Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

Filtern Sie die Nachrichten

23.05.2018

Erdöl / Erdgas: Eni und Exxonmobil wollen Produktion Ende 2022 aufnehmen

Die Unternehmen Eni und Exxonmobil wollen die Förderung von Erdgas im vierten Quartal 2022 im Rovuma Basin Area Block 4 aufnehmen, teilte der mosambikanische Minister für Bergbau und Energie, Max Tonela, mit. Die Fertigstellung...Mehr

Die Unternehmen Eni und Exxonmobil wollen die Förderung von Erdgas im vierten Quartal 2022 im Rovuma Basin Area Block 4 aufnehmen, teilte der mosambikanische Minister für Bergbau und Energie, Max Tonela, mit. Die Fertigstellung der Förderplattform soll bis Ende 2021 erfolgen. Insgesamt will das Kons

mehr lesen


23.05.2018

Ausbildung: Regierung plant Bau eines Polytechnischen Instituts in Sofala

Die mosambikanische Regierung will mit Unterstützung Chinas in der zentralmosambikanischen Provinz Sofala ein Polytechnisches Institut gründen. In dem Institut sollen 740 Studenten unterrichtet werden können. Die Kosten für den...

Die mosambikanische Regierung will mit Unterstützung Chinas in der zentralmosambikanischen Provinz Sofala ein Polytechnisches Institut gründen. In dem Institut sollen 740 Studenten unterrichtet werden können. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf 18 Mio. US-Dollar, berichtet das Journal du Camero

mehr lesen


09.05.2018

Hafenwirtschaft: Hafen von Beira zu 97 Prozent fertiggestellt

Der Hafen für Fischerei von Beira, der drittgrößten Stadt Mosambiks, ist zu 97 Prozent fertiggestellt, be-richtet die Nachrichtenagentur APA. Die Arbeiten wurden seit Mitte 2017 durchgeführt und haben insge-samt 120 Mio....

Der Hafen für Fischerei von Beira, der drittgrößten Stadt Mosambiks, ist zu 97 Prozent fertiggestellt, be-richtet die Nachrichtenagentur APA. Die Arbeiten wurden seit Mitte 2017 durchgeführt und haben insge-samt 120 Mio. US-Dollar gekostet. Der eigentliche Hafen war 2000 durch einen schweren Sturm z

mehr lesen


09.05.2018

Wirtschaft / Investitionen: Britische Regierung kündigt Investitionen in Höhe von 2 Mrd. Pfund an

Die britische Regierung will in den kommenden Jahren 2 Mrd. Pfund in Mosambik investieren, kündigte der britische Staatssekretär für Internationalen Handel, Liam Fox, an. Insgesamt stünden 20 Mrd. Pfund für Investitionen in...Mehr

Die britische Regierung will in den kommenden Jahren 2 Mrd. Pfund in Mosambik investieren, kündigte der britische Staatssekretär für Internationalen Handel, Liam Fox, an. Insgesamt stünden 20 Mrd. Pfund für Investitionen in Afrika bereit, heißt es in der Meldung der Nachrichtenagentur APA. Derzeit i

mehr lesen


09.05.2018

Erdöl / Außenhandel: Ausschreibung von 912.000 Tonnen Kraftstoffe

Das staatliche mosambikanische Unternehmen IMOPETRO hat eine internationale Ausschreibung für die Beschaffung von 912.000 Tonnen raffinierter Erdölprodukte bekanntgegeben, berichtet APA. Mosambik schreibt derzeit halbjährlich den...

Das staatliche mosambikanische Unternehmen IMOPETRO hat eine internationale Ausschreibung für die Beschaffung von 912.000 Tonnen raffinierter Erdölprodukte bekanntgegeben, berichtet APA. Mosambik schreibt derzeit halbjährlich den Kauf von Kraftstoffen aus. Im Jahr 2017 hat Mosambik insgesamt 714 Mio

mehr lesen


09.05.2018

Wasser / Landwirtschaft: Weltbank fördert Bewässerungsprogramme in der Landwirtschaft

Die Weltbank beteiligt sich mit 80 Mio. US-Dollar an der Finanzierung von Bewässerungsprojekten. Das Programm startet im Juli für Regionen im zentralen und nördlichen Mosambik, sagte ein Vertreter der Weltbank. Insgesamt sollen...

