Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Gesundheitswesen: Eine Gruppe äthiopischer Ärzte reist nach Asmara

Eine Gruppe von Medizinern aus Äthiopien ist im Januar nach Asmara gereist, um dort kostenfreie medizinische Beratung anzubieten. Daran beteiligt sind 35 graduierte und 5 erfahrene Ärzte. Während eines Empfangs im Asmara Palace betonte der eritreische Gesundheitsminister noch einmal, dass Äthiopien und Eritrea vereinbart hatten, in Zukunft auf „allen Gebieten“ zusammenzuarbeiten und die Ankunft dieser Gruppe von Medizinern sei lediglich ein erstes Vorzeichen auf die zukünftige Kooperation zwischen beiden Staaten.

Die Äthiopier sollen während des zweimonatigen Aufenthalts im Central Referal Hospital in Aseba in den Southern and Northern Red Sea Regions in Eritrea parallel mit eritreischen Ärzten kooperieren. Sie sollen zusammenarbeiten und voneinander lernen. (Quelle:allafrica.com)