Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

13th German-African Energy Forum

 

Am 27. Und 28. März findet in Hamburg das diesjährige German-African Energieforum statt.
Unter dem Leitthema „Realisierung und Finanzierung von Afrikas Energierevolution“ stehen neben der deutsch-afrikanischen Zusammenarbeit im Energiesektor insbesondere die Finanzierung von Energieprojekten sowie innovative Lösungen und Projekte für den Energiesektor im Vordergrund.


Die Konferenz hat sich in den vergangenen Jahren zur wichtigsten Plattform der europäisch-afrikanischen Energiewirtschaft entwickelt. Wie auch in den vergangenen Jahren erwarten wir rund 400 Teilnehmende, darunter zahlreiche afrikanische Minister und Vizeminister, Vertreter der Energiebranche aus mehr als zwanzig Ländern Afrikas und Europa sowie hochrangige Gäste und eine breite Medienberichterstattung.


Neben neuen Finanzierungsmöglichkeiten, beispielsweise im Rahmen der G20 Compact with Africa Initiative, innovativen Ansätzen für die Finanzierung von off-grid Projekten und Finanzierungspartnerschaften, stehen unter anderem die Digitalisierung im Energiesektor, erneuerbare Energien wie Wasserkraft und Hybridsysteme sowie die thermische Verwertung von Abfällen im Mittelpunkt der Konferenz.


Programm-Highlights 2019 sind u.a.:

•    High level outlook: Can Africa fund its own energy revolution?
•    Digitalization in the energy sector
•    Partnering for energy finance
•    Renewable energies / hydropower and hybrid systems: stabilizing energy supply
•    G20 Compact with Africa: African-German cooperation in the energy sector
•    Innovative off -grid financing models
•    Waste-to-energy: What role will waste play in Africa’s future energy mix?

 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Registrieren Sie sich jetzt unter: https://www.energyafrica-forum.com/register-now und diskutieren Sie mit uns zu diesen und weiteren spannenden Themen!