Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

06.08.2018

Luftfahrt: Ethiopian Airlines will Verbindung nach Mosambik anbieten

Die Fluglinie Ethiopian Airlines will in den kommenden zwei Monaten eine Verbindung nach Mosambik aufbauen, teilte der Vorsitzende der mosambikanischen Luftfahrtbehörde, Joao de Abreu, nach Angaben der Zeitung Noticias aus Maputo...

Die Fluglinie Ethiopian Airlines will in den kommenden zwei Monaten eine Verbindung nach Mosambik aufbauen, teilte der Vorsitzende der mosambikanischen Luftfahrtbehörde, Joao de Abreu, nach Angaben der Zeitung Noticias aus Maputo mit. Das Unternehmen habe einen entsprechenden Antrag gestellt und die

mehr lesen


06.08.2018

Infrastruktur: Die Nationalstraße EN1 wird repaiert

Die Ausschreibung der Nationalstraße EN1 wird zügig vergeben, teilte der Minister für Öffentliche Arbeiten, Joao Machatine, nach Angaben der Nachrichtenagentur  AIM mit. Die Ausschreibungen der 123 Kilometer langen...

Die Ausschreibung der Nationalstraße EN1 wird zügig vergeben, teilte der Minister für Öffentliche Arbeiten, Joao Machatine, nach Angaben der Nachrichtenagentur  AIM mit. Die Ausschreibungen der 123 Kilometer langen Verbindung zwischen Pambara und Save River sowie der 572 Kilometer langen Verbin

mehr lesen


17.07.2018

Politik: Renamo soll entwaffnet und in Armee integriert werden

Die frühere Rebellenarmee Resistencia Nacional Mocambicana (Renamo) und die regierende Partei Frelimo haben bekräftigt, den Friedensprozess weiter voranzubringen. Der nächste Schritt sei eine vollständige Entwaffnung der Renamo...Mehr

Die frühere Rebellenarmee Resistencia Nacional Mocambicana (Renamo) und die regierende Partei Frelimo haben bekräftigt, den Friedensprozess weiter voranzubringen. Der nächste Schritt sei eine vollständige Entwaffnung der Renamo und die Integration von Teilen der Renamo in die mosambikanische Armee.

mehr lesen


17.07.2018

Erdöl / Erdgas: Exxon plant Erweiterung der LNG-Produktion

Das US-amerikanische Unternehmen Exxon Mobil will die geplante LNG-Produktion in Mosambik um rund 50 Prozent erweitern, berichtet Reuters. Bisher sollen in dem Erdgasfeld Rovuma im Nordosten Mosambiks jährlich rund 5 Mio. Tonnen...

Das US-amerikanische Unternehmen Exxon Mobil will die geplante LNG-Produktion in Mosambik um rund 50 Prozent erweitern, berichtet Reuters. Bisher sollen in dem Erdgasfeld Rovuma im Nordosten Mosambiks jährlich rund 5 Mio. Tonnen Erdgas pro Jahr gefördert werden. Die neuen Planungen sehen jedoch eine

mehr lesen


17.07.2018

Infrastruktur: Eisenbahngesellschaft plant Investitionen in Höhe von 200 Mio. US-Dollar

Die Eisenbahngesellschaft Portos e Caminhos-de-Ferro de Moçambique (CFM) plant in den kommenden drei Jahren Investitionen in Höhe von 200 Mio. US-Dollar in die Modernisierung des Eisenbahnnetzes, teilte der Präsident des...

Die Eisenbahngesellschaft Portos e Caminhos-de-Ferro de Moçambique (CFM) plant in den kommenden drei Jahren Investitionen in Höhe von 200 Mio. US-Dollar in die Modernisierung des Eisenbahnnetzes, teilte der Präsident des Unternehmens, Miguel Matabele, mit. Im ersten Halbjahr 2018 erzielte das Untern

mehr lesen


17.07.2018

Luftfahrt: Regierung sucht Partner für nationale Fluglinie

Die mosambikanische Regierung sucht für die staatliche Fluglinie Linhas Aéreas de Moçambique (LAM) einen strategischen Partner, berichtet die die staatliche Nachrichtenagentur AIM. Die Fluglinie befindet sich in finanziellen...Mehr

Die mosambikanische Regierung sucht für die staatliche Fluglinie Linhas Aéreas de Moçambique (LAM) einen strategischen Partner, berichtet die die staatliche Nachrichtenagentur AIM. Die Fluglinie befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten und konnte zuletzt nicht die Kosten für Kerosin bezahlen. D

mehr lesen


03.07.2018

Erdgas: Anadarko will über Investition in LNG-Anlage im Jahr 2019 entscheiden

Das Unternehmen Anadarko Petroleum Corp hat mitgeteilt, sich bezüglich eines LNG Export Terminals im ersten Halbjahr 2019 zu entscheiden. Demnach seien für den Zeitpunkt die Zusagen für Erdgaslieferungen zu erwarten, berichtet...Mehr

