Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

16.08.2016

Energie: NAMPOWER importiert 60 Prozent des Strombedarfs

Der namibische Stromanbieter NAMPOWER importiert aktuell 60 Prozent seines Strombedarfs, sagte der Geschäftsführer Kahenge Haulofu von NAMPOWER nach Angaben der Zeitung The Namibian. Die Importe sollen bis zum Zeitraum 2020 bis...

Der namibische Stromanbieter NAMPOWER importiert aktuell 60 Prozent seines Strombedarfs, sagte der Geschäftsführer Kahenge Haulofu von NAMPOWER nach Angaben der Zeitung The Namibian. Die Importe sollen bis zum Zeitraum 2020 bis 2025 andauern, heißt es in dem Bericht. Mehrere Kraftwerke laufen derzei

mehr lesen


16.08.2016

Erneuerbare Energien: Politik zu Erneuerbaren Energien vor abschließenden Verhandlungen

Die namibische Regierung steht kurz vor dem Abschluss der Beratungen über die zukünftige Politik der Erneuerbaren Energien. Die Geschäftsführerin des Namibian Electricity Control Boards, Foibe Namene, kündigte während einer...

Die namibische Regierung steht kurz vor dem Abschluss der Beratungen über die zukünftige Politik der Erneuerbaren Energien. Die Geschäftsführerin des Namibian Electricity Control Boards, Foibe Namene, kündigte während einer Veranstaltung in Windhuk an, das der finale Entwurf kurz vor dem Abschluss s

mehr lesen


29.07.2016

Kultur: Roman - Mord am Waterberg

Die Auseinandersetzung über den Vernichtungskrieg der kaiserlichen Schutztruppe 1904 im damaligen Deutsch-Südwest-Afrika rückt das heutige Namibia in den Blickpunkt. Über das Land wurden schon Romane („Morenga“ von Uwe Timm),...Mehr

Die Auseinandersetzung über den Vernichtungskrieg der kaiserlichen Schutztruppe 1904 im damaligen Deutsch-Südwest-Afrika rückt das heutige Namibia in den Blickpunkt. Über das Land wurden schon Romane („Morenga“ von Uwe Timm), historische Abhandlungen, Kinderbücher und Dutzende Reiseführer geschriebe

mehr lesen


19.07.2016

Politik: Antwort der Bundesregierung auf eine „Kleine Parlamentarische Anfrage“ der Fraktion „Die Linke“

Die Bundesregierung hat in ihrer Antwort vom 06. Juli 2016 auf eine Parlamentarische Anfrage der Bundestagsfraktion „Die Linke“ zum Sachstand der Verhandlungen zum Versöhnungsprozess mit Namibia mitgeteilt: Die Antwort des...Mehr

Die Bundesregierung hat in ihrer Antwort vom 06. Juli 2016 auf eine Parlamentarische Anfrage der Bundestagsfraktion „Die Linke“ zum Sachstand der Verhandlungen zum Versöhnungsprozess mit Namibia mitgeteilt: Die Antwort des Sprechers des Auswärtigen Amts, Dr. Martin Schäfer, vom 10. Juli 2015 entspri

mehr lesen


20.06.2016

Wirtschaft: BIP steigt im ersten Quartal 2016 um 3,5 Prozent

Das namibische BIP ist im ersten Quartal 2016 um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Im letzten Quartal des Jahres 2015 lag die Wachstumsrate des BIP bei 2,9 Prozent, heißt es in einer Mitteilung der Namibia Statistics...Mehr

Das namibische BIP ist im ersten Quartal 2016 um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Im letzten Quartal des Jahres 2015 lag die Wachstumsrate des BIP bei 2,9 Prozent, heißt es in einer Mitteilung der Namibia Statistics Agency. (NSA / Mon)

mehr lesen


20.06.2016

Außenhandel: Economic Partnership Agreement mit Ländern des Südlichen Afrika

Die Europäische Union und sechs Länder der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika (SADC) unterzeichneten am 10. Juni ein Economic Partnership Agreement (EPA). Es ist der erste derartige Vertrag zwischen der EU und einer...Mehr

Die Europäische Union und sechs Länder der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika (SADC) unterzeichneten am 10. Juni ein Economic Partnership Agreement (EPA). Es ist der erste derartige Vertrag zwischen der EU und einer afrikanischen Region, die eine wirtschaftliche Integration anstrebt. Die

mehr lesen


07.06.2016

Landwirtschaft: Export von Rindfleisch nach Hongkong

Namibia kann nach Aussage des obersten Veterinärs im Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Forstwirtschaft, Milton Maseke, in Zukunft Rindfleisch nach Hongkong exportieren. Die Erlaubnis sei das Ergebnis von Gesprächen mit...

