Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Sicherheit: DR Kongo startet groß angelegte Operation gegen Rebellen

Streitkräfte in DR Kongo (Kinshasa) sagten, eine Offensive gegen Rebellengruppen im Osten des Landes sei gestartet worden, während die Bemühungen um einen...


Wirtschaft: Kongo sagt 14-Mrd.-Dollar-Inga-Damm trotz Meinungsverschiedenheiten auf Kurs

DR Kongo (Kinshasa) bleibt dem Bau eines Staudamms im Wert von US-$ 14 Mrd. verpflichtet, auch wenn das Projekt nach Angaben der für das Projekt zuständigen...


Bergbau/Politik: Ebola konzentriert sich auf das Bergbaugebiet im Osten des Landes

Ebola infiziert und tötet Menschen in einem Goldabbaugebiet im Osten DR Kongos (Kinshasa), und der „komplexe und gefährliche“ Ausbruch ist nach Angaben der...


Bergbau/Wirtschaft: Mindestens 22 Tote bei Zusammenbruch der Goldmine im Kongo

Die Zahl der illegalen Bergarbeiter, die bei einem Einsturz der Goldmine in DR Kongo (Kinshasa) getötet wurden, stieg am Donnerstag (10.10.) auf 22, teilte der...


Wirtschaft: BIP-Wachstum schwächt sich auf 5,4 Prozent 2020 ab

Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukt (BIP) schwächt sich 2020 auf 5,4 Prozent ab, zunächst hat die Zentralbank DR Kongos (Kinshasa) einen Wert von 5,9 Prozent...


Bergbau: Banro erklärt für einige Bergwerke Zustand ‚höherer Gewalt‘

Der kanadische Goldminenbetreiber Banro Corporation hat Anfang des Monats für mehrere seiner Bergwerke in DR Kongo (Kinshasa) den Zustand höherer Gewalt...


Öl/Recht: Eni-CEO wird wegen Geschäften in DR Kongo untersucht

Der italienische Öl- und Gaskonzern Eni hat am Donnerstag (26.09.) mitgeteilt, dass sein Vorstandsvorsitzender Claudio Descalzi wegen eines Interessenkonflikts...


Tourismus/Reise: Accor führt die Marke Novotel in DR Kongo ein

Accor kündigt das Debüt seiner erfolgreichen Mittelklasse-Marke Novotel in DR Kongo (Kinshasa) an, berichtet die Webseite ftnnews.com. Während des Africa Hotel...


Bergbau: BMW startet Arbeiten für verantwortungsvollen Kobalt-Abbau in DR Kongo

Anfang dieses Jahres gab BMW seine Pläne bekannt, verantwortungsbewusst mit Kobalt umzugehen. Eines der großen Probleme beim Kobalt-Abbau ist, dass in vielen...


Gesundheit: Kongo setzt zweiten Ebola-Impfstoff von Johnson & Johnson ein

Die Gesundheitsbehörden DR Kongos (Kinshasa) haben im September angekündigt, einen zweiten Ebola-Impfstoff einzuführen, der von Johnson & Johnson hergestellt...