Das Unternehmen Anadarko Petroleum Corp hat mitgeteilt, sich bezüglich eines LNG Export Terminals im ersten Halbjahr 2019 zu entscheiden. Demnach seien für den Zeitpunkt die Zusagen für Erdgaslieferungen zu erwarten, berichtet Reuters. Die Aufnahme der Produktion und des Exports wird für das Jahr 20

mehr lesen


03.07.2018

Politik / Fischerei: Illegale Fischerei kostet Mosambik jährlich 60 Mio. US-Dollar

Die Kosten der illegalen Fischerei in den Gewässern Mosambiks belaufen sich nach Angaben des Ministers für Fischerei, Agostinho Mondlane, auf 60 Mio. US-Dollar. Das Regional Fishing Monitoring, Control and Surveillance Centre of...

Die Kosten der illegalen Fischerei in den Gewässern Mosambiks belaufen sich nach Angaben des Ministers für Fischerei, Agostinho Mondlane, auf 60 Mio. US-Dollar. Das Regional Fishing Monitoring, Control and Surveillance Centre of the Southern African Development Community (SADC) wird zukünftig in Mos

mehr lesen


03.07.2018

Wasser: Bessere Wasserversorgung Maputos ab 2019

Die Region um die Hauptstadt Maputo soll ab 2019 besser mit Wasser versorgt werden können. Der Minister für Wasser, João Machatine, kündigte gegenüber der Zeitung O Pais an, dass die Kapazität des Staudamms Corumana von 720.000...

Die Region um die Hauptstadt Maputo soll ab 2019 besser mit Wasser versorgt werden können. Der Minister für Wasser, João Machatine, kündigte gegenüber der Zeitung O Pais an, dass die Kapazität des Staudamms Corumana von 720.000 auf 1,4 Mio. Kubikmeter gesteigert werden soll. Der Staudamm ist rund 45

mehr lesen


20.06.2018

Nahrungsmittel / Außenhandel: Angolanisches Unternehmen exportiert Bier nach Mosambik

Das angolanische Unternehmen União de Cervejas de Angola (Cuca) hat ein Abkommen mit dem mosambikanischen Unternehmen Moz Bebidas Lda. zum Export von angolanischem Bier nach Mosambik unterzeichnet. Die erste Lieferung, zwei...Mehr

Das angolanische Unternehmen União de Cervejas de Angola (Cuca) hat ein Abkommen mit dem mosambikanischen Unternehmen Moz Bebidas Lda. zum Export von angolanischem Bier nach Mosambik unterzeichnet. Die erste Lieferung, zwei Container mit Dosenbier, hat nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Angop

mehr lesen


20.06.2018

Tourismus: Minister nennt fünf prioritäre Regionen für die Entwicklung des Tourismus

Der mosambikanische Minister für Tourismus, Silva Dunduro, hat während einer Konferenz fünf prioritäre Regionen für die Entwicklung des Tourismus genannt. Diese seien: •    Maputo (Maputo, Maputo Special Reserve...Mehr

Der mosambikanische Minister für Tourismus, Silva Dunduro, hat während einer Konferenz fünf prioritäre Regionen für die Entwicklung des Tourismus genannt. Diese seien: •    Maputo (Maputo, Maputo Special Reserve und Ponta de Ouro), •    Vilanculos (Bazaruto und Inhassor

mehr lesen


20.06.2018

Politik: China will 100 Mio. US-Dollar für Projekte in Mosambik zur Verfügung stellen

China plant nach Angaben von Macauhub Zahlungen in Höhe von 100 Mio. US-Dollar für unterschiedliche Projekte in Mosambik. Dazu gehört der Bau des Flughafens Xai-Xai in der der Provinz Gaza, der Bau eines Technischen Instituts in...Mehr

China plant nach Angaben von Macauhub Zahlungen in Höhe von 100 Mio. US-Dollar für unterschiedliche Projekte in Mosambik. Dazu gehört der Bau des Flughafens Xai-Xai in der der Provinz Gaza, der Bau eines Technischen Instituts in Sofala, der Bau eines Stadions in Maputo und die Ausbildung von Arbeitn

mehr lesen


20.06.2018

Wirtschaft / Finanzen: Verschuldung erreicht 110 Prozent des BIP

Die Verschuldung Mosambiks wird 2018 bei voraussichtlich 110 Prozent des BIP liegen, teilte der Vertreter des IWF in Mosambik mit. Bis 2022 könnte die Verschuldung weiter auf 130 Prozent des BIP ansteigen, berichtet Macauhub. Die...Mehr