Namibia kann nach Aussage des obersten Veterinärs im Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Forstwirtschaft, Milton Maseke, in Zukunft Rindfleisch nach Hongkong exportieren. Die Erlaubnis sei das Ergebnis von Gesprächen mit der Veterinärbehörde der ehemaligen britischen Kolonie. Die Exportuntern

mehr lesen


24.05.2016

Erneuerbare Energien: Beginn der Arbeiten an Trekkopje Solar Kraftwerk

Die Bauarbeiten an dem Solarkraftwerk Trekkopje haben begonnen, berichtet die Zeitung „The Namibian“. Das Solarkraftwerk soll eine Kapazität von 27 MW erhalten und im ersten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen. Die Anlage ist im...

Die Bauarbeiten an dem Solarkraftwerk Trekkopje haben begonnen, berichtet die Zeitung „The Namibian“. Das Solarkraftwerk soll eine Kapazität von 27 MW erhalten und im ersten Halbjahr 2017 in Betrieb gehen. Die Anlage ist im Besitz von SertumEnergy Namibia, einem Gemeinschaftsunternehmen des namibisc

mehr lesen


17.05.2016

Energie: Eskom soll Strom an Namibia liefern

Der namibische Stromanbieter Nampower und der südafrikanische Stromkonzern Eskom haben sich auf ein Abkommen über die Lieferung von 200 MW an Namibia geeinigt, berichtet die Zeitung The Namibian. Eskom und Nampower seien kurz vor...

Der namibische Stromanbieter Nampower und der südafrikanische Stromkonzern Eskom haben sich auf ein Abkommen über die Lieferung von 200 MW an Namibia geeinigt, berichtet die Zeitung The Namibian. Eskom und Nampower seien kurz vor der Unterzeichnung eines Vertrags, heißt es. Außerdem sei Nam-power in

mehr lesen


17.05.2016

Bergbau: De Beers will Weiterverarbeitung in Namibia ausbauen

Über die nächsten zehn Jahre kommen jährlich namibische Rohdiamanten im Werte von 6,73 Milliarden Namibia (430 Mio. US-Dollar) zu lokalen Schleifereien, vermittelt durch die Namibia Diamond Trading Co., berichtet die namibische...

Über die nächsten zehn Jahre kommen jährlich namibische Rohdiamanten im Werte von 6,73 Milliarden Namibia (430 Mio. US-Dollar) zu lokalen Schleifereien, vermittelt durch die Namibia Diamond Trading Co., berichtet die namibische Allgemeine Zeitung. Die in Namibia geschliffenen Brillanten werden dann

mehr lesen


03.05.2016

Energie: Namibia will Potenzial von Wind und Sonne nutzen

Ende April sei Namibia der Internationalen Solar-Allianz beigetreten, die im Jahr 2015 von der französischen und der indischen Regierung gebildet wurde, um die Zusammenarbeit bei der Nutzung der Sonne als Energieträger inklusive...

Ende April sei Namibia der Internationalen Solar-Allianz beigetreten, die im Jahr 2015 von der französischen und der indischen Regierung gebildet wurde, um die Zusammenarbeit bei der Nutzung der Sonne als Energieträger inklusive Investitionen in diesem Bereich zu fördern. Darüber berichtete Umweltmi

mehr lesen


03.05.2016

Bergbau: Rössing Mine macht Verlust

Die Rössing-Uranmine hat im Jahr 2015 einen Verlust in Höhe von 385 Mio. Namibia-$ (23,3 Mio. Euro) gemacht. Im Vorjahr hatte der Verlust bei lediglich 91 Mio. Namibia-$ gelegen. Hauptgrund für den Verlust sei der niedrige...Mehr

