Menu
 

Der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft lädt Sie in Kooperation mit der Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI) ein, Ihr Interesse zu bekunden an der


Mitreise nach Senegal, Niger und Südafrika als Wirtschaftsvertreter im Rahmen
des Besuchs des Bundeskanzlers Olaf Scholz
vom 22.-24. Mai 2022.


Bundeskanzler Olaf Scholz wird vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen vom 22. bis 24. Mai 2022 die Republiken Senegal, Niger und Südafrika besuchen. Im Rahmen der Reise ist die Begleitung durch eine Delegation von Wirtschaftsvertreterinnen und -vertretern vorgesehen.

Das Programm befindet sich derzeit in Planung.

Wir bitten um Interessenbekundungen zur Teilnahme an dieser Delegationsreise bis zum 6. Mai 2022.

Zur Interessensbekundung gelangen Sie HIER

Bitte teilen Sie uns Ihre Anliegen zu den genannten Ländern auch gesondert mit, damit wir auch die inhaltliche Vorbereitung des Bundeskanzlers möglichst wertvoll gestalten können. Schicken Sie dafür eine E-Mail an Frau Pawaana Abalo (abalo@afrikaverein.de).

Die Einladung richtet sich an Vorstandsmitglieder, Inhaber und Gesellschafter. Wir ermutigen insbesondere kleine und mittelgroße Unternehmen, ihr Interesse zu bekunden. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die abgefragten Informationen als Grundlage für die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verwendet und vertraulich behandelt.

Die Entscheidung über die Teilnahme trifft das Bundeskanzleramt. Nur Unternehmen mit vollständig ausgefülltem Interessenbekundungsformular können in den Kreis der Interessenten aufgenommen werden. Aus der Interessenbekundung leitet sich kein Anspruch auf Teilnahme ab.

Eine Einladung zur Mitreise erfolgt rechtzeitig vor Reisebeginn durch das Bundeskanzleramt. Erst zu diesem Zeitpunkt werden auch die Interessenten, die nicht zur Mitreise eingeladen werden können, informiert. Den Delegationsteilnehmern werden zusammen mit der Einladung detaillierte Informationen zu Programm, Delegationshotel sowie Flugrouten und -preisen übermittelt. Ein endgültiges Programm erhalten die Delegationsteilnehmer erst bei Abflug der Bundeskanzlermaschine. Im Falle einer Teilnahme trägt jedes Unternehmen die anfallenden Kosten für Reise und Unterkunft selbst.

Veranstaltungsort:

Ansprechpartner:

Frau

Khadi Camara

Telefon: +49 1703711301

Fax: +49 302060719108

Zurück zur ÜbersichtZur nächsten Veranstaltung