Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

22.05.2018

Öl/Sicherheit: Arbeitslose protestieren vor Öl-Pipeline

Trotz eines Protestes von Arbeitslosen in der östlichen Stadt Marada verläuft die Öl-Produktion normal, meldet Reuters. Die Pipeline führt zum Es Sider-Terminal und ist eine wichtige Ader des Öl- und Gassektors Libyens. Proteste...

Trotz eines Protestes von Arbeitslosen in der östlichen Stadt Marada verläuft die Öl-Produktion normal, meldet Reuters. Die Pipeline führt zum Es Sider-Terminal und ist eine wichtige Ader des Öl- und Gassektors Libyens. Proteste von Arbeitslosen hätten in der Vergangenheit wiederholt Schließungen vo

mehr lesen


22.05.2018

Öl/Handel: Malta versagt beim Schmuggel libyschen Öls

Der zur EU gehörige Inselstaat Malta hat nach Darstellung von oilprice.com bei der Bekämpfung des kriminellen Netzwerkes und dem Öl-Schmuggel versagt. Obgleich die italienischen und libyschen Behörden viele Beteiligte des...

Der zur EU gehörige Inselstaat Malta hat nach Darstellung von oilprice.com bei der Bekämpfung des kriminellen Netzwerkes und dem Öl-Schmuggel versagt. Obgleich die italienischen und libyschen Behörden viele Beteiligte des illegalen Öl-Handels verhaftet hätten, würden die maltesischen Behörden nicht

mehr lesen


22.05.2018

Finanzen/Sicherheit: Milizen haben Parallelmarkt für Devisen übernommen

Nach einem Bericht von Libya Express haben Milizen in der libyschen Hauptstadt Tripolis den Parallelmarkt für Devisen übernommen und so zu einer Abwertung des Libyschen Dinars gegenüber dem US-$ gesorgt. Der Wert des Dinars sei...

Nach einem Bericht von Libya Express haben Milizen in der libyschen Hauptstadt Tripolis den Parallelmarkt für Devisen übernommen und so zu einer Abwertung des Libyschen Dinars gegenüber dem US-$ gesorgt. Der Wert des Dinars sei von 2015 Dinar 2 zu US-$ 1 auf Werte bis zu Dinar 10 zu US-$ 1 gesunken,

mehr lesen


22.05.2018

Handel: Libysch-tunesischer Handel könnte neuen Höchststand 2018 erreichen

Nach Auffassung des Vorsitzenden der Libyschen Industrie- und Handelskammer, Mohammed Al-Raeid, wird der Handel mit Tunesien 2018 einen neuen Höchststand von US-$ 643 Mio. erreichen, meldet die Zeitung The Libya Observer. Der...

Nach Auffassung des Vorsitzenden der Libyschen Industrie- und Handelskammer, Mohammed Al-Raeid, wird der Handel mit Tunesien 2018 einen neuen Höchststand von US-$ 643 Mio. erreichen, meldet die Zeitung The Libya Observer. Der Handel sei erheblich vereinfacht worden und dies werde sich in diesem Jahr

mehr lesen


22.05.2018

Finanzen: Rechnungshof Libyens will Bankkonten von Firmen einfrieren

Der Rechnungshof Libyens will die Bankkonten von Firmen einfrieren, die im Verdacht stehen, in Geldschmuggel und Geldwäsche involviert zu sein, meldet die Zeitung The Libya Observer im Mai. Die betreffenden Firmen würden die...

Der Rechnungshof Libyens will die Bankkonten von Firmen einfrieren, die im Verdacht stehen, in Geldschmuggel und Geldwäsche involviert zu sein, meldet die Zeitung The Libya Observer im Mai. Die betreffenden Firmen würden die Wirtschaft des nordafrikanischen Landes beachtlich schädigen. Der Rechnungs

mehr lesen


22.05.2018

Sicherheit: Misrata Flughafen nach Devisenraub geschlossen

Der Flughafen von Misrata wurde geschlossen, nachdem Milizen den Flughafen gestürmt und dabei zwei Mio. € erbeutet hätten, wie die Zeitung The Libya Herald berichtet. Die Summe sei zuvor vom Zoll beschlagnahmt worden, da sie sich...