Die Weltbank beteiligt sich mit 80 Mio. US-Dollar an der Finanzierung von Bewässerungsprojekten. Das Programm startet im Juli für Regionen im zentralen und nördlichen Mosambik, sagte ein Vertreter der Weltbank. Insgesamt sollen 7.000 Hektar von dem Programm profitieren. (Macauhub)

mehr lesen


09.05.2018

Politik: Oppositionsführer Afonso Dhlakama verstorben

Der Oppositionsführer Afonso Dhlakama, der seit 1979 die Renamo, führte, ist mit 65 Jahren verstorben. Er war bereits seit mehreren Jahren häufiger erkrankt. Präsident Filipe Nyusi sagte im staatlichen Fernse-hen, dass Dhlakama...Mehr

Der Oppositionsführer Afonso Dhlakama, der seit 1979 die Renamo, führte, ist mit 65 Jahren verstorben. Er war bereits seit mehreren Jahren häufiger erkrankt. Präsident Filipe Nyusi sagte im staatlichen Fernse-hen, dass Dhlakama immer jemand gewesen sei, der sich für Mosambik eingesetzt habe. Die Nac

mehr lesen


17.04.2018

Politik: Wahlen am 15. Oktober 2019

Die Wahlen zur Präsidentschaft, dem Parlament und für die Provinzen sollen in Mosambik am 15. Oktober 2019 stattfinden, berichtet Reuters. (Reuters)Mehr

Die Wahlen zur Präsidentschaft, dem Parlament und für die Provinzen sollen in Mosambik am 15. Oktober 2019 stattfinden, berichtet Reuters. (Reuters)

mehr lesen


17.04.2018

Investitionen / Recht / Politik: Wirtschaftsrecht geändert

Die mosambikanische Regierung hat die Änderung des Wirtschaftsrechts angekündigt. Das Ziel sei es „die Bürokratie zu verringern und Abläufe flexibler sowie einfacher zu machen“, sagte die Sprecherin der Regierung, Ana Comoana, im...

Die mosambikanische Regierung hat die Änderung des Wirtschaftsrechts angekündigt. Das Ziel sei es „die Bürokratie zu verringern und Abläufe flexibler sowie einfacher zu machen“, sagte die Sprecherin der Regierung, Ana Comoana, im Anschluss an eine Sitzung des Ministerrats. Das Ziel der Regierung sei

mehr lesen


17.04.2018

Nahrungsmittel / Landwirtschaft: Zuckerfabrik soll in Maputo eröffnet werden

In der Provinz Maputo soll im April eine Zuckerfabrik eröffnen, berichtet die Nachrichtenagentur APA. Die neue Fabrik ist eine Investition des indischen Unternehmens Pure Diets Mozambique und hat eine Kapazität von 40 Tonnen pro...

In der Provinz Maputo soll im April eine Zuckerfabrik eröffnen, berichtet die Nachrichtenagentur APA. Die neue Fabrik ist eine Investition des indischen Unternehmens Pure Diets Mozambique und hat eine Kapazität von 40 Tonnen pro Tag. Insgesamt investierte das Unternehmen 30,4 Mio. Euro, heißt es in

mehr lesen


17.04.2018

Bergbau: Graphitmine soll Beitrag zur Industrialisierung liefern

Die Graphitmine in der Region Cabo Delgado soll nach Ansicht des mosambikanischen Präsidenten, Filipe Nyusi, einen wesentlichen Beitrag zur Industrialisierung liefern, berichtet die Zeitung Noticias. Das australische Unternehmen...

Die Graphitmine in der Region Cabo Delgado soll nach Ansicht des mosambikanischen Präsidenten, Filipe Nyusi, einen wesentlichen Beitrag zur Industrialisierung liefern, berichtet die Zeitung Noticias. Das australische Unternehmen Syrah Resources hat insgesamt 250 Mio. US-Dollar investiert, womit Mosa

mehr lesen


17.04.2018

Hafenwirtschaft / Logistik: Hafen von Beira erneuert

Das Hafenbecken von Beira ist Tiefseetauglicher gemacht worden, berichtet die mosambikanische Zeitung Noticias. Das niederländische Unternehmen Van Ooard hat in Kooperation mit einem mosambikanischen Unternehmen den Hafeneingang...

