Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Politische Führung in Tunis ernannt

Die vor einem Monat gewählte Verfassunggebende Versammlung Tunesiens hat sich auf ihrer konstituierenden Sitzung auf eine neue politische Führung geeinigt.
Staatspräsident wird der populäre Menschenrechtsaktivist und Gründer der Partei Kongress für die Republik (CPR), Moncef Marzouki. Premierminister wird erwartungsgemäß der Generalsekretär der gemäßigt islamistischen En-Nahda-Partei, Hamadi Jebali. Das Amt des Parlamentsvorsitzenden übernimmt Mustafa Ben Jaafar von der sozialdemokratischen Ekatakol-Gruppe. (ben)