Menu
 

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e.V. und das Import Promotion Desk (IPD) laden vom 18. bis 22. Januar 2021 zum virtuellen B2B-Event „Made in Africa – Marketplace for Foods” ein.

Landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Afrika können mit internationalen Standards mithalten und finden vermehrt ihren Platz in unseren Supermärkten.

Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) präsentiert das IPD sorgfältig ausgewählte Produzenten aus Ägypten, Äthiopien, Benin, Côte d’Ivoire, Ghana, Südafrika und Tunesien. 22 Unternehmen stellen ihr vielfältiges Angebot – von frischem Obst & Gemüse bis hin zu Natürlichen Zutaten – vor. Ihr Sortiment umfasst Frischwaren wie zum Beispiel Mangos, Papayas, Maracujas oder Granatäpfel sowie Süßkartoffeln, Hülsenfrüchte und frische Kräuter. Darüber hinaus bieten sie natürliche Zutaten wie getrocknete Früchte, Nüsse, Kokosprodukte, Gewürze oder Öle an.

Europäische Importeure haben die Möglichkeit in Online-Meetings das Produktangebot kennenzulernen sowie mit den potenziellen neuen Handelspartnern aus Afrika ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung „Made in Africa“ ergänzt das Angebot der Internationalen Grünen Woche 2021, die im Januar coronabedingt verkürzt und virtuell stattfindet.

Die virtuellen B2B Meetings werden zusätzlich von einem Forum rund um die Themen Produktion und Handel afrikanischer Produkte am 20. und 21. Januar begleitet. Inhalte der Vorträge und Diskussionsrunden sind unter anderem die EU-Afrika-Politik, Möglichkeiten von Entwicklungspartnerschaften und Corporate Social Responsibilty.

Anmeldung und weitere Informationen zu „Made in Africa – Marketplace for Foods” unter Made in Africa – Marketplace for Foods - Home (b2match.io)

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne direkt an das Import Promotion Desk (IPD):

Laura Schiefer
IPD Expert Sourcing Markets
Phone: 49 (0) 228 909 0081 320
E-Mail: schiefer@importpromotiondesk.de


Veranstaltungsort:

Das Event findet online statt.

Ansprechpartner:

Herr

Robin Sohnemann

Telefon: +49 30206071944

Fax: +49 302060719108

Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Veranstaltung