Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Veranstaltungen

Seminar „Mitarbeiterentsendung nach Afrika: Fokus Subsahara-Afrika“, 17. Mai 2018


Subsahara-Afrika befindet sich in einem Prozess des wirtschaftlichen Wandels: Steigende Kaufkraft einer rasant wachsenden jungen Bevölkerung, umfangreiche Investitionsprojekte und Technologiesprünge. Der Blick nach Afrika lohnt sich für deutsche Unternehmen, denn die Nachfrage nach deutschen Qualitätsprodukten wächst und deutsche Expertise ist gefragt. In den letzten zehn Jahren haben afrikanische Länder mit die höchsten Wachstumsraten der Welt verzeichnet. Acht Staaten, darunter auch Kenia, sollen nach Schätzung des Internationalen Währungsfonds bis 2020 ein durchschnittliches Wachstum von über sechs Prozent pro Jahr erreichen.
 
Viele große deutsche Unternehmen sind bereits seit vielen Jahren auf dem afrikanischen Kontinent aktiv und haben Produktionsstätten und Niederlassungen eröffnet. Aber auch der deutsche Mittelstand hat Afrika mittlerweile für sich entdeckt. Die Folge: Die Anzahl der Mitarbeiterentsendungen nach Afrika steigt stetig. Die Gestaltungsmöglichkeiten für den Einsatz deutscher Mitarbeiter auf dem afrikanischen Kontinent und übrigens auch in anderen Regionen sind jedoch differenziert und stellen Personalverantwortliche oft vor Hürden. Die größte Herausforderung liegt darin, die Entsendung so zu gestalten, dass unternehmerische Ziele erreicht und gleichzeitig die Compliance-Anforderungen des Einsatzlandes erfüllt werden.

Ziel ist es, Fach- und Führungskräften sowie Global Mobility Managern zu zeigen, wie Lösungen innerhalb dieser Rechtsgebiete ideal aufeinander abgestimmt werden können. Während des Seminars erhalten die Teilnehmer einen ganzheitlichen Überblick über die Herausforderungen von Entsendungen nach Afrika, hilfreiche Tipps zur bestmöglichen Absicherung der Mitarbeiter und vielfältige Anregungen, um Entsendungen effektiv zu gestalten. Daneben werden viele Praxisbeispiele und ein Erfahrungsaustausch mit Kollegen geboten.

Referent des Seminars ist Herr Omer Dotou. Dotou ist Leiter der Auslandsberatungsstelle und Internationale Mitarbeiterentsendungen bei der auf Entsendeberatung und Auslandsversicherungen spezialisierten BDAE Gruppe (Bund der Auslandserwerbstätigen (BDAE) e.V.). Als Jurist und staatlich geprüfter Rentenberater hat er sich auf die Beratung im Sozialversicherungsrecht bei Auslandsentsendungen spezialisiert.

Übersicht zu den Seminar-Inhalten:

- Aufenthaltsrechtliche Bestimmungen in den Fokus-Ländern
- Arbeitsrechtliche Lösungen bei Entsendungen
- Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen

Alle weiteren nützlichen Informationen sowie die Anmeldung finden Sie im unten stehenden pdf-Dokument.

Wir freuen uns auf das Seminar mit Ihnen!

Veranstaltungsort:

Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e.V.

Friedrichstr. 206

10969 Berlin

Ansprechpartner:

Frau

Berit Bürger

Telefon: +49 4041913326

Fax: +49 40354704

Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Veranstaltung