Das Hafenbecken von Beira ist Tiefseetauglicher gemacht worden, berichtet die mosambikanische Zeitung Noticias. Das niederländische Unternehmen Van Ooard hat in Kooperation mit einem mosambikanischen Unternehmen den Hafeneingang von 135 auf 250 Meter erweitert und außerdem den Tiefgang des Hafenbeck

mehr lesen


04.04.2018

Landwirtschaft / Nahrungsmittel: Unternehmen interessieren sich für den Ausbau der Nahrungsmittelproduktion in Chokwe

Für den Ausbau der Nahrungsmittelproduktion im 2015 fertiggestellten Chokwe Agroindustrial Complex (CAIC) interessieren sich nach Angaben von staatlichen Stellen drei Unternehmen. Das staatliche mosambikanischen Institut Igele...

Für den Ausbau der Nahrungsmittelproduktion im 2015 fertiggestellten Chokwe Agroindustrial Complex (CAIC) interessieren sich nach Angaben von staatlichen Stellen drei Unternehmen. Das staatliche mosambikanischen Institut Igele hatte im Dezember 2017 Unternehmen dazu aufgefordert, sich um den Ausbau

mehr lesen


04.04.2018

Erneuerbare Energien: Belgien finanziert Ausbau der Erneuerbaren Energien

Die belgische Regierung stellt für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Mosambik 12 Mio. Euro zur Verfügung. Die Finanzierung soll u.a. den Bau eines kleinen Wasserkraftwerks im Distrikt Zambezia ermöglichen. Mehr

Die belgische Regierung stellt für den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Mosambik 12 Mio. Euro zur Verfügung. Die Finanzierung soll u.a. den Bau eines kleinen Wasserkraftwerks im Distrikt Zambezia ermöglichen.

mehr lesen


21.03.2018

Wirtschaft: IWF sieht schwierige Herausforderungen für mosambikanische Wirtschaft

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die mosambikanische Wirtschaft vor schwiergien Herausforderungen, heißt es in einem Bericht. Die Inflation sei zwar von zuletzt 26 Prozent auf inzwischen 6,3 Prozent zurückgegangen,...Mehr

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die mosambikanische Wirtschaft vor schwiergien Herausforderungen, heißt es in einem Bericht. Die Inflation sei zwar von zuletzt 26 Prozent auf inzwischen 6,3 Prozent zurückgegangen, aber das Wirtschaftswachstum bleibe relativ schwach und die makroökonomis

mehr lesen


21.03.2018

Hafenwirtschaft: Die Kaianlagen des Hafens von Maputo sollen modernisiert werden

Die Kaianlagen des Hafens von Maputo sollen modernisiert und auf eine Kapazität von 1,5 Mio. Tonnen erweitert werden. Die erste modernisierte Kaianlage soll im Februar 2019 in Betrieb gehen, teilte die Hafenbehörde Maputos mit....

Die Kaianlagen des Hafens von Maputo sollen modernisiert und auf eine Kapazität von 1,5 Mio. Tonnen erweitert werden. Die erste modernisierte Kaianlage soll im Februar 2019 in Betrieb gehen, teilte die Hafenbehörde Maputos mit. Die Bauarbeiten werden durch das Unternehmen Mota-Engil durchgeführt und

mehr lesen


21.03.2018

Erneuerbare Energien: Erstes Photovoltaik-Kraftwerk in Mosambik geplant

Der südostafrikanische Staat Mosambik erhält das erste großtechnische Photovoltaik-Kraftwerk nahe der Stadt Mocuba. Die Finanzierung ist jetzt sicher gestellt.Mosambik will die Stromversorgung ausbauen und den Anteil der...

Der südostafrikanische Staat Mosambik erhält das erste großtechnische Photovoltaik-Kraftwerk nahe der Stadt Mocuba. Die Finanzierung ist jetzt sicher gestellt.Mosambik will die Stromversorgung ausbauen und den Anteil der erneuerbaren Energien steigern. Der im globalen Aktienindex RENIXX World gelist

mehr lesen


06.03.2018

Energie: Der Bau eines Solarkraftwerks beginnt im März in Mosambik

Der Bau des Mocuba-Solarkraftwerks in der Provinz Zambezia beginnt im nächsten März und soll 10 Monate später beginnen als geplant, informierte der Vorsitzende der staatlichen Electricidade de Moçambique (EdM) während des...Mehr

Der Bau des Mocuba-Solarkraftwerks in der Provinz Zambezia beginnt im nächsten März und soll 10 Monate später beginnen als geplant, informierte der Vorsitzende der staatlichen Electricidade de Moçambique (EdM) während des mosambikanisch-norwegischen Wirtschaftsforums, wie Macahub berichtet. Die Anla

mehr lesen


06.03.2018

Wirtschaft: Anadarko erwartet 2018 mehrere Abschlüsse für Flüssiggasanlage

Anadarko Petroleum geht davon aus, bis zum Jahresende mehrere Verkaufs- und Einkaufsvereinbarungen für die neue Flüssigerdgasanlage (LNG) abschließen zu können, informierte ein Unternehmensvertreter im März. Das in Texas...Mehr

