Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Finanzen: Weltbank stellt 700 Mio. US-Dollar als Notfallunterstützung zur Verfügung

Die Weltbank hat den drei vom Wirbelsturm Idai betroffenen Ländern Mosambik, Simbabwe und Malawi 700 Mio. US-Dollar Soforthilfe zur Verfügung gestellt. Durch den Tropensturm sind über 1.000 Menschen in den drei Ländern getötet worden. Das von dem Tropensturm am schwersten betroffene Land Mosambik erhält 350 Mio. Euro aus dem Crisis Response Window der International Development Association. Malawi erhält 120 Mio. US-Dollar aus dem Fonds und Simbabwe 75 Mio. US-Dollar. Weitere Gelder wurden aus bestehenden Programmen zur Verfügung gestellt, berichtet Reuters. Die Folgen aus dem zweiten Tropensturm werden noch ausgewertet. (Reuters)