Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Bergbau: Der Sudan förderte 2018 insgesamt 93 t Gold

Der Minister of Minerals bestätigte, dass der Sudan im Jahr 2018 insgesamt 93 t Gold produziert hat, was einem Wert von etwa US-$ 4,0 Mrd. entspricht. Nach den Worten des Direktors der Geological Research Corporation (GRC) steht das Ministerium nun vor der Frage, neue Bestimmungen und Mechanismen einzuführen, mit deren Hilfe die Ausfuhr von Gold voll kontrolliert werden kann. Der Staat erhofft sich dadurch, ein Deviseneinkommen von US-$ 3,0 Mrd. erwirtschaften zu können.

Der Sudan benötigt nach den Worten des Direktors für den Goldbergbau folgende Entwicklung:
-    Das Anwerben von großen und namhaften Goldproduzenten,
-    Vervollständigung der Infrastruktur des Landes,
-    Aufbau von integrierten Laboratorien und
-    Aufbau eines lokalen Goldmarkts, d.h. einer Börse.
(Quelle: sudantribune.com)