Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politik: Früherer Präsident Khama verlässt Regierungspartei

Der frühere Präsident Botsuanas, Ian Khama, hat die Regierungspartei Botswana Democratic Party (BDP) verlassen. Der Grund für den Austritt ist ein Streit mit dem jetzigen Präsidenten, Mokgweetsi Masisi, der von Khama als Nachfolger ausgewählt worden war. Die BDP regiert das Land seit der Unabhängigkeit im Jahr 1966 und wurde häufig von einem Mitglied der Familie Khama regiert. Zuletzt hatte sich Khama gegen die Aufhebung des Jagdverbots von Elefanten ausgesprochen, welche die Regierungspartei beschlossen hat. (Reuters)