Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Luftfahrt: Nach 20 Jahren fliegt KLM wieder nach Freetown

Die niederländische Fluggesellschaft KLM fliegt wieder von Amsterdam in die Hauptstadt Sierra Leones Freetown, nachdem die Linie 20 Jahre lang nicht bedient worden war, berichtet Agence Press-Africaine im April. Die erste Maschine auf dieser Linie sei am Sonntag (2.04) um 20.00 Uhr auf dem Flughafen Lungi in Westafrika eingetroffen. An Bord der Maschine sei auch der Afrika-Direktor von KLM, Philippe Barbieri, gewesen, sowie die Ministerin Sierra Leones, Maya Kaikai. Die Linie würde Platz für 110 Passagiere pro Flug bieten. Die lange Unterbrechung sei auf den Bürgerkrieg in dem westafrikanischen Land zurück zuführen.