Die Verschuldung Mosambiks wird 2018 bei voraussichtlich 110 Prozent des BIP liegen, teilte der Vertreter des IWF in Mosambik mit. Bis 2022 könnte die Verschuldung weiter auf 130 Prozent des BIP ansteigen, berichtet Macauhub. Die derzeitigen Gespräch zwischen Mosambik und den Schuldnern seien positi

mehr lesen


20.06.2018

Infrastruktur: Maputo-Catembe-Brücke soll Ende Juni fertiggestellt werden

Die Brücke zwischen Maputo und Catembe soll nach Angaben der Regierung Ende Juni fertiggestellt werden, sagte der Sprecher des Ministerrats, Armindo Ngunga. Die Fertigstellung verspätet sich, da am Ende der Brücke noch...

Die Brücke zwischen Maputo und Catembe soll nach Angaben der Regierung Ende Juni fertiggestellt werden, sagte der Sprecher des Ministerrats, Armindo Ngunga. Die Fertigstellung verspätet sich, da am Ende der Brücke noch Markthändler umgesiedelt werden müssen. Die 3-Kilometerlange Brücke, mit jeweils

mehr lesen


20.06.2018

Erdgas: Portugiesisches Unternehmen Galp sieht Mosambik als führenden Erdgasmarkt

„Das nächste Jahrzehnt wird das das Jahrzehnt Mosambiks“, sagte der CEO des portugiesischen Unternehmens Galp, Carlos Gomes da Silva, im Gespräch mit der Financial Times. Mosambik würde einen erheblichen Anteil des steigenden...

„Das nächste Jahrzehnt wird das das Jahrzehnt Mosambiks“, sagte der CEO des portugiesischen Unternehmens Galp, Carlos Gomes da Silva, im Gespräch mit der Financial Times. Mosambik würde einen erheblichen Anteil des steigenden Bedarfs im kommenden Jahrzehnt decken, zeigte sich da Silva überzeugt. Das

mehr lesen


20.06.2018

Bergbau: Triton Minerals will 99,4 Mio. US-Dollar in Graphitabbau investieren

Das australische Unternehmen Triton Minerals will in der Provinz Cabo Delgado 99,4 Mio. US-Dollar in den Abbau von Graphit investieren, bestätigte das Unternehmen Anfang Juni in Perth. Die Arbeiten haben nach Angaben des...

Das australische Unternehmen Triton Minerals will in der Provinz Cabo Delgado 99,4 Mio. US-Dollar in den Abbau von Graphit investieren, bestätigte das Unternehmen Anfang Juni in Perth. Die Arbeiten haben nach Angaben des Unternehmens bereits begonnen. Der Beginn der Förderung ist für die zweite Jahr

mehr lesen


05.06.2018

Erdöl / Erdgas: Anadarko will bis zu 15 Mrd. US-Dollar in Flüssiggasanlage investieren

Das US-amerikanische Unternehmen Anadarko Petroleum will 15 Mrd. US-Dollar von Banken und anderen Finanzunternehmen erhalten, um das Geld in eine Flüssiggasanlage in Mosambik zu investieren, berichtet Reuters. Das Flüssiggas soll...

Das US-amerikanische Unternehmen Anadarko Petroleum will 15 Mrd. US-Dollar von Banken und anderen Finanzunternehmen erhalten, um das Geld in eine Flüssiggasanlage in Mosambik zu investieren, berichtet Reuters. Das Flüssiggas soll vor allem an asiatische Kunden verkauft werden. Eine der Hauptfinanzie

mehr lesen


05.06.2018

Energie / Erneuerbare Energien: Siemens liefert Technik für Ausbau des Stromnetzes

Siemens liefert in Mosambik die Technik für den Ausbau des Stromnetzes im Rahmen des Baus des ersten größeren Solarkraftwerks, Mocuba Solar Park, teilt das Unternehmen mit. Das Solarkraftwerk mit einer Kapazität von 40 MW wird...Mehr

Siemens liefert in Mosambik die Technik für den Ausbau des Stromnetzes im Rahmen des Baus des ersten größeren Solarkraftwerks, Mocuba Solar Park, teilt das Unternehmen mit. Das Solarkraftwerk mit einer Kapazität von 40 MW wird derzeit gebaut und soll 2019 fertiggestellt werden. Das von Scatec Solar

mehr lesen


05.06.2018

Politik: Dezentralisierung in der Verfassung festgelegt

Das mosambikanische Parlament hat eine Verfassungsänderung verabschiedet, welche u.a. die Wahlen von Bürgermeistern, Provinzgouverneuren und Distriktverwaltern zulässt, berichtet Agencia de Informacao de Mocambique. Die...Mehr

