Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Transportwesen/Eisenbahn: Neue Eisenbahn Djibouti – Addis Abeba vollzieht Tests unter Volllast


Nach der Fertigstellung der Gleisverbindung zwischen Djibouti und Addis Abeba wird die Eisenbahn derzeit bei voller Belastung Tests unterzogen, mit deren Hilfe die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit dieser neuen Bahn bestätigt werden soll. Erst wenn diese Prüfungen zur Zufriedenheit der äthiopischen Eisenbahngesellschaft ausgefallen sind, wird der Passagier- wie auch der Frachtverkehr offiziell aufgenommen.

Anschließend werden die beiden chinesischen Unternehmen, die
-    China Railway Engineering Corporation ((CREC) und die
-    China Civil Engineering Construction Corporation (CCECC)
den Betrieb für die Dauer von sechs Jahren übernehmen. Während dieser Zeit wird Personal der Bahn aus Dschibuti und aus Äthiopien Gelegenheit gegeben, sich zu qualifizieren und sich in die Materie einzuarbeiten.

Für das Projekt erforderte ein Investitionsvolumen von insgesamt US-$ 3,4 Mrd., von denen 30% das Land Djibouti und 70% Äthiopien übernommen hatten. Die Strecke verläuft von Sebata bis nach Dewele über eine Entfernung von 656 km sowie von Dewele über Dorale bis nach Negad über weitere 100 km. (Quelle: allafrica.com – 29.09.2017 – mei)