Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Erneuerbare Energien: Wirtschaftstag Oldenburg-Südafrika am 18. September 2012

Die Stadt Oldenburg pflegt seit 2011 Beziehungen zur südafrikanischen Provinz Eastern Cape und zu den Städten Port Elizabeth und East London. Ausgangspunkt sind langjährige Kooperationen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit der Nelson Mandela Metropolitan University Port Elizabeth. Das Eastern Cape bietet beste topographische Voraussetzungen für die Erprobung und Umsetzung einer dezentralen Energieversorgung mit Wind- und Sonnenenergie unter modernen Speichertechnologie-Aspekten. Mitveranstalter sind die Landessparkasse zu Oldenburg, die niedersächsische Ansiedlungsagentur NGlobal und die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Teilnahme am Wirtschaftstag auf Einladung. Nähere Informationen erteilt die Stadt Oldenburg, Roland Hentschel, telefonisch unter 0441 235-3200 oder per E-Mail an roland.hentschel@stadt-oldenburg.de (Kuc)