Content

oben / top  |  Navigation  |  Navigation (Breadcrumb Trail)  |  Navigation (untergeordnet)  |  Inhalt / Content  |  unten / bottom

09.09.2016

Internationale Investorenkonferenz in Namibia

Rund 500 nationale und internationale Vertreter aus Politik und Wirtschaft treffen sich auf der „Invest in Namibia 2016 Conference“ vom 8. bis 9. November 2016 in Windhoek, um sich über Investitionschancen in Namibia zu informieren.

Im Mittelpunkt der vom Ministerium für Industrialisierung, Handel und KMU-Entwicklung veranstalteten Konferenz steht dabei das Wirtschaftspotenzial der Zukunftsbranchen Energie, Landwirtschaft, Low-Cost-Housing, Tourismus, verarbeitende Industrie und Infrastruktur. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die „Investitionsförderung für integratives Wachstum und Industrialisierung“.

Die gute Infrastruktur mit dem hochmodernen Hafen von Walvis Bay und einem hervorragenden Straßennetz macht Namibia bereits jetzt zur Drehscheibe für das gesamte südliche Afrika. Umfangreiche weitere Investitionen in die Infrastruktur sollen das Land künftig zum Logistik-Hub ausbauen. Zusammen mit internationalen Investoren will Namibia diesen Standortvorteil noch stärker für die Entwicklung neuer Wirtschaftszweige nutzen.

Mit zahlreichen Fachbeiträgen informiert die „Invest in Namibia 2016 Conference“ über den Wirtschaftsstandort Namibia, seine politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie staatliche Investitionsförderprogramme. Darüber hinaus stellt die Konferenz konkrete Möglichkeiten für Joint Ventures in unterschiedlichen Branchen vor. Potenzielle Investoren und interessierte Unternehmen sind eingeladen, sich direkt mit führenden namibischen Unternehmern auszutauschen und Unternehmen vor Ort zu besuchen. Das Zusammentreffen von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verspricht einen anregenden Austausch über Investitionschancen in Zukunftsmärkten aus verschiedenen Blickwinkeln. Keynote-Speaker ist der Präsident der Republik Namibia, S.E. Dr. Hage Geingob. Weitere Regierungs- und Wirtschaftsvertreter aus Namibia stehen während der Konferenz für Gespräche zur Verfügung.

Die Botschaft der Republik Namibia in Berlin lädt interessierte Firmen und Unternehmer herzlich ein, an der “Invest in Namibia 2016 Conference“ teilzunehmen und sich einer Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von S.E. Botschafter Andreas B. D. Guibeb anzuschließen.

Das Programm der „Invest in Namibia 2016 Conference“ finden Sie ab September auf www.invest-nambia.de. Interessenten können sich direkt bei der Wirtschaftsabteilung der Botschaft der Republik Namibia zur Konferenz im Safari Court Hotel and Conference Centre anmelden und dort auch weitere Informationen erhalten. Kontakt: Dr. Mekondjo Kaapanda-Girnus, Wirtschaftsrätin, E-Mail: commerce(at)namibia-botschaft.de, Tel.: +49 30 26 39 00 12.