Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politik / Wirtschaft: Präsident Khama erwartet Wachstum in Höhe von 5 Prozent für 2017 und 2018

Der Präsident Botsuanas, Ian Khama, hat in seiner Rede an die Nation ein Wachstum in Höhe von 4,7 Prozent für 2017 und 5,3 Prozent im Jahr 2018 prognostiziert. Das Wachstum basiert auf einer Erholung des Bergbausektors, einem weiter wachsenden Tourismussektor und der Inbetriebnahme des Kohlekraftwerks Morupule A. Die Importe Botsuanas sind um 8,6 Prozent von 72,3 Mrd. Pula (5,94 Mrd. Euro) im Jahr 2015 auf 66,9 Mrd. Pula (5,5 Mrd. Euro) zurückgegangen. Die Exporte stiegen um 26,5 Prozent von 63,5 Mrd. Pula (5,22 Mrd. Euro) auf 80,3 Mrd. Pula (6,6 Mrd. Euro). Dadurch erzielte Botsuana einen Handelsüberschuss in Höhe von 13,5 Mrd. Pula (1,1 Mrd. Euro) im Jahr 2016.