Der Flughafen von Misrata wurde geschlossen, nachdem Milizen den Flughafen gestürmt und dabei zwei Mio. € erbeutet hätten, wie die Zeitung The Libya Herald berichtet. Die Summe sei zuvor vom Zoll beschlagnahmt worden, da sie sich an Bord einer Maschine der Afriqiya Fluggesellschaft befunden hatte. A

mehr lesen


22.05.2018

Öl: NOC beendet Instandsetzungsarbeiten am Offshore-Feld Baher-Essalam und Sabratha

Die staatliche Öl-Gesellschaft Libyens National Oil Corporation (NOC) hat die Instandsetzungsarbeiten an den Offshore-Feldern Baher-Essalam und Sabratha beendet, meldet die Zeitung The Libya Herald im Mai. Bahr Essalam befinde...

Die staatliche Öl-Gesellschaft Libyens National Oil Corporation (NOC) hat die Instandsetzungsarbeiten an den Offshore-Feldern Baher-Essalam und Sabratha beendet, meldet die Zeitung The Libya Herald im Mai. Bahr Essalam befinde sich ca. 110 Kilometer von Tripolis in der See und produziere 36.000 Barr

mehr lesen


08.05.2018

Öl/Handel: Sirte Oil produziert 61.000 Barrel pro Tag

Die zur staatlichen Öl-Gesellschaft National Oil Corp (NOC) gehörige Sirte Oil produziert nach einer Reuters-Meldung 61.000 Barrel am Tag. Ursprünglich habe Sirte eine Produktion von 90.000 Barrel pro Tag angestrebt, aber dazu...

Die zur staatlichen Öl-Gesellschaft National Oil Corp (NOC) gehörige Sirte Oil produziert nach einer Reuters-Meldung 61.000 Barrel am Tag. Ursprünglich habe Sirte eine Produktion von 90.000 Barrel pro Tag angestrebt, aber dazu fehle der Gesellschaft Ausrüstung. Allerdings sei die Produktion von 44.0

mehr lesen


08.05.2018

Öl: Feuer bei der von Waha betriebenen Pipeline

Die Pipeline, die zum Hafen Es Sider führt, ist durch ein Feuer beschädigt worden, meldet Reuters.  Das Feuer sei inzwischen unter Kontrolle, allerdings ginge die staatliche Öl-Gesellschaft National Oil Corporation (NOC)...

Die Pipeline, die zum Hafen Es Sider führt, ist durch ein Feuer beschädigt worden, meldet Reuters.  Das Feuer sei inzwischen unter Kontrolle, allerdings ginge die staatliche Öl-Gesellschaft National Oil Corporation (NOC) davon aus, dass 70.000 bis 100.000 Barrel pro Tag verloren sein könnten. D

mehr lesen


17.04.2018

Sicherheit: Bewaffnete Gruppen kontrollieren Gefängnisse

Bewaffnete Gruppen kontrollieren die Gefängnisse in Libyen und Folter ist an der Tagesordnung, ist nach einem Bericht der Vereinten Nationen (engl. UN) durch die Nachrichtenagentur Reuters berichtet worden. Die Milizen würden die...

Bewaffnete Gruppen kontrollieren die Gefängnisse in Libyen und Folter ist an der Tagesordnung, ist nach einem Bericht der Vereinten Nationen (engl. UN) durch die Nachrichtenagentur Reuters berichtet worden. Die Milizen würden die Gefängnisse des Landes kontrollieren und dabei auch Gefangene ohne rec

mehr lesen


17.04.2018

Wirtschaft: Libysche Konferenz für pharmazeutische Industrie wird im Juni in Tripolis stattfinden

Das Messe Libyan International Pharmaceutical Manufacturing wird vom 30. Juni bis zum 5. Juli 2018 auf dem Messegelände von Tripolis stattfinden, gab der vorbereitende Ausschuss gestern nach einer Meldung der libyschen Zeitung...

Das Messe Libyan International Pharmaceutical Manufacturing wird vom 30. Juni bis zum 5. Juli 2018 auf dem Messegelände von Tripolis stattfinden, gab der vorbereitende Ausschuss gestern nach einer Meldung der libyschen Zeitung The Libya Herald bekannt. Die Veranstaltung werde vom Gesundheitsminister

mehr lesen


17.04.2018

Finanzen/Politik: Libyen versucht ausstehende Kredite bei afrikanischen Staaten zurück zu gewinnen

Libyen wird nach Angaben des Finanzministeriums und der Libyan Foreign Bank (LFB) versuchen, ausstehende Kredite bei afrikanischen Staaten zurückzugewinnen, meldet die Zeitung The Libya Herald. Der libysche Staat prüfe derzeit,...

