Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politik: EAC trifft erste Vorbereitungen für einen Zusammenschluss von Mitgliedsländern zu einer politische Union

Auf einer Tagung im Kenyatta International Convention Centre in Nairobi haben die Staatspräsidenten der fünf Mitgliedsländer der East African Community ein Komitee ernannt, welches die Aufgabe hat, eine Verfassung für den Zusammenschluss der ostafrikanischen Staaten zu einer politischen Union zu entwerfen. Durch die Unterzeichnung des Dokuments sollen die in Nairobi anwesenden Staatspräsidenten ein konstitutionsbildenden Prozess und einen Entwicklungsplan für den zukünftigen Zusammenschluss der betroffenen Staaten in Gang setzen.

Bei dieser Gelegenheit sollen folgende Themen diskutiert und geklärt werden:
-    Aufnahme des Süd Sudan in die East African Community und
-    Überprüfung des Antrags der Federal Republic of Somalia zur Mitgliedschaft. (mei)