Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politik/Justiz: Sohn von Ex-Präsident Bozize verhaftet

Die Sicherheitskräfte der Vereinten Nationen (engl. UN) haben in der Zentralafrikanischen Republik Jean-Francis Bozize verhaftet und den Behörden übergeben, wie...

Weiterlesen


Außenhandel: Ugandische Händler beschweren sich über tansanische Behörden


Ugandische Händler in Mutukula haben sich darüber beschwert, dass die tansanischen Behörden Lastwagen bei Grenzübertritt von Uganda nach Tansania noch einmal...

Weiterlesen


Wirtschaft: Das Wachstum wird dieses Jahr 4,8 Prozent erreichen

Das Wachstum der durch Konflikte schwer getroffenen Zentralafrikanischen Republik wird 2016 4,8 Prozent verzeichnen und in den Jahren 2016-2021 im Durchschnitt...

Weiterlesen


Politik: 108 neue Missbrauchsopfer – viele minderjährig

Der Skandal um sexuelle Gewalt von UN-Blauhelmsoldaten gegen junge Frauen in der Zentralafrikanischen Republik nimmt immer schlimmere Dimensionen an, informiert...

Politik: Dologuélé und Touadéra haben es in die Stichwahl geschafft

Anicet Georges Dologuélé und Faustin Archang Touadéra werden in einer Stichwahl um das Amt des Präsidenten gegeneinander antreten, berichtet die tageszeitung...

Weiterlesen


Verkehr: IATA prognostiziert nachhaltiges Wachstum der Luftfahrt für den Kontinent

Der Internationale Luftfahrtverband International Air Transport Association (IATA) sagt Afrika rosige Zeiten für den Luftverkehr voraus, berichtet das Portal...

Volkswirtschaft: Die Wirtschaft Zentralafrikas wird 2016 um 3,5 Prozent wachsen

Der Internationale Währungsfonds (engl. IMF) prognostiziert nur ein Wachstum von 3,5 Prozent für das Jahr 2016 für die Volkswirtschaften Zentralafirkas,...

Politik: Zwei Kandidaten werden am 31. Januar in der Stichwahl antreten

In der Zentralafrikanischen Republik haben sich bei den Wahlen zwei Kandidaten für die Stichwahl am 31. Januar 2016 qualifiziert, berichtet die...

Politik: Demonstranten fordern Verhaftung von Milizenchefs

Demonstranten haben in der Hauptstand Bangui für die Verhaftung von Milizanführern, die sich gegen die anstehenden Neuwahlen positionierten und dagegen auch...

Sicherheit: Milizen bleiben gewalttätig und gefährlich

Die Milizengewalt in der Zentralafrikanischen Republik nimmt kein Ende – bei dem jüngsten Vorfall töteten Milizen zwei Muslime. Die Vorfälle ereignete sich in...