Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

zurück

Tunesien - Einreisebestimmungen

Allgemein


Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt bis zu 4 Monaten kein Visum für Tunesien. Der Einreisenachweis "Carte de visiteur non-résident" wird bei der Einreise ausgestellt und soll bei der Wiederausreise vorgelegt werden. Bei Überschreiten des viermonatigen Aufenthalts wird eine Strafgebühr von 10,-TD pro Woche erhoben, die bei Ausreise (mittels Wertmarken) beglichen werden muss, sonst wird die Ausreise nicht gestattet.


Voraussetzungen

  • gültiger Reisepass oder Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland. Der vorläufige Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland wird nicht anerkannt
  • gültiger Kinderausweis mit Passbild (auch bei Kindern unter 10 Jahren) oder Eintrag im Reisepass eines Elternteils
  • Bei der Einreise mit dem Personalausweis sind die Bestätigungen der Buchungsunterlagen (Hin- und Rückflugticket) und der (Hotelreservierung) für die Dauer des Aufenthalts vorzulegen.
  • Nachweis über ausreichender Finanzmittel für den Aufenthalt
  • Visumgebühren


Sonstiges


Sicherheitshinweise
Bitte beachten Sie die Sicherheitsinformationen für Tunesien unter: www.auswaertiges-amt.de

 



Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Deswegen können abschließende und verbindliche Auskünfte zu den Einreisebestimmungen nur von zuständigen Botschaften und Konsulaten der jeweiligen Länder erteilen werden.