Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Finanzen: Präsident will bis Ende des Jahres neue Währung

Der simbabwische Präsident Emmerson Mnangagwa will bis Ende des Jahres eine neue Währung einführen, um die Inflation zu reduzieren, berichtet Reuters. „Bis zum Ende des Jahres müssen wir als Land unsere eigene Währung haben. Wir haben diese Reise begonnen“, sagte der Präsident nach Angaben von Reuters. Simbabwe hatte im Februar einen elektronischen Dollar eingeführt, der zu Beginn einen Kurs von 1 US-Dollar zu 2,5 elektronischen Simbabwe Dollar hatte. Inzwischen hat die Währung um 50 Prozent abgewertet und wird zu einem Kurs von einem US-Dollar für 5,9 elektronische Simbabwe Dollar gehandelt. (Reuters)