Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Wirtschaft: Regierung prognostiziert 6,7 Prozent Wachstum

Die guineische Regierung prognostiziert für 2017 eine Wachstumsrate des Bruttosozialprodukts (BIP) von 6,7 Prozent und liegt damit deutlich über der...

Bergbau/Außenhandel: Chinalco will Simandou von Guinea kaufen

Die chinesische Bergwerksgesellschaft Chinalco hat Guinea den Kauf der Simandou-Eisenerzmine vorgeschlagen, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte...

Bergbau/Sicherheit: Aufständische randalieren in Boke

Aufständische, unter ihnen viele Jugendliche, habe ihrer Frustration freien Lauf gelassen und in Boke in Guinea randaliert, berichtet Reuters im Mai. Die...

Politik: Ehemaliger Minenminister Thiam wegen Geldwäsche verurteilt

Der ehemalige Minenminister Mahmoud Thiam (50) ist von einem Gericht in New York City wegen Geldwäsche und Bestechung verurteilt worden, berichtet Reuters....

Politik/Bergbau: Gewalttätige Proteste bei Bauxit-Minen in Boke

In Guinea ist es zu schweren Auseinandersetzungen mit den Bewohnern der Stadt Boke um Umweltverschmutzung und Strommausfälle gekommen, berichtet Reuters. Nach...

Bergbau: Rio Tinto geht von positiven Verhandlungen über den Verkauf von Simandou aus

Die Bergbaugesellschaft Rio Tinto ist Befürchtungen entgegen getreten, dass der Verkauf der Simandou-Vorkommen in Guinea sich verzögere, informiert Reuters im...

Bergbau: Arbeiter bei AngloGold Ashanti streiken für Zulagenauszahlung

Bergleute der südafrikanischen Minengesellschaft AngloGold Ashanti sind wegen nicht ausgezahlter Zulagen Ende Dezember in einen Streik getreten und haben den...

Weiterlesen


Politik/Bergbau: Guineas Regierung will Details der internen Untersuchung Rio Tintos

Die Regierung Guineas hat sich an den Bergbaukonzern Rio Tinto gewandt, um Informationen über die internen Ermittlungen und Zahlungen an einen Angestellten zu...

Weiterlesen


Bergbau: Rio Tinto hat einen Manager wegen Beratertätigkeit suspendiert

Der Bergbaukonzern Rio Tinto hat einen Manager beurlaubt, weil dieser US-$ 10,5 Mio. von der Regierung Guineas für Beratertätigkeiten erhielt, während die...

Bergbau: Rio Tinto verkauft Anteile an Chinalco

Der Bergbaukonzern Rio Tinto wird Anteile an dem größten Bergbauprojekt in Guinea an Chinalco verkaufen und könnte damit Einnahmen von US-$ 1,1 bis 1,3 Mrd....