Das mosambikanische Parlament hat eine Verfassungsänderung verabschiedet, welche u.a. die Wahlen von Bürgermeistern, Provinzgouverneuren und Distriktverwaltern zulässt, berichtet Agencia de Informacao de Mocambique. Die Verfassungsänderung ist das Ergebnis von Gesprächen der ehemaligen Rebellenbeweg

mehr lesen


05.06.2018

Energie: Neues Gas-Kraftwerk mit 250-MW-Kapazität geplant

Das britische Unternehmen Great Lakes Africa Energy (GLAE) hat ein Abkommen zum Bau eines 250-MW-Gas-Kraftwerks unterzeichnet. Das Kraftwerk soll im Norden Mosambiks entstehen und rund 400 Mio. US-Dollar kosten, berichtet...

Das britische Unternehmen Great Lakes Africa Energy (GLAE) hat ein Abkommen zum Bau eines 250-MW-Gas-Kraftwerks unterzeichnet. Das Kraftwerk soll im Norden Mosambiks entstehen und rund 400 Mio. US-Dollar kosten, berichtet Alternative Energy. Das Unternehmen will die Entwicklung, Finanzierung, Konstr

mehr lesen


05.06.2018

Erdgas / Erdöl: Rosneft und Exxonmobil wollen Exploration im Norden Mosambiks beginnen

Die Unternehmen Rosneft und Exxonmobil wollen im Verlauf des Jahres mit der Exploration im Angoche Basin sowie im Zambezi Basin beginnen berichtet Club of Mozambique. Im Anschluss an ein Treffen des mosambikanischen...

Die Unternehmen Rosneft und Exxonmobil wollen im Verlauf des Jahres mit der Exploration im Angoche Basin sowie im Zambezi Basin beginnen berichtet Club of Mozambique. Im Anschluss an ein Treffen des mosambikanischen Außenministers Jose Pacheco und des russischen Außenministers Sergey Lavrov wurde ei

mehr lesen


05.06.2018

Erneuerbare Energien: Phanes Group aus Dubai plant Bau von Solarkraftwerken

Das in Dubai heimische Unternehmen Phanes Group plant nach Berichten in der mosambikanischen Presse den Bau von drei Solarkraftwerken. Die Kraftwerke sollen Kapazitäten von einmal 100 MW und zwei weitere von jeweils 50 MW haben....

Das in Dubai heimische Unternehmen Phanes Group plant nach Berichten in der mosambikanischen Presse den Bau von drei Solarkraftwerken. Die Kraftwerke sollen Kapazitäten von einmal 100 MW und zwei weitere von jeweils 50 MW haben. Insgesamt will das Unternehmen 170 Mio. Euro investieren. (Club of Moza

mehr lesen


05.06.2018

Versicherungen: Mindestkapital von Versicherungen wird erhöht

Das Mindestkapital von Versicherungen die in Mosambik tätig sind, wird auf 97 Mio. Meticais (1,6 Mio. US-Dollar) erhöht, sagte die Sprecherin der Regierung, Ana Comoana. Bisher lag die Grenze bei 33 Mio. Meticais. Derzeit gibt es...

Das Mindestkapital von Versicherungen die in Mosambik tätig sind, wird auf 97 Mio. Meticais (1,6 Mio. US-Dollar) erhöht, sagte die Sprecherin der Regierung, Ana Comoana. Bisher lag die Grenze bei 33 Mio. Meticais. Derzeit gibt es 20 Versicherungsunternehmen in Mosambik, eine Mikroversicherungsgesell

mehr lesen


05.06.2018

Bau: Hälfte der mosambikanischen Bauunternehmen in finanziellen Schwierigkeiten

Die Hälfte der rund 3.000 mosambikanischen Bauunternehmen befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten, sagte der Präsident des mosambikanischen Bauverbands, Manuel Pereira, dem mosambikanischen Sender Radio Mocambique.. Derzeit...Mehr

