erste Entdeckung in Niger, wo sich das algerische...

Sonatrach hat einen Ölfund im Norden Nigers gemacht, teilte der Direktor von Sonatrach, Abdelmoumen Ould Kaddour, laut einer Meldung von Algérie Presse Service mit. Dies sei die erste Entdeckung in Niger, wo sich das algerische Staatsunternehmen mit der chinesischen Gruppe GWDC engagiere. Die Sonatr

mehr lesen


17.04.2018

Finanzen: IWF erfüllt Reformen, einschließlich Finanzgesetz 2018

Nach einem Besuch in Niger äußerte der Internationale Währungsfonds (engl. IWF) seine Zufriedenheit mit den von der Regierung ergriffenen Maßnahmen, insbesondere mit dem Finanzgesetz von 2018, meldet Jeune Afrique. Das Gesetz...

Nach einem Besuch in Niger äußerte der Internationale Währungsfonds (engl. IWF) seine Zufriedenheit mit den von der Regierung ergriffenen Maßnahmen, insbesondere mit dem Finanzgesetz von 2018, meldet Jeune Afrique. Das Gesetz solle dem Land ermöglichen, das Defizit auf 3 Prozent Haushalt bis 2021 zu

mehr lesen


02.04.2018

Zement: Algerien führt seine erste Exportoperation nach Niger durch

Der Industrieminister Youcef Yousfi begrüßte die Nachricht vom ersten Zementexport ins benachbarte Niger, meldet Algérie Presse Service. Die Lieferung stamme vom Aoulef Zementwerk in der Provinz Adrar in Zentralalgerien....

Der Industrieminister Youcef Yousfi begrüßte die Nachricht vom ersten Zementexport ins benachbarte Niger, meldet Algérie Presse Service. Die Lieferung stamme vom Aoulef Zementwerk in der Provinz Adrar in Zentralalgerien. Entsprechend habe diese Zementfabrik, die zur privaten Gruppe El-Hamel gehöre,

mehr lesen


16.01.2018

Erneuerbare Energien: Smarte Solarsysteme für Afrika

Fünf Kilometer laufen zum nächsten Generator, um Zugang zu Strom zu erhalten? In vielen ländlichen Regionen Afrikas gehört das zum Alltag – bis jetzt, denn immer mehr Start-Ups entwickeln smarte Lösungen und ermöglichen so auch...Mehr

Fünf Kilometer laufen zum nächsten Generator, um Zugang zu Strom zu erhalten? In vielen ländlichen Regionen Afrikas gehört das zum Alltag – bis jetzt, denn immer mehr Start-Ups entwickeln smarte Lösungen und ermöglichen so auch Menschen Zugang zu Energie, die keinen Stromanschluss im eigenen Haushal

mehr lesen


07.11.2017

Volkswirtschaft: IMF geht von 5,2 Prozent Wachstum 2017 und 2018 aus

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) geht in seinen Gesprächen mit Niger von einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 5,2 Prozent für die Jahre 2017 und 2018 aus, heißt es in einer Presseerklärung des IMF im...

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) geht in seinen Gesprächen mit Niger von einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 5,2 Prozent für die Jahre 2017 und 2018 aus, heißt es in einer Presseerklärung des IMF im November. Die Zusammenarbeit Nigers mit dem IMF sei zufriedenstellend. Tro

mehr lesen


16.10.2017

Handel/Bergbau: Areva wird in Niger Belegschaft reduzieren

Die französische Gesellschaft Areva NewCo wird in Niger sowohl die Belegschaft als auch die Uran-Produktion reduzieren, meldet Reuters im Oktober. Das Unternehmen reagiere damit auf sinkende Preise für Uran. Das Unternehmen...

Die französische Gesellschaft Areva NewCo wird in Niger sowohl die Belegschaft als auch die Uran-Produktion reduzieren, meldet Reuters im Oktober. Das Unternehmen reagiere damit auf sinkende Preise für Uran. Das Unternehmen betreibe die Somar-Mine im Norden des Landes, welche nahe der Stadt Arlit li

mehr lesen


03.07.2017

Sicherheit/Politik: Afrikanische Sahel-Staaten bilden neue Militärkraft

Afrikanische Staaten bilden eine neue Militärkraft, die gegen die militanten, aufständischen und radikal-islamischen Kräfte in der Sahel-Region kämpfen soll, wie Reuters im Juli meldet. Bis zum Herbst solle die Truppe...