Anadarko Petroleum geht davon aus, bis zum Jahresende mehrere Verkaufs- und Einkaufsvereinbarungen für die neue Flüssigerdgasanlage (LNG) abschließen zu können, informierte ein Unternehmensvertreter im März. Das in Texas ansässige Unternehmen Anadarko habe die erste Onshore-Flüssiggasanlage in dem s

mehr lesen


06.03.2018

Bauindustrie: Türkische Unternehmensgruppe eröffnet Zementfabrik

Die türkische Limak Cement-Gruppe hat im März nach einer Meldung von Macahub eine Zementfabrik in Matola vor der Hauptstadt Maputo eröffnet. Der Präsident Filipe Nyusi sagte, dass das eingeweihte Werk angesichts des schnellen...Mehr

Die türkische Limak Cement-Gruppe hat im März nach einer Meldung von Macahub eine Zementfabrik in Matola vor der Hauptstadt Maputo eröffnet. Der Präsident Filipe Nyusi sagte, dass das eingeweihte Werk angesichts des schnellen Wachstums der Bauindustrie bei der hohen Nachfrage zu einer Preisstabilisi

mehr lesen


20.02.2018

Politik: Präsident will Provinzen stärken

Der mosambikanische Präsident, Filipe Nyusi, hat Pläne angekündigt, durch eine Verfassungsänderung die Macht der Provinzen zu stärken. Bei Provinzwahlen soll in Zukunft der Gouverneur direkt gewählt werden, der dann jedoch noch...Mehr

Der mosambikanische Präsident, Filipe Nyusi, hat Pläne angekündigt, durch eine Verfassungsänderung die Macht der Provinzen zu stärken. Bei Provinzwahlen soll in Zukunft der Gouverneur direkt gewählt werden, der dann jedoch noch einer Bestätigung durch den Präsidenten bedarf, so der Präsident in eine

mehr lesen


20.02.2018

Wirtschaft: Mosambiks BIP wächst 2017 um 3,7 Prozent

Die mosambikanische Wirtschaft ist nach Angaben des nationalen Statistikbüros um 3,7 Prozent gewach-sen. Im Vorjahr lag das BIP-Wachstum bei 3,8 Prozent. Das Haushaltsdefizit Mosambiks lag 2017 bei 22,7 Prozent des BIP....Mehr

Die mosambikanische Wirtschaft ist nach Angaben des nationalen Statistikbüros um 3,7 Prozent gewach-sen. Im Vorjahr lag das BIP-Wachstum bei 3,8 Prozent. Das Haushaltsdefizit Mosambiks lag 2017 bei 22,7 Prozent des BIP. (Bloomberg)

mehr lesen


20.02.2018

Bildung: Regierung will technische Ausbildung verbessern

Die mosambikanische Regierung hat eine Strategie für die Berufsausbildung in den Jahren 2018 bis 2024 vorgestellt. Demnach sollen 19 Institutionen für die Berufsausbildung und insbesondere technische Ausbil-dung geschaffen...

Die mosambikanische Regierung hat eine Strategie für die Berufsausbildung in den Jahren 2018 bis 2024 vorgestellt. Demnach sollen 19 Institutionen für die Berufsausbildung und insbesondere technische Ausbil-dung geschaffen werden, sagte die Regierungssprecherin Ana Comoana. Von den Einrichtungen sol

mehr lesen


20.02.2018

Wasser: Maputo beschränkt Wasserversorgung

Die Wasserversorgung der mosambikanischen Hauptstadt Maputo wird eingeschränkt. Die Stauseen, welche die Hauptstadt versorgen, haben derzeit nur eine Kapazität von 19 Prozent. Die Konsumenten dürften nur noch 40 Prozent der...