Die Rössing-Uranmine hat im Jahr 2015 einen Verlust in Höhe von 385 Mio. Namibia-$ (23,3 Mio. Euro) gemacht. Im Vorjahr hatte der Verlust bei lediglich 91 Mio. Namibia-$ gelegen. Hauptgrund für den Verlust sei der niedrige Uranpreis, der derzeit bei 35 bis 37 US-Dollar pro Pfund liegt. Die Mine würd

mehr lesen


19.04.2016

Hafen: Arbeiten an den Umschlagplätzen der Nachbarländer kommen voran

Die Arbeiten an den Umschlagplätzen der Nachbarländer Botsuana, Sambia und Simbabwe kommen nach Aussage des CEO der Namibia Port Authority, Bisey Uirab, voran. Die namibische Regierung hatte den Ländern bereits 2009 im Hafen von...Mehr

Die Arbeiten an den Umschlagplätzen der Nachbarländer Botsuana, Sambia und Simbabwe kommen nach Aussage des CEO der Namibia Port Authority, Bisey Uirab, voran. Die namibische Regierung hatte den Ländern bereits 2009 im Hafen von Walvis Bay Flächen für den Aufbau von Umschlagplätzen (Dry Ports) zur V

mehr lesen


19.04.2016

Bergbau: Exporterlöse aus dem Bergbausektor erreichen Volumen von 1 Mrd. US-Dollar

Der namibische Export von Rohstoffen belief sich im Jahr 2015 / 2016 auf 1 Mrd. US-Dollar, sagte der Minister für Bergbau und Energie, Obeth Kandjoze nach Angaben der Nachrichtenagentur APA. Trotz fallender Rohstoffpreise konnte...

Der namibische Export von Rohstoffen belief sich im Jahr 2015 / 2016 auf 1 Mrd. US-Dollar, sagte der Minister für Bergbau und Energie, Obeth Kandjoze nach Angaben der Nachrichtenagentur APA. Trotz fallender Rohstoffpreise konnte dieses Ergebnis erzielt werden, so der Minister. Er warnte jedoch davor

mehr lesen


05.04.2016

Politik: Ministerin für Internationale Beziehungen kündigt neue Außenpolitik an

Die namibische Ministerin für Internationale Beziehungen und Kooperation Netumbo Nandi-Ndaitwah hat angekündigt, die namibische Außenpolitik neu auszurichten. 26 Jahre nach der Unabhängigkeit hätten sich sowohl im Inneren als...Mehr

Die namibische Ministerin für Internationale Beziehungen und Kooperation Netumbo Nandi-Ndaitwah hat angekündigt, die namibische Außenpolitik neu auszurichten. 26 Jahre nach der Unabhängigkeit hätten sich sowohl im Inneren als auch international die Voraussetzungen verändert, heißt es in einer Meldun

mehr lesen


19.02.2016

Bau: Preise für Häuser steigen um 87,7 Prozent innerhalb von fünf Jahren

Der Hauspreis Index der First National Bank of Namibia ist innerhalb der vergangenen fünf Jahre um 87,7 Prozent angestiegen berichtet die Nachrichtenagentur APA. Namibia gehöre damit zu den Ländern, die in den vergangenen Jahren...

Der Hauspreis Index der First National Bank of Namibia ist innerhalb der vergangenen fünf Jahre um 87,7 Prozent angestiegen berichtet die Nachrichtenagentur APA. Namibia gehöre damit zu den Ländern, die in den vergangenen Jahren weltweit die höchsten Preissteigerungen erlebt haben. Der Durchschnitts

mehr lesen


29.01.2016

Erneuerbare Energien / Finanzen: Standard Bank finanziert Solar-Anlage

Die Standard Bank finanziert in Namibia eine Solaranlage mit einer Kapazität von 5,6 MW. Das Unternehmen HopSol hatte bereits im November 2015 einen Vertrag über das erste Energieabnahmeabkommen unterzeichnet. Die Solaranlage...Mehr

Die Standard Bank finanziert in Namibia eine Solaranlage mit einer Kapazität von 5,6 MW. Das Unternehmen HopSol hatte bereits im November 2015 einen Vertrag über das erste Energieabnahmeabkommen unterzeichnet. Die Solaranlage soll in Otjiwaraongo, im Norden von Namibia, entstehen. Die Finanzierung b

mehr lesen


29.01.2016

Fischerei / Bergbau: Moratorium für Phosphatabbau im Meer bleibt bestehen

Der namibische Staatssekretär für Fischerei, Moses Maurihungirire, hat ein Moratorium für den Abbau von Phosphat bestätigt. Im September 2013 war das Moratorium für zunächst 18 Monate ausgerufen worden. Da es seitdem nicht...