Afrikanische Staaten bilden eine neue Militärkraft, die gegen die militanten, aufständischen und radikal-islamischen Kräfte in der Sahel-Region kämpfen soll, wie Reuters im Juli meldet. Bis zum Herbst solle die Truppe einsatzfähig sein, erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron auf dem Tre

mehr lesen


03.07.2017

Sicherheit: Bei Selbstmordanschlag sterben zwei Menschen in Niger

Bei dem ersten Selbstmordanschlag in Niger in diesem Jahr sind zwei Menschen ums Leben gekommen und 11 weitere verletzt worden, berichtet Reuters im Juni. Der Anschlag habe sich bei einem Lager in Kabelawa ereignet, welches von...

Bei dem ersten Selbstmordanschlag in Niger in diesem Jahr sind zwei Menschen ums Leben gekommen und 11 weitere verletzt worden, berichtet Reuters im Juni. Der Anschlag habe sich bei einem Lager in Kabelawa ereignet, welches von den Vereinten Nationen (engl. UN) verwaltet wurde und wo die Menschen le

mehr lesen


29.05.2017

Politik: Präsident Issoufou fordert entschlossenes Vorgehen in Libyen von G7-Staaten

Der Präsident Nigers Mahamadou Issoufou hat die Regierungschefs beim G7-Gipfel dazu aufgefordert, entschlossen in Libyen gegen die dortige Krise vorzugehen und gleichzeitig kritisiert, dass versprochenen Hilfen für Westafrika...

Der Präsident Nigers Mahamadou Issoufou hat die Regierungschefs beim G7-Gipfel dazu aufgefordert, entschlossen in Libyen gegen die dortige Krise vorzugehen und gleichzeitig kritisiert, dass versprochenen Hilfen für Westafrika nicht geleistet werden, wie Reuters im Mai meldet. Niger, das eine Nordgre

mehr lesen


17.10.2016

Sicherheit/Politik: Deutschland wird eigenen Militärstützpunkt in Niger aufbauen

Deutschland wird einen eigenen Militärstützpunkt im zentralafrikanischen Niger aufbauen, informiert RT Deutschland aus Russland. Dieser sei zur "Unterstützung" für die UN-Militärmission im benachbarten Mali gedacht....

Deutschland wird einen eigenen Militärstützpunkt im zentralafrikanischen Niger aufbauen, informiert RT Deutschland aus Russland. Dieser sei zur "Unterstützung" für die UN-Militärmission im benachbarten Mali gedacht. Dort kämpfen seit dem Jahr 2014 deutsche und französische Truppen gegen Is

mehr lesen


17.10.2016

Politik: Wegen Flüchtlingsbewegungen sagt Merkel Millionen-Hilfe für Niger zu

Im Bemühen um eine Eindämmung der illegalen Migration aus Afrika nach Europa hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dem bedeutenden Transitland Niger Millionenhilfen zugesagt, meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) im...

Im Bemühen um eine Eindämmung der illegalen Migration aus Afrika nach Europa hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dem bedeutenden Transitland Niger Millionenhilfen zugesagt, meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) im Oktober. Nach Gesprächen mit Nigers Staatspräsidenten, Mahamadou Issoufou, sag

mehr lesen


04.10.2016

Telekommunikation: Niger will seine Mobiltelefongesellschaft mit der Telefongesellschaft vereinen

Die Behörden Nigers wollen die bislang separat operierenden Telefongesellschaft und die Mobiltelefongesellschaft zu einer Einheit verschmelzen. Sonitel, die das Festnetz in Niger betreibt, und Sahelcom, die...Mehr

Die Behörden Nigers wollen die bislang separat operierenden Telefongesellschaft und die Mobiltelefongesellschaft zu einer Einheit verschmelzen. Sonitel, die das Festnetz in Niger betreibt, und Sahelcom, die Mobiltelefongesellschaft, sollen in Zukunft zur Niger Telecom werden, berichtet Reuters im Se

mehr lesen


18.07.2016

Finanzen/Wirtschaft: Der IMF hat Niger US-$ 149,7 Mio. Kredit eingeräumt

Der internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat Niger einen erweiterten Kredit in Höhe von US-$ 149,7 Mio. eingeräumt, teilt die Nachrichtenagentur Reuters im Juli mit. Demnach ist eine Tranche in Höhe von US-$ 17,1 Mio. sofort...

