Menu
 

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft lädt Sie in Kooperation mit der Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI) ein, Ihr Interesse zu bekunden an der


Mitreise nach Senegal als Wirtschaftsvertreter im Rahmen
des Besuchs des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier
vom 20.-23. Februar 2022.


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird vorbehaltlich der weiteren Entwicklung der Covid-19-Pandemie vom 20. bis 23. Februar 2022 die Republik Senegal besuchen. Anschließend fliegt der Bundespräsident weiter in die Republik Cabo Verde. Im Rahmen der Reise im Senegal vom 20. – 23.20.2022 ist die Begleitung durch eine Delegation von Wirtschaftsvertretern vorgesehen. Angedacht ist die Leitung durch einen Staatssekretär des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Das Programm befindet sich derzeit in Planung. Als Programmpunkte sind unter anderem die Besichtigung eines Solarkraftwerkes sowie die Teilnahme an einem Round-Table Wirtschaft geplant.

Wir bitten um Interessenbekundungen zur Teilnahme an dieser Delegationsreise bis zum 27. Januar 2022.

Die Einladung richtet sich an Vorstandsmitglieder, Inhaber und Gesellschafter. Wir ermutigen insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen, ihr Interesse zu bekunden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die abgefragten Informationen als Grundlage für die Auswahl der Teilnehmer verwendet und vertraulich behandelt. Bei der Auswahl der Wirtschaftsdelegation berücksichtigt das Bundespräsidialamt u.a. folgende Kriterien:

• Aktuelle oder geplante Projekte mit Flankierungsbedarf in der Zielregion
Produktionsniederlassungen im Zielland
• Bezug zu Themen der Veranstaltungen im Rahmen der Reise
• Ausgewogene Mischung aus Großunternehmen sowie mittelständischen Unternehmen

Die Entscheidung über die Teilnahme trifft das Bundespräsidialamt. Nur Unternehmen mit vollständig ausgefülltem Interessenbekundungsformular können in den Kreis der Interessenten aufgenommen werden. Aus der Interessenbekundung leitet sich kein Anspruch auf Teilnahme ab.

Eine Einladung zur Mitreise erfolgt rechtzeitig vor Reisebeginn durch das Bundespräsidialamt. Erst zu diesem Zeitpunkt werden auch die Interessenten, die nicht zur Mitreise eingeladen werden können, informiert. Den Delegationsteilnehmern werden zusammen mit der Einladung detaillierte Informationen zu Programm, Delegationshotel sowie Flugrouten und -preisen übermittelt.
Ein endgültiges Programm erhalten die Delegationsteilnehmer erst bei Abflug der Bundespräsidentenmaschine. Im Falle einer Teilnahme trägt jedes Unternehmen die anfallenden Kosten für Reise und Unterkunft selbst.

Dokumenten Downloads:

Download PDF: Interessenbekundung_Senegal_Cabo Verde.xlsx

Veranstaltungsort:

Ansprechpartner:

Frau

Tara Méité

Telefon: +49 30206071953

Fax: +49 302060719108

Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Veranstaltung