Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Delegationsreisen

Branchenübergreifende Delegationsreise Simbabwe


Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft lädt Sie in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Republik Simbabwe ein zu einer



Branchenübergreifenden Delegationsreise Simbabwe
mit Möglichkeit der Teilnahme an einem Business Round Table in Johannesburg
vom 26. bis 28. Februar 2018


Nach dem Machtwechsel in Simbabwe hat die neue Regierung erste positive Signale an internationale Investoren gesendet. Das Indigenisierungsgesetz, welches vorschreibt das 51% Prozent der Anteile an Niederlassungen ausländischer Unternehmen an Simbabwer übertragen werden müssen, soll auf den Diamanten- und Platinsektor begrenzt werden. Auch im öffentlichen Sektor, der einen Großteil der Staatsausgaben ausmacht, sind Reformen geplant.

Gehören Sie mit zu den Ersten, die sich im Rahmen der Reise, vor Ort über die aktuellen Entwicklungen im Land informieren und exklusive Informationen über Investitionsmöglichkeiten unter der neuen Regierung Simbabwes erhalten.

Als Teil der deutschen Delegation

- haben Sie exklusiven Zugang zu Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft,
- werden Sie vor Ort über Märkte, Branchen und den Status von Projekten informiert,
- treffen Sie potentielle Geschäftspartner und bauen Ihr Netzwerk aus.

Sollten Sie Interesse haben, an der Reise teilzunehmen, bitten wir Sie, die ausgefüllten Anmeldeunterlagen im Anhang bis zum 31.01.2018 an Frau Peggy Schulz (schulz@afrikaverein.de) zurückzusenden. Frau Schulz steht Ihnen gern für Rückfragen zur Verfügung.

Veranstaltungsort:

Ansprechpartner:

Frau

Peggy Schulz

Telefon: +49 30206071977

Fax: +49 302060719108

Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Veranstaltung