Der internationale Währungsfonds (engl. IMF) hat Niger einen erweiterten Kredit in Höhe von US-$ 149,7 Mio. eingeräumt, teilt die Nachrichtenagentur Reuters im Juli mit. Demnach ist eine Tranche in Höhe von US-$ 17,1 Mio. sofort abrufbar, wie der Finanzminister Nigers nach dem Reuters-Bericht erklär

mehr lesen


03.07.2016

Wirtschaft: 3,8 Prozent Wachstum für 2016 prognostiziert

Aufgrund sinkender Preise für Öl und Uran gehen in dem ohnehin sehr armen Land die Einnahmen aus der Förderung beider Rohstoffe zurück, berichtet Germany Trade & Invest im Juni. Erschwerend komme die instabile Lage mehrerer...

Aufgrund sinkender Preise für Öl und Uran gehen in dem ohnehin sehr armen Land die Einnahmen aus der Förderung beider Rohstoffe zurück, berichtet Germany Trade & Invest im Juni. Erschwerend komme die instabile Lage mehrerer Nachbarländer Nigers hinzu. Um die politische und ökonomische Stabilität

mehr lesen


30.05.2016

Infrastruktur: Niger unterzeichnet Vertrag mit Geftarail über US-$ 11 Mrd.

Niger hat einen Vertrag mit Geftarail über einen Wert von US-$ 11 Mrd. abgeschlossen, um das Schienennetz des westafrikanischen Landes auszubauen, berichtet Bloomberg im Mai. Dies sei für den Konkurrenten Bolloré eine...

Niger hat einen Vertrag mit Geftarail über einen Wert von US-$ 11 Mrd. abgeschlossen, um das Schienennetz des westafrikanischen Landes auszubauen, berichtet Bloomberg im Mai. Dies sei für den Konkurrenten Bolloré eine Herausforderung, da er ein Schienennetz durch fünf westafrikanische Staaten baue.

mehr lesen


12.05.2016

Finanzen: IMF prognostiziert für 2016 5,2 Prozent Wachstum

Der internationalen Währungsfonds (engl. IMF) hat für das Jahr 2016 ein Wachstum von 5,2 Prozent prognostiziert, nachdem die Wirtschaft in 2015 um 3,5 Prozent wuchs. Wie der IMF in einer Pressemitteilung informiert, ist der...Mehr

Der internationalen Währungsfonds (engl. IMF) hat für das Jahr 2016 ein Wachstum von 5,2 Prozent prognostiziert, nachdem die Wirtschaft in 2015 um 3,5 Prozent wuchs. Wie der IMF in einer Pressemitteilung informiert, ist der Gesamtausblick des Landes zufriedenstellend, obgleich Sicherheitsrisiken und

mehr lesen


12.05.2016

Politik/Sicherheit: EU unterstützt Niger mit humanitären Hilfen gegen Gewalt von Boko Haram

Für humanitäre Hilfsmaßnahmen zur Unterstützung der von der Gewalt der islamistischen Gruppe Boko Haram betroffenen Bevölkerung in der Region des Tschadsees stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den...Mehr

Für humanitäre Hilfsmaßnahmen zur Unterstützung der von der Gewalt der islamistischen Gruppe Boko Haram betroffenen Bevölkerung in der Region des Tschadsees stellt die Europäische Union im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten einen Betrag in Höhe von €21 Mio. aus Mitteln des 11. Europäisc

mehr lesen


12.05.2016

Bergbau: Arbeiter in Arevas Uranium-Mine haben Streik über 72 Stunden begonnen

Die Bergleute in der COMINAK Uranium Mine des französisch-nigerischen Unternehmens Areva haben einen 72-Stunden-Streik für die volle Auszahlung von Boni begonnen, berichtet Reuters im Mai. Der lokale Gewerkschaftsvertreter habe...Mehr