Der namibische Staatssekretär für Fischerei, Moses Maurihungirire, hat ein Moratorium für den Abbau von Phosphat bestätigt. Im September 2013 war das Moratorium für zunächst 18 Monate ausgerufen worden. Da es seitdem nicht beendet wurde, besteht es nach Ansicht des Ministeriums fort. Die Erklärung d

mehr lesen


29.01.2016

Energie: Xaris-Gaskraftwerk soll binnen Rekordzeit gebaut werden

Die Allgemeine Zeitung aus Namibia berichtet, dass nach einer monatelangen Verhandlungspause über den Bau des Xaris-Gaskraftwerks in Walvis Bay entschieden wurde. „Bergbauminister Obeth Kandjoze hat im Dezember seine...

Die Allgemeine Zeitung aus Namibia berichtet, dass nach einer monatelangen Verhandlungspause über den Bau des Xaris-Gaskraftwerks in Walvis Bay entschieden wurde. „Bergbauminister Obeth Kandjoze hat im Dezember seine Unterstützung für das Projekt ausgesprochen“, sagte Xaris-Geschäftsführer Hennie St

mehr lesen


18.12.2015

Ausbildung / Bildung: EU fördert Berufsausbildung mit 15 Mio. Euro

Die EU und Namibia haben ein gemeinsames Programm für die Förderung der namibischen Berufsausbildung verabschiedet. Im Rahmen des 11. Entwicklungsplans der EU sollen ein Training Hub und die bessere Vernetzung bestehender...Mehr

Die EU und Namibia haben ein gemeinsames Programm für die Förderung der namibischen Berufsausbildung verabschiedet. Im Rahmen des 11. Entwicklungsplans der EU sollen ein Training Hub und die bessere Vernetzung bestehender Ausbildungszentren in Nordnamibia gefördert werden. Das Programm hat einen Rah

mehr lesen


26.11.2015

Bildung: DEG fördert Qualifizierung und Gesundheitsversorgung in Afrika

Unternehmen, die entwicklungspolitisch wirksame Maßnahmen in Entwicklungsländern umsetzen, können hierfür über die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH Mittel aus dem develoPPP.de-Programm des...Mehr

Unternehmen, die entwicklungspolitisch wirksame Maßnahmen in Entwicklungsländern umsetzen, können hierfür über die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH Mittel aus dem develoPPP.de-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) nutzen

mehr lesen


19.11.2015

Erneuerbare Energien: Italienisches Unternehmen erhält Aufträge in Namibia und Südafrika in Höhe von 62 Mio. Euro

Das italienische Unternehmen Enertronica hat in Namibia einen Auftrag für den Bau von drei Solarkraftwerken mit einer Kapazität von insgesamt 45 MW erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf 27 Mio. Euro. Ebenfalls erfolgreich...

Das italienische Unternehmen Enertronica hat in Namibia einen Auftrag für den Bau von drei Solarkraftwerken mit einer Kapazität von insgesamt 45 MW erhalten. Der Auftragswert beläuft sich auf 27 Mio. Euro. Ebenfalls erfolgreich war das Unternehmen in Südafrika, wo es einen Auftrag für den Bau einer

mehr lesen


07.11.2015

Landwirtschaft: Anbau von Gerste für die Brauindustrie

Die Namibia Breweries Limited (NBL) hat erfolgreich den Anbau von Gerste in Namibia für die lokale Produktion von Bier getestet. Die einheimische Gerste würde den gewünschten Qualitätsansprüchen genügen, verkündete NBL. Derzeit...Mehr

Die Namibia Breweries Limited (NBL) hat erfolgreich den Anbau von Gerste in Namibia für die lokale Produktion von Bier getestet. Die einheimische Gerste würde den gewünschten Qualitätsansprüchen genügen, verkündete NBL. Derzeit importiert die Brauerei jedes Jahr 40.000 Tonnen der Gerste. Zukünftig s

mehr lesen


07.11.2015

Industrie: Zweite Zementfabrik geplant

Das Unternehmen Cheetah Cement hat Pläne für den Bau eines Zementwerks in Namibia angekündigt. Das Werk wäre das zweite Zementwerk nach der Fabrikationsanlage in Ohorongo des deutschen Unternehmens Schwenk Zement. Die Pläne des...

