Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Landwirtschaft: Der Sudan verlängert Importerlaubnis für kenianischen Tee um ein Jahr

Der Sudan hat die Sondergenehmigung für den Import von Tees aus kenianischer Provenienz um ein weiteres Jahr verlängert, so dass Kenia für den genannten Zeitraum wieder ungehinderten Zugang zum sudanesischen Markt hat.

Seit etwa drei Jahren gibt es im Sudan und in Kenia unterschiedliche Ansichten, über die Verfallszeiten von Tee. Gemeinsame Forschungen wurden eingeleitet, um diese Frage zu klären. Zu einem endgültigen Ergebnis ist es bisher aber noch nicht gekommen. Das Kenya Bureau of Standards geht davon aus, dass die Verfallszeit (shelf-time) drei Jahre beträgt, während die Sudan Standards and Metrology Organisation der Ansicht sind, dass diese Zeit lediglich anderthalb Jahre beträgt.

Kenia hatte sich bisher darum bemüht, als vorübergehende Maßnahme die derzeitig geltenden Bestimmungen zu verlängern, da entsprechende Forschungsinitiativen auf einen Zeitraum von fünf Jahren angelegt sind. Erst dann werden die von beiden Seiten erhofften Ergebnisse vorliegen. (Quelle: businessdailyafrica.com)