Die Bergleute in der COMINAK Uranium Mine des französisch-nigerischen Unternehmens Areva haben einen 72-Stunden-Streik für die volle Auszahlung von Boni begonnen, berichtet Reuters im Mai. Der lokale Gewerkschaftsvertreter habe erklärt, das Unternehmen hätte nur 70 Prozent der Boni an die Beschäftig

mehr lesen


14.04.2016

Wirtschaft: Raffinerie wird bestreikt – Knappheit befürchtet

Für Nigers einziger Raffinerie hat die zuständige Gewerkschaft einen dreitägigen Streik angekündigt, der Befürchtungen nähert, es könne zu Knappheit von Benzin kommen, berichtet Reuters. Die Soraz-Raffinerie werde von China...Mehr

Für Nigers einziger Raffinerie hat die zuständige Gewerkschaft einen dreitägigen Streik angekündigt, der Befürchtungen nähert, es könne zu Knappheit von Benzin kommen, berichtet Reuters. Die Soraz-Raffinerie werde von China National Petroleum (CNPC) und der nigerischen Regierung betrieben. Die Raffi

mehr lesen


04.04.2016

Demographie: Nigers Bevölkerung wächst jährlich um 3,9 Prozent

„Wer viele Kinder hat, hat viele arme Menschen, wird gerne im westafrikanischen Niger gesagt“, schreibt der Standard aus Wien. Arme würden dort aber bedeuten: „Viele Arbeitskräfte, die auf den Feldern mithelfen, auf jüngere...Mehr

„Wer viele Kinder hat, hat viele arme Menschen, wird gerne im westafrikanischen Niger gesagt“, schreibt der Standard aus Wien. Arme würden dort aber bedeuten: „Viele Arbeitskräfte, die auf den Feldern mithelfen, auf jüngere Geschwister aufpassen oder am Straßenrand Telefonkarten, abgepacktes Trinkwa

mehr lesen


04.04.2016

Politik: Mahamadou Issoufou für weitere fünf Jahre vereidigt

Zwei Wochen nach seiner Wiederwahl hat der nigrische Präsident Mahamadou Issoufou Anfang April feierlich sein zweites fünfjähriges Mandat angetreten, informiert die Nachrichtenagentur Agence France Press. Nach seinem Amtseid auf...Mehr

Zwei Wochen nach seiner Wiederwahl hat der nigrische Präsident Mahamadou Issoufou Anfang April feierlich sein zweites fünfjähriges Mandat angetreten, informiert die Nachrichtenagentur Agence France Press. Nach seinem Amtseid auf den Koran in Anwesenheit von neun afrikanischen Staatschefs versprach I

mehr lesen


04.04.2016

Sicherheit: Sicherheitskräfte nehmen wichtigen Jihadisten-Anführer fest

In Mali haben Spezialkräfte des Geheimdienstes den mutmaßlich wichtigsten Jihadisten-Chef des südlichen Landesteils festgenommen. Wie die Nachrichtenagentur Agence France Press (AFP) aus malischen Sicherheitskreisen erfuhr, wurde...

In Mali haben Spezialkräfte des Geheimdienstes den mutmaßlich wichtigsten Jihadisten-Chef des südlichen Landesteils festgenommen. Wie die Nachrichtenagentur Agence France Press (AFP) aus malischen Sicherheitskreisen erfuhr, wurde Souleymane Keita vor einigen Tagen an der Grenze zu Mauretanien gefass

mehr lesen


28.01.2016

Bergbau: GoviEx Niger Holdings Ltd. erhält Lizenz zum Abbau von Uranium

Die Firma GoviEx Niger Holdings Ltd. hat von der Regierung eine Lizenz zum Abbau von Uranium erhalten, berichtet Reuters Ende Januar. Demnach wolle GoviEx US-$ 676 Mio. in das Madaouela Projekt in der Agadez-Region investieren....Mehr

Die Firma GoviEx Niger Holdings Ltd. hat von der Regierung eine Lizenz zum Abbau von Uranium erhalten, berichtet Reuters Ende Januar. Demnach wolle GoviEx US-$ 676 Mio. in das Madaouela Projekt in der Agadez-Region investieren. Niger gehört zu den wichtigen Produzenten von Uranium, hier arbeitet auc

mehr lesen


30.12.2015

Politik: Algerien schiebt 629 Flüchtlinge aus Niger in ihre Heimat ab

Die Behörden Algeriens haben 629 Staatsbürger Nigers wieder in ihr Heimatland abgeschoben, nachdem die algerischen Sicherheitskräfte diese in Tamanrasset im Süden des Landes eingesammelt hätten. Wie Algérie Press Service...

