Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Hafenwirtschaft: Dschibuti bietet Süd Sudan, Ruanda und Burundi Service an

Nach den Gesprächen zur weitgehenden Beilegung von politischen Meinungsverschiedenheiten unter den Staaten Ostafrikas, geht Dschibuti von sich aus auf einige...


Hafenwirtschaft: Mit Aufnahme des Eisenbahnbetriebs werden Staus im Hafen der Vergangenheit angehören

Vom Januay 2019 an wird die Eisenbahn damit beginnen, in Containern verpackte Waren zu übernehmen und zu transportieren. Zu Anfang in Mengen von 100 Containern...


Bauwesen: Weltbank genehmigt US-$ 20 Mio. zur Finanzierung einer Initiative zur Verbesserung der städtischen Bausubstanz

Die Weltbank hat einem Finanzpaket der International Development Association (IDA) in Höhe von US-$ 20 Mio. zugestimmt. Die Gelder sollen in Maßnahmen zur...

Weiterlesen


Erneuerbare Energie: Djibouti bringt tidenbetriebene Energieerzeugung zum Einsatz

Die französische Firma Blue Shark Power System hat in Djibouti ein Memorandum of Understanding (MoU) für die Lieferung von tidenbetriebenen Turbinen (hydro...

Weiterlesen


Wirtschaft: Mauritius überholt Deutschland im Doing Business Ranking

Mauritius ist auf Platz 20 das erste afrikanische Land, das im Doing Business Ranking der Welt Bank Deutschland überholt hat (Platz 24). Ruanda liegt als am...

Weiterlesen


Wirtschaft: Tunesien kann durch Dschibuti Zugang zur Comesa bekommen

Während der Tagung des Tuniso-African Businesss Council wurde deutlich gemacht, dass Tunesien durch die Entwicklung enger Beziehungen zu Dschibouti Zugang zum...


Wasserbau: „Ambouli Friendship Dam“ schon halb fertig

Der türkische Minister for Agriculture and Forestry hat bestätigt, dass der Ambouli Friendship Dam inzwischen halb fertig ist. Errichtet wird das Projekt von...


Transportwesen/Häfen: Vertreter des Hafens von Djibouti bestätigt Leistungsfähigkeit vis a vis logistischen Anforderungen aus Äthiopien

Vertreter der Djibouti Ports and Free Zones Authority haben in einem Interview mit dem Ethiopian Herald geäußert, dass der Hafen von Djibouti gut aufgestellt...


Transportwesen/Häfen: Der London Court erklärt die Vertragskündigung zwischen DP World und der Regierung in Dschibuti für ungültig

Die DP World aus Dubai/VAR hat einen Rechtsstreit gegen Dschibuti gewonnen. Ein Vertrag, unter dem die DP World den Doraleh Container Terminal managen sollte,...


Politik: Regierungspartei setzt sich bei Parlamentswahlen durch


Ende Februar haben in Dschibuti Parlamentswahlen stattgefunden, bei der die Partei des derzeitigen Präsidenten (UMP) wieder einen großen Sieg davontragen...

Weiterlesen