Libyen wird nach Angaben des Finanzministeriums und der Libyan Foreign Bank (LFB) versuchen, ausstehende Kredite bei afrikanischen Staaten zurückzugewinnen, meldet die Zeitung The Libya Herald. Der libysche Staat prüfe derzeit, wie die rechtlichen und finanziellen Konditionen aussähen, um diese Kred

mehr lesen


17.04.2018

Öl/Politik: NOC wird neue Büros in Benghazi bauen lassen

Die staatliche Öl-Gesellschaft Libyens National Oil Corporation (NOC) hat angekündigt, dass sie in Benghazi neue Büroräume und andere Einrichtungen bauen lassen wird, wie die Zeitung The Libya Herald berichtet. Die...

Die staatliche Öl-Gesellschaft Libyens National Oil Corporation (NOC) hat angekündigt, dass sie in Benghazi neue Büroräume und andere Einrichtungen bauen lassen wird, wie die Zeitung The Libya Herald berichtet. Die französisch-italienische Firma Artila Group werde das Management des neuen Komplexes

mehr lesen


02.04.2018

Politik/Sicherheit: Bürgermeister von Tripolis entführt

Der Bürgermeister der libyschen Hauptstadt Tripolis Abdulraouf Hassan Baitelmal ist entführt worden, meldet Reuters Ende März. Die Angestellten der Stadt kritisierten die Entführung und wollten ihre Arbeit aus Protest...

Der Bürgermeister der libyschen Hauptstadt Tripolis Abdulraouf Hassan Baitelmal ist entführt worden, meldet Reuters Ende März. Die Angestellten der Stadt kritisierten die Entführung und wollten ihre Arbeit aus Protest niederlegen. Bisher sei nicht klar, warum Baitelmal entführt wurde. Die Sicherheit

mehr lesen


02.04.2018

Politik/Telekommunikation: Libya Telecom beginnt mit Ausbauplan über US-$ 1,7 Mrd.

Nach jahrelanger Trennung hat die Libya Telecom sich vereint und die Arbeit an Projekten im Wert von US-$ 1,7 Mrd. aufgenommen, meldet Reuters im März. Die Telecom werde daran arbeiten, die Infrastruktur herzustellen und auf die...

Nach jahrelanger Trennung hat die Libya Telecom sich vereint und die Arbeit an Projekten im Wert von US-$ 1,7 Mrd. aufgenommen, meldet Reuters im März. Die Telecom werde daran arbeiten, die Infrastruktur herzustellen und auf die fortlaufenden Stromausfälle zu reagieren. Das Unternehmen LPTIC unterha

mehr lesen


02.04.2018

Finanzen: Eingefrorene Investitionen der LIA sind in Belgien sicher

Die aufgrund der Vereinten Nationen (engl. UN) eingefrorene Anlagen in Belgien sind nach Angaben der Libyan Investment Authority (LIA) sicher, wie die Zeitung The Libya Observer berichtet. Damit sei Ali Mahmoud von der LIA...

Die aufgrund der Vereinten Nationen (engl. UN) eingefrorene Anlagen in Belgien sind nach Angaben der Libyan Investment Authority (LIA) sicher, wie die Zeitung The Libya Observer berichtet. Damit sei Ali Mahmoud von der LIA Vermutungen entgegen getreten, dass die Anlagen in Belgien „verschwunden“ sei

mehr lesen


20.03.2018

Investitionen: Libyen sichtet den Investitionsplan 2008-2012 erneut

Die Regierung von Serraj aus Tripolis hat sich mit mehreren beteiligten Behörden den alten Investitionsplan 2008-2012 mit den entsprechenden Verträgen im Wert von US-$ 110 Mrd. vorgenommen und sichtet diese nun, meldet die...

Die Regierung von Serraj aus Tripolis hat sich mit mehreren beteiligten Behörden den alten Investitionsplan 2008-2012 mit den entsprechenden Verträgen im Wert von US-$ 110 Mrd. vorgenommen und sichtet diese nun, meldet die Zeitung The Libya Herald im März. Es ginge um 22.000 Verträge, die nun gesich

mehr lesen


20.03.2018

Handel/Schifffahrt: Libyen beschlagnahmt Tanker wegen Verdachts auf Öl-Schmuggel

Die Behörden Libyens haben einen unter der Flagge Togos fahrenden Tanker namens Lamar beschlagnahmt, weil sie den Verdacht haben, es werde Öl geschmuggelt, informiert Reuters im März. West-Libyen sei gegenwärtig eine Region, in...

