Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Bergbau/Logistik: Uganda National Oil Co. lädt zur Interessensbekundung für Kampala Storage Terminal (KST) Project ein

Das Ministry of Energy und Mineral Development (MEMD) wirbt um interessierte Unternehmen, die sich am Bau des 299 acres großen Refined Products Storage Terminal (offizieller Projektname: Kampala Storage Terminal/KST) beteiligen möchten. Folgende Projektteile sind bei der Uganda National Oil Company Limited im Augenblick in Arbeit:
-    Implementierung des Master Plans,
-    Entwicklung des Logistik-Terminals und
-    Management der gesamten Anlage.
In der ersten Phase wird eine Lagerkapazität von 60 Mio. l angestrebt, die dann je nach Bedarf auf 320 Mio. l erweitert wird. Das Projekt soll eine Tankfarm mit allen notwendigen Zusatzeinrichtungen für die Lagerung von Treibstoffen sowie Einrichtungen für die Verarbeitung von folgenden Treibstoffen enthalten:
-    Automotive Gas Oil (AGO),
-    Diesel, Premium Motor Spirit (PMS)
-    Aviation Fuel (JET A-1),
-    Liquified Petroleum Gas (LPG) sowie
-    heavy fuel oil und
-    Schmierstoffe.
Letzter Termin für die Einreichung einer Interessensbekundung ist der 9. April 2019. Weitere Informationen unter www.unoc.co.ug/wp-content/uploads/2019/02/KST.pdf (Quelle: unoc)