Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Landwirtschaft: Sudanesen und Türken gründen gemeinsames landwirtschaftliches Projekt


Die Türkei und der Sudan haben beschlossen, innerhalb eines Jahres ein gemeinsames, landwirtschaftliches Unternehmen zu gründen, welches sich im Besonderen um die Aufzucht von Tieren sowie um die Erzeugung von Feldfrucht für die industrielle Verarbeitung kümmert. Der neue Betrieb soll zu 80% von Türken und zu 20% von Sudanesen finanziert werden. Das neue Unternehmen entsteht in fünf verschiedenen Regionen auf einer landwirtschaftlichen Gesamtfläche von 780.000 ha.

Die ersten Kontakte für dieses Vorhaben wurden im Dezember 2017 während des Besuchs des türkischen Präsidenten in Khartoum geknüpft. Diverse Tätigkeiten für die formellen Vorbereitungen der zukünftigen Farm werden derzeit durchgeführt. Nach der Vereinbarung sollen diese innerhalb dieses Jahres abgeschlossen sein. (Quelle: aa.com.tr)