Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Wirtschaft / Investitionen: Regierung lädt zu Treffen mit Privatsektor in Paris ein (17. / 18. Dezember 2018)

Das senegalesische Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Planung lädt am 17. und 18. Dezember 2018 in Paris zu einem Treffen der "Senegal Consultative Group" ein. Die Regierung Senegals führt in Paris Gespräche mit der Weltbank und dem UN Development Program und will sich außerdem mit dem Privatsektor austauschen. Nach eigenen Angaben hat die Regierung seit 2014 ein umfangreiches Reformprogramm gestartet, das diverse Infrastrukturmaßnahmen umfasst und auch Verbesserungen der Geschäftsbedingungen. Zur weiteren Verbesserung der wirtschaftlichen Bedingungen in Senegal hat die Regierung aktuell einen Priority Action Plan 2019 - 2023 vorgestellt. Dieser Plan sieht u.a. eine Steigerung der Investitionen im Senegal vor.

Die Anmeldung für die Konferenz ist auf der Website

http://www.gcsenegal.gouv.sn/

bis zum 25. November 2018 möglich. Weitere Informationen erteilt außerdem das  Ministry of Economy, Finance and Planning unter den Telefonnummern:
Phone : +221 33 889 72 51 and +221 33 889
und der
E-mail : gcsenegal(at)economie.gouv.sn