Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Bergbau: Gemeinsame Ausbeutung der Eisenerzvorkommen

Kamerun und die Republik Kongo erwägen die gemeinsame Ausbeutung der zu beiden Seiten ihrer gemeinsamen Grenze liegenden Eisenerzvorkommen. Nach Angaben der internationalen Gesellschaft Sundance Resources Ltd. mit Sitz in West Perth (Australien) verspricht  das sogenannte Mbalam-Nabela Project für eine Zeit von 35 Jahren eine jährliche Fördermenge von 35 Mio. t Eisenerz. (pm)