Das Unternehmen Cheetah Cement hat Pläne für den Bau eines Zementwerks in Namibia angekündigt. Das Werk wäre das zweite Zementwerk nach der Fabrikationsanlage in Ohorongo des deutschen Unternehmens Schwenk Zement. Die Pläne des Unternehmens Whale Rock Cement Company und eines chinesischen Anbieters

mehr lesen


18.09.2015

Energie: Minister stellt Bau des Gaskraftwerks in Frage

Der namibische Finanzminister Calle Schlettwein hat den Bau des geplanten Gaskraftwerks von Kudu in Frage gestellt. „Aus fiskalischer Sicht und mit Blick auf die derzeitige wirtschaftliche Lage haben wir dem Kabinett mitgeteilt,...

Der namibische Finanzminister Calle Schlettwein hat den Bau des geplanten Gaskraftwerks von Kudu in Frage gestellt. „Aus fiskalischer Sicht und mit Blick auf die derzeitige wirtschaftliche Lage haben wir dem Kabinett mitgeteilt, dass Kudu nicht durchführbar ist“, sagte Schlettwein nach Angaben der N

mehr lesen


18.09.2015

Eisenbahn: TransNamib kauft sechs Lokomotiven im Wert von 1 Mrd. Namibische Dollar

Das namibische Eisenbahnunternehmen TransNamib hat den Kauf von sechs Lokomotiven des Unter-nehmens General Electric (GE) verkündet. TransNamib wird schätzungsweise 1 Mrd. Namibische Dollar (66 Mio. Euro) für die Lokomotiven...

Das namibische Eisenbahnunternehmen TransNamib hat den Kauf von sechs Lokomotiven des Unter-nehmens General Electric (GE) verkündet. TransNamib wird schätzungsweise 1 Mrd. Namibische Dollar (66 Mio. Euro) für die Lokomotiven ausgeben, die innerhalb der nächsten 18 bis 20 Monaten geliefert werden sol

mehr lesen


21.08.2015

Energie: KfW unterstützt Energieprojekte in Namibia

Die KfW wird den Ausbau der Energieübertragung und Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit mit 42,6 Mio. Euro (609 Mio. Namibische Dollar) fördern. Nach Angaben des Chare d’Affaires...Mehr

Die KfW wird den Ausbau der Energieübertragung und Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit mit 42,6 Mio. Euro (609 Mio. Namibische Dollar) fördern. Nach Angaben des Chare d’Affaires der deutschen Botschaft in Namibia, Ulrich Kinne, ist die Förderung ein

mehr lesen


21.08.2015

Landwirtschaft: China öffnet sich für Fleisch aus Namibia

Das namibische Ministerium für Landwirtschaft hat Anfang August ein Abkommen mit der chinesichen Regierung über den Export von Rindfleisch nach China verabschiedet. "Der chinesische Markt ist nun offen für alle Namibier, die...

Das namibische Ministerium für Landwirtschaft hat Anfang August ein Abkommen mit der chinesichen Regierung über den Export von Rindfleisch nach China verabschiedet. "Der chinesische Markt ist nun offen für alle Namibier, die nach China Rindfleisch exportieren wollen", betonte der Minister

mehr lesen


14.08.2015

Landwirtschaft: China öffnet sich für Fleisch aus Namibia

Das namibische Ministerium für Landwirtschaft hat Anfang August ein Abkommen mit der chinesichen Regierung über den Export von Rindfleisch nach China verabschiedet. "Der chinesische Markt ist nun offen für alle Namibier, die...Mehr

Das namibische Ministerium für Landwirtschaft hat Anfang August ein Abkommen mit der chinesichen Regierung über den Export von Rindfleisch nach China verabschiedet. "Der chinesische Markt ist nun offen für alle Namibier, die nach China Rindfleisch exportieren wollen", betonte der Minister

mehr lesen


07.08.2015

Ausbildung / Investitionen: Ohorongo Zementfabrik investiert in Ausbildung und neue Anlagen

Das Ohorongo Cement Werk hat mehr als 150 Mio. Namibische Dollar (10,8 Mio. Euro) in eine neue Zementmischanlage, eine Verpackungsanlage und ein Ausbildungszentrum. Das neue Simulation Trainings Zentrum für das Zementwerk wurde...Mehr

Das Ohorongo Cement Werk hat mehr als 150 Mio. Namibische Dollar (10,8 Mio. Euro) in eine neue Zementmischanlage, eine Verpackungsanlage und ein Ausbildungszentrum. Das neue Simulation Trainings Zentrum für das Zementwerk wurde vom Minister für Bergbau, Obeth Kandjoze, eingeweiht.  Das Simulati

mehr lesen