Die Behörden Libyens haben einen unter der Flagge Togos fahrenden Tanker namens Lamar beschlagnahmt, weil sie den Verdacht haben, es werde Öl geschmuggelt, informiert Reuters im März. West-Libyen sei gegenwärtig eine Region, in der es zu Schmuggel von Öl komme. Die Besatzung des Schiffes sei griechi

mehr lesen


20.03.2018

Bau/Investition: Benghazi-Konferenz zum Wiederaufbau soll vom 5. bis 10. Mai stattfinden

Die Benghazi-Konferenz zum Wiederaufbau soll vom 5. bis 10. Mai in der Stadt im Tibesti Hotel stattfinden, meldet die Zeitung The Libya Herald. Die Veranstalter wünschten sich internationale Teilnehmer. Angestrebt werde, eine...

Die Benghazi-Konferenz zum Wiederaufbau soll vom 5. bis 10. Mai in der Stadt im Tibesti Hotel stattfinden, meldet die Zeitung The Libya Herald. Die Veranstalter wünschten sich internationale Teilnehmer. Angestrebt werde, eine Mischung aus technischen, geschäftlichen und öffentlichen Planungen zusamm

mehr lesen


20.03.2018

Öl: Schmuggel von Öl hat Schaden von US-$ 770 Mio. über die letzten drei Jahre angerichtet

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Schmuggel von Öl inzwischen einen Schaden von  US-$ 770 Mio. angerichtet, meldet die Zeitung The Libya Herald. Der Schmuggel sei durch ein individuelles aber auch durch Gruppen und...

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Schmuggel von Öl inzwischen einen Schaden von  US-$ 770 Mio. angerichtet, meldet die Zeitung The Libya Herald. Der Schmuggel sei durch ein individuelles aber auch durch Gruppen und Milizen organisiertes Netzwerk von statten gegangen. Viele Akteure sei

mehr lesen


20.03.2018

Finanzen: UN-Gremium versucht Finanzwerte Libyens festzulegen

Das Expertengremium der Vereinten Nationen (engl. UN) versucht die eingefrorenen Finanzwerte Libyens zu schätzen, meldet die Zeitung The Libya Herald. 2012 hätte die Libya Investment Authority (LIA) Anlagen von US-$ 67 Mrd....

Das Expertengremium der Vereinten Nationen (engl. UN) versucht die eingefrorenen Finanzwerte Libyens zu schätzen, meldet die Zeitung The Libya Herald. 2012 hätte die Libya Investment Authority (LIA) Anlagen von US-$ 67 Mrd. gelistet gehabt. Inzwischen sei der Wert auf US-$ 34 Mrd. gesunken. In Malta

mehr lesen


06.03.2018

Öl: Total expandiert in Libyen und kauft Anteile an Waha

Die französische Erdölgesellschaft Total hat Anteile an Waha für US-$ 450 Mio. von Marathon Oil aus den USA gekauft, meldet Reuters. Damit expandiere das französische Unternehmen in Libyen, was der Direktor Patrick Pouyanne...Mehr

Die französische Erdölgesellschaft Total hat Anteile an Waha für US-$ 450 Mio. von Marathon Oil aus den USA gekauft, meldet Reuters. Damit expandiere das französische Unternehmen in Libyen, was der Direktor Patrick Pouyanne bestätigte: Total plane im Nahen Osten und Nordafrika seine Position zu vers

mehr lesen


06.03.2018

Öl: Sharara-Öl-Feld wegen Umweltvergiftung geschlossen

Das wichtige El-Sharara-Öl-Feld ist aufgrund von einem Protest gegen Umweltvergiftung geschlossen worden, meldet Reuters. Der Protest habe sich gegen Verschmutzungen gerichtet, die durch die Pipeline verursacht worden seien. Der...Mehr

Das wichtige El-Sharara-Öl-Feld ist aufgrund von einem Protest gegen Umweltvergiftung geschlossen worden, meldet Reuters. Der Protest habe sich gegen Verschmutzungen gerichtet, die durch die Pipeline verursacht worden seien. Der Besitzer des Landes habe sich gegen die aufgetretene Verschmutzung gewe

mehr lesen


06.03.2018

Handel: PetroChina schließt Verträge über Öl-Lieferungen ab

Die Gesellschaft PetroChina hat Verträge mit Libyen über die Lieferung von Öl abgeschlossen und ist anderen internationalen Öl-Gesellschaften wie BP oder Royal Dutch Shell damit gefolgt, meldet Bloomberg im März. Dies sei der...Mehr

Die Gesellschaft PetroChina hat Verträge mit Libyen über die Lieferung von Öl abgeschlossen und ist anderen internationalen Öl-Gesellschaften wie BP oder Royal Dutch Shell damit gefolgt, meldet Bloomberg im März. Dies sei der erste Vertrag seit 2013, den die chinesische Öl-Gesellschaft in Libyen abg

mehr lesen


30.01.2018

Verkehr: Flughafen von Tripolis wieder eröffnet

Im Januar hat der Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis den Betrieb wieder aufgenommen, nachdem er zuvor aufgrund von Kämpfen geschlossen werden musste, meldet Reuters im Januar. Der im Osten Tripolis gelegene...

