Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Suzlon plant Bau von Windkraftanlagen

Suzlon Energy,  weltweit fünftgrößter Windanlagenhersteller aus Indien, erwägt zwei potentielle Standpunkte für den Bau einer Fabrik in Südafrika, so Suzlon Geschäftsführer Silas Zimu.

Dies würde Suzlon die Gelegenheit bieten von den im independent power producers (IPP) procurement programme vorgesehenen Vorteilen für Ausrüstungslieferanten zu profitieren. Unter dem IPP Programm sollen bis 2016 insgesamt 3 725 MW Strom aus den Erneuerbaren Energien, on-shore Windkraft, Solar, Kleinwasserkraftwerke, Biogas und Biomasse kommen.

Suzlon hat bereits einen Auftrag für die Lieferung  von 2,1 MW Turbinen für den Cookhouse Wind Energy Park im Eastern Cape erhalten. Bis zu 200 Windräder mit einer Kapazität von insgesamt 135 MW sollen in diesem Park errichtet werden.

Südafrikas IPP Programm, welches Investoren aus dem Privatsektor in den Bereich der Erneuerbaren Energien bringen soll, eröffnet viele Chancen für Unternehmen wie Suzlon, welche die Ausstattung liefern sowie die Installierung und Instandhaltung übernehmen. (jf)