Die Wasserversorgung der mosambikanischen Hauptstadt Maputo wird eingeschränkt. Die Stauseen, welche die Hauptstadt versorgen, haben derzeit nur eine Kapazität von 19 Prozent. Die Konsumenten dürften nur noch 40 Prozent der normalen Menge verbrauchen, heißt es in einer Meldung der Nachrich-tenagentu

mehr lesen


06.02.2018

Transport: Hafen von Maputo steigert 2017 Umschlag um 22,1 Prozent auf 18,2 Mio. Tonnen

Der Hafen von Maputo hat den Umschlag im Jahr 2017 um 22,1 Prozent auf 18,2 Mio. Tonnen gesteigert (2016: 14,9 Mio. Tonnen), teilte die Maputo Port Development Company (MPDC) mit. Die Anzahl der Schiffe ging zwar von 955 auf 896...

Der Hafen von Maputo hat den Umschlag im Jahr 2017 um 22,1 Prozent auf 18,2 Mio. Tonnen gesteigert (2016: 14,9 Mio. Tonnen), teilte die Maputo Port Development Company (MPDC) mit. Die Anzahl der Schiffe ging zwar von 955 auf 896 zurück, doch die Schiffe transportierten jeweils mehr Ladung. Inzwische

mehr lesen


06.02.2018

Industrie: Zuckerproduktion steigt auf 450.000 Tonnen im Jahr

Die Zuckerproduktion Mosambiks konnte in den vergangenen Jahren von 90.000 auf 450.000 Tonnen gesteigert werden, berichtet der Präsident des mosambikanischen Zuckerverbands, Joao Jeque. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt...

Die Zuckerproduktion Mosambiks konnte in den vergangenen Jahren von 90.000 auf 450.000 Tonnen gesteigert werden, berichtet der Präsident des mosambikanischen Zuckerverbands, Joao Jeque. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt 800 Mio. US-Dollar in die Zuckerproduktion investiert. Insgesamt beschä

mehr lesen


06.02.2018

Hafenwirtschaft / Investitionen: Kohleterminal im Beira soll 2020 in Betrieb gehen

Das Kohleabfertigungsterminal im Hafen von Beira soll mit einer jährlichen Kapazität in Höhe von 10 Mio. Tonnen im Jahr 2020 in Betrieb gehen, teilte der CEO der Hafenbehörde mit. Insgesamt will die indische Gruppe Essar vor Ort...

Das Kohleabfertigungsterminal im Hafen von Beira soll mit einer jährlichen Kapazität in Höhe von 10 Mio. Tonnen im Jahr 2020 in Betrieb gehen, teilte der CEO der Hafenbehörde mit. Insgesamt will die indische Gruppe Essar vor Ort 260 Mio. US-Dollar investieren. (macauhub)

mehr lesen


06.02.2018

Industrie: Regierung will Textilfabrik in Chimoio wiedereröffnen

Die mosambikanische Regierung plant die Wiedereröffnung einer Textilfabrik in Chimoio, teilte der Premierminister Carlos Agostinho do Rosário mit. In der Textilfabrik, die vor 25 Jahren geschlossen wurde, arbeiteten eins 3.000...

Die mosambikanische Regierung plant die Wiedereröffnung einer Textilfabrik in Chimoio, teilte der Premierminister Carlos Agostinho do Rosário mit. In der Textilfabrik, die vor 25 Jahren geschlossen wurde, arbeiteten eins 3.000 Arbeiter. (macauhub)

mehr lesen


06.02.2018

Industrie: Zementwerk in Cabo Delgado nur zu einem Drittel ausgelastet

Die Zementfabrik im Distrikt Metuge in der Provinz Cabo Delgado ist nur zu einem drittel ausgelastet und produziert lediglich 300 Tonnen Zement pro Tag. Die 2016 eingeweihte Anlage könnte täglich 1.000 Tonnen produzieren. Die...

Die Zementfabrik im Distrikt Metuge in der Provinz Cabo Delgado ist nur zu einem drittel ausgelastet und produziert lediglich 300 Tonnen Zement pro Tag. Die 2016 eingeweihte Anlage könnte täglich 1.000 Tonnen produzieren. Die Nachfrage im Norden Mosambiks sei derzeit relativ gering, sagte Paulo Wang

mehr lesen


06.02.2018

Politik: Mosambik wird Teil des EPA-Abkommens der SADC-Region

Mosambik hat sich dem EPA-Abkommen mit der SADC-Region angeschlossen. Die Länder Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Südafrika und Swasiland haben damit alle das Abkommen mit der EU implementiert, berichtet die Europäische...Mehr

Mosambik hat sich dem EPA-Abkommen mit der SADC-Region angeschlossen. Die Länder Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Südafrika und Swasiland haben damit alle das Abkommen mit der EU implementiert, berichtet die Europäische Kommission (Europäische Kommission)

mehr lesen