Die Behörden Algeriens haben 629 Staatsbürger Nigers wieder in ihr Heimatland abgeschoben, nachdem die algerischen Sicherheitskräfte diese in Tamanrasset im Süden des Landes eingesammelt hätten. Wie Algérie Press Service berichtet, stamme die Information vom Algerischen Roten Halbmond aus der Tamanr

mehr lesen


17.12.2015

Politik: Niger wird am 21. Februar 2016 Präsidentschaftswahlen abhalten

In Niger sind Präsidentschaftswahlen für den 21. Februar 2016 angesetzt worden, während die Opposition Amtsinhaber Mahamdou Issoufou (63) beschuldigt, repressiv zu regieren. Wie Reuters berichtet, werde der Wahlkampf zwischen dem...

In Niger sind Präsidentschaftswahlen für den 21. Februar 2016 angesetzt worden, während die Opposition Amtsinhaber Mahamdou Issoufou (63) beschuldigt, repressiv zu regieren. Wie Reuters berichtet, werde der Wahlkampf zwischen dem 30. Januar und dem 19. Februar stattfinden. In einer Umfrage deutet si

mehr lesen


17.12.2015

Sicherheit: Ranghohe Militärs verhaftet

Die Sicherheitskräfte Nigers haben mehrere ranghohe Militärs verhaftet, berichtet Reuters im Dezember. Die genauen Vorwürfe und Ursachen der Verhaftungen seien noch unklar. Der ehemalige Chef des Generalstabs, Souleymane Salou,...

Die Sicherheitskräfte Nigers haben mehrere ranghohe Militärs verhaftet, berichtet Reuters im Dezember. Die genauen Vorwürfe und Ursachen der Verhaftungen seien noch unklar. Der ehemalige Chef des Generalstabs, Souleymane Salou, befände sich unter den Verhafteten. Nach der Ankündigung von Wahlen stei

mehr lesen


03.12.2015

Volkswirtschaft: Wachstum verlangsamt sich auf 4,4 Prozent 2015

Die Volkswirtschaft Nigers wird 2015 nur ein Wachstum von 4,4 Prozent erreichen, berichtet Reuters Anfang Dezember. Ursache für die Verlangsamung seien schwache Rohstoffpreise und politische Probleme mit bewaffneten Islamisten....Mehr

Die Volkswirtschaft Nigers wird 2015 nur ein Wachstum von 4,4 Prozent erreichen, berichtet Reuters Anfang Dezember. Ursache für die Verlangsamung seien schwache Rohstoffpreise und politische Probleme mit bewaffneten Islamisten. 2014 hätte Niger noch ein Wachstum von 6,9 Prozent verzeichnet. „Das Wac

mehr lesen


03.12.2015

Erneuerbare Energien: Frankreich will mit Milliarden grüne Projekte finanzieren

Die französische Regierung will mit Milliarden Euros grüne Projekte im Bereich Erneuerbare Energien und  anderen Umwelttechnologien finanzieren, berichtet Reuters Anfang Dezember. In den nächsten fünf Jahren will die...Mehr

Die französische Regierung will mit Milliarden Euros grüne Projekte im Bereich Erneuerbare Energien und  anderen Umwelttechnologien finanzieren, berichtet Reuters Anfang Dezember. In den nächsten fünf Jahren will die Regierung €2 Mrd. für Projekte bereitstellen und afrikanischen Staaten dabei h

mehr lesen


02.12.2015

Sicherheit: Boko Haram haben 18 Menschen in der Nähe der Grenze zu Nigeria ermordet

Die radikal-islamische Miliz Boko Haram hat in Niger an der Grenze zu Nigeria 18 Menschen ermordet, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters im November. Unter den Toten sei auch ein religiöser Würdenträger des Dorfes gewesen....

Die radikal-islamische Miliz Boko Haram hat in Niger an der Grenze zu Nigeria 18 Menschen ermordet, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters im November. Unter den Toten sei auch ein religiöser Würdenträger des Dorfes gewesen. Dies hätte sich im Gebiet von Diffa an der Grenze zu Nigeria ereignet, be

mehr lesen


  • PREVIOUS
  • 1
  • |
  • 2
  • |
  • 3
  • NEXT