Die Hälfte der rund 3.000 mosambikanischen Bauunternehmen befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten, sagte der Präsident des mosambikanischen Bauverbands, Manuel Pereira, dem mosambikanischen Sender Radio Mocambique.. Derzeit gäbe es keine öffentlichen Ausschreibungen der Regierung, weshalb viel

mehr lesen


23.05.2018

Erdöl / Erdgas: Eni und Exxonmobil wollen Produktion Ende 2022 aufnehmen

Die Unternehmen Eni und Exxonmobil wollen die Förderung von Erdgas im vierten Quartal 2022 im Rovuma Basin Area Block 4 aufnehmen, teilte der mosambikanische Minister für Bergbau und Energie, Max Tonela, mit. Die Fertigstellung...Mehr

Die Unternehmen Eni und Exxonmobil wollen die Förderung von Erdgas im vierten Quartal 2022 im Rovuma Basin Area Block 4 aufnehmen, teilte der mosambikanische Minister für Bergbau und Energie, Max Tonela, mit. Die Fertigstellung der Förderplattform soll bis Ende 2021 erfolgen. Insgesamt will das Kons

mehr lesen


23.05.2018

Ausbildung: Regierung plant Bau eines Polytechnischen Instituts in Sofala

Die mosambikanische Regierung will mit Unterstützung Chinas in der zentralmosambikanischen Provinz Sofala ein Polytechnisches Institut gründen. In dem Institut sollen 740 Studenten unterrichtet werden können. Die Kosten für den...

Die mosambikanische Regierung will mit Unterstützung Chinas in der zentralmosambikanischen Provinz Sofala ein Polytechnisches Institut gründen. In dem Institut sollen 740 Studenten unterrichtet werden können. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf 18 Mio. US-Dollar, berichtet das Journal du Camero

mehr lesen


09.05.2018

Hafenwirtschaft: Hafen von Beira zu 97 Prozent fertiggestellt

Der Hafen für Fischerei von Beira, der drittgrößten Stadt Mosambiks, ist zu 97 Prozent fertiggestellt, be-richtet die Nachrichtenagentur APA. Die Arbeiten wurden seit Mitte 2017 durchgeführt und haben insge-samt 120 Mio....

Der Hafen für Fischerei von Beira, der drittgrößten Stadt Mosambiks, ist zu 97 Prozent fertiggestellt, be-richtet die Nachrichtenagentur APA. Die Arbeiten wurden seit Mitte 2017 durchgeführt und haben insge-samt 120 Mio. US-Dollar gekostet. Der eigentliche Hafen war 2000 durch einen schweren Sturm z

mehr lesen


09.05.2018

Wirtschaft / Investitionen: Britische Regierung kündigt Investitionen in Höhe von 2 Mrd. Pfund an

Die britische Regierung will in den kommenden Jahren 2 Mrd. Pfund in Mosambik investieren, kündigte der britische Staatssekretär für Internationalen Handel, Liam Fox, an. Insgesamt stünden 20 Mrd. Pfund für Investitionen in...Mehr

Die britische Regierung will in den kommenden Jahren 2 Mrd. Pfund in Mosambik investieren, kündigte der britische Staatssekretär für Internationalen Handel, Liam Fox, an. Insgesamt stünden 20 Mrd. Pfund für Investitionen in Afrika bereit, heißt es in der Meldung der Nachrichtenagentur APA. Derzeit i

mehr lesen


09.05.2018

Erdöl / Außenhandel: Ausschreibung von 912.000 Tonnen Kraftstoffe

Das staatliche mosambikanische Unternehmen IMOPETRO hat eine internationale Ausschreibung für die Beschaffung von 912.000 Tonnen raffinierter Erdölprodukte bekanntgegeben, berichtet APA. Mosambik schreibt derzeit halbjährlich den...

Das staatliche mosambikanische Unternehmen IMOPETRO hat eine internationale Ausschreibung für die Beschaffung von 912.000 Tonnen raffinierter Erdölprodukte bekanntgegeben, berichtet APA. Mosambik schreibt derzeit halbjährlich den Kauf von Kraftstoffen aus. Im Jahr 2017 hat Mosambik insgesamt 714 Mio

mehr lesen


09.05.2018

Wasser / Landwirtschaft: Weltbank fördert Bewässerungsprogramme in der Landwirtschaft

Die Weltbank beteiligt sich mit 80 Mio. US-Dollar an der Finanzierung von Bewässerungsprojekten. Das Programm startet im Juli für Regionen im zentralen und nördlichen Mosambik, sagte ein Vertreter der Weltbank. Insgesamt sollen...

Die Weltbank beteiligt sich mit 80 Mio. US-Dollar an der Finanzierung von Bewässerungsprojekten. Das Programm startet im Juli für Regionen im zentralen und nördlichen Mosambik, sagte ein Vertreter der Weltbank. Insgesamt sollen 7.000 Hektar von dem Programm profitieren. (Macauhub)

mehr lesen