Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politik: Präsident reist für einen Arbeitsbesuch nach Kairo

Für den 26. Januar hat sich der Präsident für einen kurzen, eintägigen Arbeitsbesuch in Kairo angekündigt. Er reist dorthin zu einer Zeit, in der die Proteste der Opposition im eigenen Land wegen der anhaltenden wirtschaftlich unzufriedenen Situation wachsen. Der Zweck des Besuchs ist
-    der Versuch, die beiderseitig gespannten Beziehungen noch zu verbessern. (Sudan beschuldigt Ägypten und Eritrea Rebellengruppen in Kassala unterstützt zu haben.)
-    Überprüfung der regionalen Beziehungen der beiden Länder zum Umland und
-    die Erörterung der internationalen Entwicklung in der Region.
Bei dieser Gelegenheit sollen von beiden Präsidenten auch Abkommen unterzeichnet werden, die bereits im Oktober während des Treffens des Egyptian-Sudanese Higher Committee (ESHC) in Khartoum ausgehandelt worden waren. (Quelle: sudantribune.com)