Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Regierung erhöht Bergbaugebühren

Die neue Regierung Sambias hat die Abbaugebühren für Bergbaugesellschaften verdoppelt. Somit werden vom 01. Januar 2012 die Gebühren für den Abbau von Nichteisenmetallen sowie Edelmetallen auf 6 Prozent erhöht.

Sambia ist der größte Kupferproduzent auf dem afrikanischen Kontinent. Im vergangenen Jahr betrug die Kuperproduktion insgesamt 820.000 Tonnen. (NfA/lett)