Im Januar hat der Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis den Betrieb wieder aufgenommen, nachdem er zuvor aufgrund von Kämpfen geschlossen werden musste, meldet Reuters im Januar. Der im Osten Tripolis gelegene Mitiga-Flughafen sei schnell wieder mit allen Abflügen und Ankünften ausgelastet gew

mehr lesen


30.01.2018

Öl/Handel: BP und Shell kaufen wieder libysches Öl

Nach Darstellung des Direktors der staatlichen Öl-Gesellschaft National Oil Corporation(NOC), Mustafa Sanalla, haben die internationalen Öl-Gesellschaften British Petroleum (BP) und Royal Dutch Shell wieder Öl in Libyen gekauft,...

Nach Darstellung des Direktors der staatlichen Öl-Gesellschaft National Oil Corporation(NOC), Mustafa Sanalla, haben die internationalen Öl-Gesellschaften British Petroleum (BP) und Royal Dutch Shell wieder Öl in Libyen gekauft, wie die Zeitung The Libya Herald schreibt. Die steigende Produktion und

mehr lesen


30.01.2018

Politik/Finanzen: Östliche Regierung hat neuen Zentralbankgouverneur

Die Regierung im Osten Libyens hat einen neuen Zentralbankgouverneur ins Amt berufen, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Seit 2014 sei die Zentralbank des nordafrikanischen Staates gespalten. Im Osten residiere in Bayda...

Die Regierung im Osten Libyens hat einen neuen Zentralbankgouverneur ins Amt berufen, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Seit 2014 sei die Zentralbank des nordafrikanischen Staates gespalten. Im Osten residiere in Bayda ebenfalls eine Zentralbank in Konkurrenz zur Zentralbank in der Hauptsta

mehr lesen


30.01.2018

Gas/Versorgung: Nach vier Jahren eröffnet Gasfabrik wieder

Die Gasfabrik von Zueitina wird nach vier Jahren außer Betrieb demnächst wieder Gas für Haushalte produzieren, meldet die Zeitung The Libya Observer im Januar. Die Gasfabrik sei durch ein libysches Unternehmen wieder in Stand...

Die Gasfabrik von Zueitina wird nach vier Jahren außer Betrieb demnächst wieder Gas für Haushalte produzieren, meldet die Zeitung The Libya Observer im Januar. Die Gasfabrik sei durch ein libysches Unternehmen wieder in Stand gesetzt worden und werde Gas aus dem Abu Al-Tefel-Feld erhalten. Die Fabri

mehr lesen


30.01.2018

Öl/Export: NOC eröffnet die As-Sarah-Felder

Die staatliche Öl-Gesellschaft National Oil Corporation (NOC) hat angekündigt, die As-Sahra-Öl-Felder wiedereröffnen zu wollen, die über eine Kapazität von 50.000 Barrel pro Tag verfügen, wie Reuters berichtet. Seit November...

Die staatliche Öl-Gesellschaft National Oil Corporation (NOC) hat angekündigt, die As-Sahra-Öl-Felder wiedereröffnen zu wollen, die über eine Kapazität von 50.000 Barrel pro Tag verfügen, wie Reuters berichtet. Seit November seien diese Öl-Felder außer Betrieb gewesen. Die Felder seien in Konzession

mehr lesen


30.01.2018

Wirtschaft/Politik: Libyen strebt Diversifizierung der auf Öl basierenden Einkommensquellen an

Die libyschen Behörden haben Ende Januar erklärt, dass sie versuchen, die Quellen des Nationaleinkommens, bis jetzt ausschließlich durch Öl finanziert, zu diversifizieren, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet....

Die libyschen Behörden haben Ende Januar erklärt, dass sie versuchen, die Quellen des Nationaleinkommens, bis jetzt ausschließlich durch Öl finanziert, zu diversifizieren, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet. Libyen "versucht, von den Finanzeinnahmen der Exporte zu profitier

mehr lesen