Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Einzelhandel / Investitionen: Choppies plant 40 neue Läden in Subsahara-Afrika

Das botsuanische Einzelhandelsunternehmen Choppies Enterprises plant die Eröffnung von 40 neuen Läden in Subsahara-Afrika. Derzeit ist Choppies mit 217 Geschäften in sieben Ländern aktiv. Bis 2018 will das auf günstige Produkte spezialisierte Unternehmen 29 Mio. US-Dollar investieren, berichtet Reuters. Die weitere Expansion soll in Südafrika, Kenia, Sambia, Namibia und Tansania erfolgen, sagte der CEO Ramachandran Ottapathu gegenüber Reuters. Außerdem ist das Unternehmen bereits in Mosambik und Simbabwe.