Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Erneuerbare Energien: Ngonye Solarkraftwerk mit 34 MW in Betrieb genommen

Das Ngonye Solarkraftwerk mit einer Kapazität von 34 MW ist nach einen Bericht von Creamer Media in Betrieb genommen worden. Das Solarkraftwerk ist in der Nähe der sambischen Hauptstadt Lusaka an das Stromnetz angeschlossen worden. Innerhalb der kommenden drei Jahre sollen bis zu 600 MW an das Stromnetz aus Erneuerbaren Energien angeschlossen werden. Das Solarkraftwerk Ngonye wurde von der italienischen Firma Enel in Kooperation mit dem sambischen Unternehmen Zesco gebaut. Die Finanzierung erfolgte u.a.  durch die International Finance Corporation (10 Mio. US-Dollar), Kanada (12 Mio. US-Dollar) und durch die Europäische Investitionsbank (11,8 Mio. US-Dollar). (Creamer Media)